Frage von Kalbimizduman, 103

Kiffen oder trinken haram?

Ist es nach dem Islam schlimmer alkohol zu trinken oder zu kiffen? Ich weiß das beides nicht erlubt ist aber was ist schkllimmer und wieso? Bitte keine dummen kommentare,nur ernste Antworten.

Antwort
von saidJ, 36

Esselamu alejkum
Da beide Süden sind weil sie berauschen , ist beides eine große Sünde .
Allah weiß es am besten .

Antwort
von Jogi57L, 46

also ein mir bekannter Alevit... mit dem ich mal so ein Thema hatte.... in dem Sinne... ob es eine "Stufung" von Sünden gibt...sagte mir:

"Sünde ist Sünde... was Allah verboten hat.. hat er verboten, da stellt sich für mich die Frage gar nicht... ich weiß nur, dass "Shirk" eine Sünde sein soll, die NICHT vergeben werden kann..."

meine Ansicht:

" .. wenn es "Stufungen" von "Sünden" gäbe... wäre das gleichzeitig eine Art von (versteckter) "Aufforderung"...

.. sich selbst ein "Rechtssystem" zu basteln

Antwort
von Helfenderuser, 59

Das nur nicht zu tun, weil es "Haram" ist, ist das schlimmste. Die Antwort ist serious af.

Antwort
von Orkan12, 57

Beides ist Haram weil dadurch dein Körper schaden zu fügst.

Also ist es egal ob du kiffst oder Alkohol zu dich nimmst, ich würde es einfach lassen.

Antwort
von RK3420, 27

Beides ist haram. Wenn du nachdenkst könnte es sein, dass kiffen schlimmer ist, da du mit kiffen mehrere Harams auf einmal machst. Beim Trinken: 1. Geldverschwendung 2. Dein Körper nimmt durch den Konsum Schaden. Beim Kiffen: 1. Geldverschwendung 2. Dein Körper nimmt durch den konsum Schaden 3. Du schadest deiner Umgebung. Also würde ich auf Kiffen tippen, jedoch empfehle ich gar nichts l, da beides Haram ist und wir das vermeiden müssen/sollten.

Antwort
von Haeppna, 25

Beim Kiffen brichst du zwei Gebote, beim Trinken nur eins.

Antwort
von fadwa178, 56

Beide gleich schlimm ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community