Kleine Wandunebenheiten einfach mehrfach überstreichen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den Übergang kann man oft mit einem gröberen Schleifpapier ebenschleifen.

Feuchtraumfarbe beinhaltet fungizide Zusätze, die in geringem Maße flüchtige Stoffe an die Raumluft abgeben. Sie sind eher geeignet für Feuchtraumbetriebe wie Molkereien, Brauereien, Schlachthöfe usw. Für Innenräume in Wohnungen gibt es bessere Alternativen. So haben mineralische Farben (Reinsilikatfarbe, Dispersions-Silikatfarbe, Kalkfarbe) einen natürlichen Schutz gegen Schimmel, ganz ohne Chemie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Martin,

du kannst versuchen, durch mehrfachen Farbauftrag das "Loch" zu übermalen, je nach dem, wie dickflüssig die Farbe ist kann das funktionieren.

Ich würde mir an deiner Stelle sonst eine Feuchtraum fähige Spachtelmasse im Baumarkt kaufen, mit der kannst du den Höhenunterschied auf jeden Fall wegkriegen und dann auch über die Ränder hinaus flächig drüber malen. Einen großflächigen Anstrich wirst du ohnehin brauchen, sonst sieht man den Unterschied zwischen alter und neuer Farbe. Viel Erfolg!   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moepix
14.10.2016, 16:20

Danke für die Hilfestellung!

0

Was möchtest Du wissen?