Frage von Akido15, 135

Können mich meine Eltern zwingen in eine Klinik zu gehen?

Ich bin seid sommer krank und es wurde angeblich alles getesten und ich hab nix weder allergien noch anderes . Ich habe fast täglich durchfall und starke bauchkrämpfe. Ich habe in der letzten zeit abgenommen ist ja auch logisch wenn der Körper nichts aufnimmt. Ich kann essen bis zum umfallen und nichts hilft. Und unsere Familienhilfe dreht das jetzt so nur weil ich nicht zunehme das ich angeblich nix esse aber das stimmt nicht und da meine Eltern getrennt sind glaubt mein Vater das nur weil ich als kind nicht viel gegessen habe und meine Mutter läßt sich ein lullen und glaubt das .  Ich soll jetzt wegen den 7 kilo gewichts verlust etwa freiwillig in eine Klinik oder ich werde mit polizei in die Psychiatrie  gefahren. Und das schlimmste ist das nur wegen der Familienhilfe die soger behauptetich würde meine mutter ich würde so eine zurück bekommen. Und ich weis net was ich jetzt machen soll ich mach das ja net freiwillig das gewicht verlieren das ist wegen durchfall. :/

Antwort
von LiselotteHerz, 66

Wenn Du unter 18 Jahren bist und Deine Eltern es für sinnvoll und notwendig erachten, können sie bestimmen, ob Du in eine Klinik sollst.

Um was geht es hier eigentlich? Blinddarmentzündung, Mandel-OP, Psychiatrie?

Bei letzterem können Deine Eltern Dich nicht zwingen. Für eine Zwangseinweisung benötigt man eine richterliche Verfügung und die erfolgt nur dann, wenn der Betreffende sich selbst oder andere gefährdet.  lg Lilo

Antwort
von MonikaDodo, 36

Psychiatrische Klinik wegen Durchfall und Bauchkrämpfen??? Nie im Leben!!
Vielleicht hast du ne Lebensmittelallergie!
Da muss doch noch mehr sein, sonst  überweist doch kein Mensch in o.g. Klinik! Also... Was genau ist los?

Kommentar von Akido15 ,

Allergien wurden getestet und das andere angeblich auch. Die behaupten ich würde exstra gewicht verlieren doch das ist durch meine noch nicht feststehenden darm krankheit

Antwort
von timi042, 82

Kommt drauf an ob du schon das 18. lebensjahr volendet hast?

Antwort
von DAlleswisser69, 36

Hallo!  Ich bin seit 18 Jahren Optiker und kann dir bestätigen dass deine Eltern dich zu medizinischen Untersuchungen "zwingen" dürfen wenn du noch nicht volljährig bist. Sie sind schließlich auch für deine Gesundheit verantwortlich. 

Antwort
von Wonnepoppen, 56

Weswegen, schreib mal etwas mehr darüber!

Antwort
von BlauerSitzsack, 51

Ja, wenn du unter 18 bist und eine Gefahr für dich und/oder andere darstellst oder/und sie dir selber nicht mehr helfen können, deine Probleme zu lösen.

Antwort
von Beere001, 63

ja sie sind dein erziehungsberechtigten solange du minderjährig bist

Antwort
von FooBar1, 37

Klar wenn du krank bist und unter 18. Sie sind für dein Wohlergehen verantwortlich

Antwort
von 16Denis, 52

Bei unter 18 ja. Kommt auch auf den Grund an

Antwort
von BigBoo, 28

In was für eine Klinik sollst du denn, bzw was hast du denn für ein Problem?

Antwort
von mimi142001, 32

Kommt auf Alter und Diagnose und so weiter an
Ohne genaue Informationen kann dir niemand einen richtigen Rat geben

Antwort
von SiViHa72, 17

Noch weniger Info ging wohl kaum.

Wenn Du minderjährig bist, eine akute Gefahr für Dich besteht: ja.

Und demnächst bitte mal etwas mehr Hintergrund, sonst wird gleich beanstandet, somit gelöscht.

Antwort
von MaSiReMa, 43

Hallo,

ein bischen mehr Info`s wären gut.

Warum sollst Du in eine Klinik?

Wie alt bist Du?

Ohne diese Informationen kann man unmöglich Antworten?

LG

Kommentar von Akido15 ,

Ich hatte eigendlich ein lagen texst geschrieben aber der ist irgendwie durch mein blödes händy weg. Ich bin 14 und ich bin nicht selbst gefährdet. Ich bin seid letzten sommer krank habe fast täglich durchfall und schwere Krämpfe und bekomme einen sehr schnellen herz schlag ich hab sowieso schon ein schnellen herz schlag. Und ich war jetz 3 mal im Krankenhaus und einmal Tabletten bekommen die net halfen und dann wurde ich vor kurzem angelogen das ich angeblich Allergien hätte das stimmte aber nicht ich habe in der letzten zeit durch den durchfall stark abgenommen. ( nicht freiwillig ) und deswegen zwingend unsere Familienhilfe mich in eine psychiatrischeklinik zu gehen oder ich komme mit Polizei usw in die klapse. Jetzt setzt sie meine eltern unterdruck und denkt sich die schlimmsten sachen aus das sie mich freiwillig weg geben. Was kann ich oder kann ich überhaupt dann was machen?

Kommentar von MaSiReMa ,

Oha, das hört sich nicht gut an!

Nun ja, Deine Eltern sind Erziehungsberechtigt und Du noch minderjährig. Natürlich können Deine Eltern Dich gegen Deinen Willen in eine Klinik bringen.

Wenn sie selber aber gezwungen werden, vielleicht sollten sie dann einen Anwalt einschalten?

Da scheint die Familienhilfe zu meinen, das Du psychische Probleme hast, da Dir bisher keine Medis halfen.

Wie gesagt, macht Euch vielleicht mal bei einem Anwalt schlau, denn Deine Eltern unter Druck zu setzten ist ja nicht grade die feine Art.

LG

Kommentar von Akido15 ,

Ich habe mich nie gegen irgendwelche Arzt Termine gewährt und alles mit gemacht weil ich gesund werden wollte aber jetzt geht es in die Richtung das ich mir das ja nur ausdenken würde usw..

Antwort
von Wumpratte, 49

Klar, wenn du unter 18 Jahre alt bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten