Kollege ist sehr wahrscheinlich schwul und steht auf mich was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was du auf keinen Fall tun solltest ist ihn negativ abzuweisen. "Schwul" sein ist absolut normal und nichts schlimmes, negatives oder abartiges. Ich kann aus deiner Schreibweise erkennen, das es an sich für dich gar kein Problem ist, das er sich an nen Jungen ranmacht, sondern eher, das er dir das Gefühl gibt, das er was speziell von dir will, du aber nichts von ihm. 

Das Problem ist, du reagierst nicht auf seine "Andeutungen" - das kann für ihn heißen, das du evtl. schüchern bist, und er Chancen bei dir sieht. 

Geh einfach mal auf ihn ein - er wird dir schon nicht den Kopf abreißen wenn du sagst das du "only for the b!tch3s" zur Verfügung stehst :P

Aber gerade in deinem Alter würde ich so einiges nochmal ausprobieren,.. keine Scheu :P du packst dir ja auch regelmäßig wohin ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertfell
01.07.2016, 03:00

Ja packe ich is aber doch egal^^ eigentlich Machts meine Freundin für mich. Mir macht es nichts aus falls er schwul sein sollte ist halt ein guter Freund nur wird er dann nie wieder so richtig aufhören mich an zumachen oder? Für mich ist das neu das mich ein junge anmacht sorry aber bin total durcheinander gewürfelt...Klar man hat früher mal mit dem ein oder anderen zusammen n porno geguckt oder so aber ich denke das machen viele. Was meinst du mit ausprobieren im jungen alter ich meine ich könnte mir nicht so vorstellen mit nem jungen zu bumden da eckel ich mich vor ich steh halt auf Frauen. Also was genauso meinst du

0
Kommentar von azervo
01.07.2016, 03:16

@DoWaCa höre bitte auf mit Deiner Schwulenpropaganda und nehme zur Kenntnis, dass ich absolut nichts gegen Schwule habe, solange sie niemanden mit ihrer "Eigenheit" belässtigen.

Der Fragesteller fühlt sich offensichtlich bedrängt. Und dabei ist es völlig egal, ob der, der ihn bedrängt, nun "schwul" oder nicht schwul ist.

Ich bedränge auch keine Frauen ...  und will nicht vn Frauen bedrängt werden ... noch nicht einmal, von denen, die ich gerne vernaschen würde.

Anderst gesagt: auch wenn meine Traumfrau vor mir steht, dann werde ich ihr keine offensiven "Anträge" machen ... sondern ich zeige ihr lediglich, dass ich gesprächsbereit bin. Wenn ich sehe, sie will nicht ... dann werde ich sie auf keinen Fall weiter belästigen.

Der Fragesteller, hat dem angeblich schwulen Typen, offensichtlich gezeigt, dass er nicht interessiert ist und der "Schwule" weiss sogar, dass der Fragesteller, mit einer Frau zusammen ist ... da ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, dass der "Schwule", zur Kenntnis nimmt, dass  der Fragesteller offensichtlich nicht die gleiche "Neigung" hat und dass es deshalb auch nicht erwünscht ist dass er ihn anbaggert.

Ich habe, als ich so ca  15 Jahre alt war, mal das Pech gehabt, dass ich auf einem Spaziergang, im Schwulenstrich gelandet bin. Da hat es dann nur so vor Angeboten (es ging bis hin zu über 2000 Franken) gehagelt ... da hat es auch so ein paar Tölpel gegeben, die mir einreden wollten, dass man "einiges mal ausprobieren" soll.

Auch wenn Du es nicht einsiehst/nicht einsehen willst: für einen normalen Mann ist "Schwulen Sex" etwas ekelhaftes. Der will das gar nicht ausprobieren ... ich habe zum Beispiel sogar Angst davor, dass ich mal an einen Transsexuellen gerate, der sich auf Frau getrimmt hat. So etwas ist für mich eine Horrorvorstellung. Ich hatte sogar mal eine Freundin, die eine tiefe Stimme hatte ... da hatte ich manchmal sogar Horrorträume, obwohl sie extrem weiblich war. Wenn die keinen xxxl Busen und lange Haare und statt denen einen "Bubykopf" gehabt hätte ... die hätte ich noch nicht einmal mit einem ärztlichen Attest, dass sie weiblich ist akzeptiert.

Es ist dringend nötig, dass Schwule endlich begreifen, dass sie nicht "normal" sind und dass sie keine Männer belästigen dürfen.   

0

Frag ihn einfach mal. Vielleicht ist es ja einfach ein missverständnis :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertfell
01.07.2016, 02:52

Morgen..Ich werde euch auf dem laufenden halten

0

Warum führst Du ihm nich deine Freundin vor?

Trefft euch zu 3, 4, 5 zum Baden und nimm sie mit.

Ansonsten, Rede mit ihm, dass Du eine Freundin hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertfell
01.07.2016, 04:00

Hm hast recht 

0

Haha wie geil ich würde mich geschmeichelt fühlen aber frag ihn einfach mal du hast alles wahrscheinlich falsch verstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertfell
01.07.2016, 02:47

Ne hab ich nicht maaan...Klar macht man auch mal Spaß mit Freunden aber nicht so wie er das macht

0

Was möchtest Du wissen?