Kleiner Riss im Monitor ohne Austausch reparierbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin heute mit meinem Headset gegen meinen TFT-Monitor gestoßen. Nun ist ein kleiner Riss im TFT, der Pixelfehler hervorruft(horizontale und
vertikale bunte Streifen)

Display austauchen oder "er ist tot Jim" 

und Nächstes Mal aufpassen oder Panzerglas dazwischen machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte das ist ein Totalschaden... entweder so weiter betreiben oder einen neuen kaufen. Eine Reparatur würde bedeuten, das ganze Display zu tauschen und das ist sicher teurer als ein neues Gerät (wenn es überhaupt jemand macht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein leider lässt sich da kein Teil austauschen. Und das Display ist das Teuerste am Monitor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist gar kein Ding hatte solche Probleme seber mal. Habs ganz einfach gelöst.

Schritt 1: Gib ein bisschen Wasser auf die kaputte Stelle, um Bakterien zu entfernen und die Stelle zu säubern.

Schritt 2: Klebe mit undurchsichtigem Paketband die Stelle zu.

Schritt 3: Schließe den Monitor wieder an den Rechner an und genieße den zu 100% leistungsfähigen Monitor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hanschyo
27.11.2016, 00:37

Aber wie soll das den Schaden im Display beheben?

0

So blöd das ist, das Ding ist hin. Wenn im Monitor die Folien reißen löst das bei einigen Display Technologien löst das eine Kettenreaktion aus. Das Problem kann also sogar noch schlimmer werden :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?