Frage von lena02104, 95

Kennt jemand die Reaktiongleichung für die Bildung eines Dipeptids aus Glycerin und Glutaminsäure?

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 77

http://www.guidobauersachs.de/oc/dipep.gif

Ich denke mal du meinst Glycin und nicht Glycerin. Bei der Reaktionsgleichung musst du nur noch die beiden Reste durch die von Glycin und Glutaminsäure ersetzen.

Antwort
von theantagonist18, 61

Du meinst vermutlich Glycin und nicht Glycerin. Würde mich andernfalls stark wundern ;)

Einfach so eine Gleichung in Worten? Versuch es doch mal selbst und ich helfe dir. Schlag mal irgendwas vor.

Kommentar von lena02104 ,

Ich bin eine echte Niete in Chemie also ich habe gar keine Ahnung wie das funktioniert🙄

Kommentar von theantagonist18 ,

2 Aminosäuren verbinden sich zu einem Dipeptid, in dem sich die Carbonsäure der einen mit der Aminogruppe (am alpha C Atom) der anderen verbindet. Bei dieser Bindung wird Wasser abgespalten: das OH der Carbonsäure und ein H der Aminogruppe, netto also H2O. Das nennt sich m Allgemeinen Kondensation. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten