Katze hat Angst vor Gitarre, was tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Gitarre vielleicht verstimmt? :P 

Haha, wirklich eine coole Geschichte! Auch wenn du nur ganz sanft einen Ton spielst, mag die Katze es nicht? Wirklich komisch... Mein Hund legt sich immer auf den Boden um (wahrscheinlich) die Bässe intensiver wahrzunehmen - vor allem beim Cello. Tiere und Musik sind schon ein interessantes Thema, das mit deiner Katze tut mir aber leid. Vielleicht steht sie halt einfach mehr auf Metal als auf Akustikgitarren - versuch es doch mal mit einer E-Gitarre. :D

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie keinesfalls zwingen, aber die Idee der vorsichtigen Konditionierung über ein Leckerli wäre schon mal einen Versuch wert. 

Manche Katzen lieben Gitarren aber auch ZU sehr. Nicht, dass Du Deine dann 'über-konditioniertst'.  ;.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
06.04.2016, 15:19

Wer wollte nicht auch schon einmal eine Gibson besitzen?

1

Ach das ist nicht so schlimm.

Unsere katze verschwindet für ca 2 tage wenn wir staubsaugen aber die kommt immerwieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelissaChan3
05.04.2016, 21:45

Weit kann meine als Hauskatze eh nicht :P ich würde mich nur freuen, wenn sie keine Angst mehr vor diesem eigentlich schönen Instrument hätte.

0

Katzen entwickeln sich weiter und sind nun einmal eigenwillige Seelen. Lasse sie das machen, was sie möchte oder halt nicht möchte. Wenn sie die Gitarre nicht mehr mag, nimm es hin. Ihr scheinen die Töne nicht mehr zu gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest sie auf das Instrument konditionieren. Dazu musst du der Katze im Grunde etwas geben was ihr ein positives Gefühl verschafft wenn du mit der Gitarre spielst. 

Hat sie generell Angst vor der Gitarre oder nur wenn du sie anfasst? Du könntest zb. der Katze dann ein Leckerli geben wenn du die Gitarre in der Hand hast. Wenn sie das dann nicht mehr stört, dann einfach was zu Essen geben während du spielst.

ABER ACHTUNG: Das kann auch nach hinten los gehen. Wenn du ihr zb. einen Napf mit Futter hinstellst und du dann Gitarre spielst, kann sie auch die Gitarre mit dem Napf in Verbindung bringen. Dann wird sie nimmer aus dem Napf fressen. Ist aber glaube ich unwahrscheinlich ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelissaChan3
05.04.2016, 21:43

Wenn die Gitarre nur so im Ständer steht, setzt sie sich manchmal sogar direkt dahinter, aber sobald ich sie in die Hand nehme oder gar spiele, reagiert sie so :/ Aber danke für deinen Rat, das werde ich mal ausprobieren :)

0
Kommentar von MelissaChan3
05.04.2016, 21:47

Ja besonders weil sie ja schon zwölf Jahre alt ist, aber die Zeit ist es mir wert :)

0

Es kann sein das deine Katze die Gitarre mal geköpfelt (also ihren Kopf dran gedrückt ) hat und diese dann umgekippt ist :/ 

Wenn du sie im Zimmer einsperren würdest während du spielst wäre es purer stress und wie ich finde auch schon leichte Tierquälerei, da sie nicht mehr flüchten kann und einfach nur Angst und Panik bekommen könnte.

Du kannst versuchen deine Gitarre für deine Katze interessant zu machen. Verbinde sie mit etwas der Katze vertraut ist und sie gerne mag wie Futter oder einem Kissen mit katzenminze darin ( darauf fahren alle Katzen ab ;D ).

Und wenn sie soweit ist und nicht mehr flüchtet, kannst du versuchen sie mit Futter oder mit streichel Einheiten zu belohnen wenn du an der Gitarre leicht zupfst :) 

Aber lass es langsam angehen ;) 

Hoffe es hilft :3 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche Dir zahlendes Publikum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Melissa,

sowas kennt man. Leider kann deine Katze dir nicht sagen, warum sie solche Angst hat. Aber sie sendet dir ja immerhin das Signal: "Ich will hier weg!". Da du dieses Signal verstehst, gib ihrem Wunsch einfach nach.

Ich würde auch nicht aktiv versuchen, sie umzuerziehen. Sowas kann die Panik eher noch verstärken. Außerdem sind gerade Katzen sehr eigensinnig. Wenn du sehr viel Glück hast, wird diese Angst vielleicht von alleine abnehmen.

Also einfach so akzeptieren. Damit kommst auch am besten du dann zurecht.

Thomas Weber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe solange wie du Gitarre spielst in einen Raum wo die Katze nicht ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Katze mag eben Death- und Metalcore :P
Guter Musikgeschmack! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelissaChan3
05.04.2016, 21:41

Stimmt :D man müsste ja meinen, Akustikgitarre würde für ein Tier harmonischer klingen als Core, aber womöglich liegt es ja auch an meinem lausigen Gitarrenspiel xD

0
Kommentar von TheFro
05.04.2016, 21:43

Klar xD die Katze ist eben sehr kritisch in musikalischen Sachen

0
Kommentar von MelissaChan3
05.04.2016, 21:46

Gut möglich, ist ja schließlich meine Katze :P xD

0