Frage von Fredx2, 46

Kann sich Ein alkohol mit einem alkan dank der van der waals kräfte mischen lassen?

Chemie

Antwort
von PeterJohann, 13

Das klingt irgendwie etwas komprimiert und die Antwort wäre vermutlich "kommt drauf an".

Polare Stoffe lösen sich gut in anderen polaren Stoffen, weil es zu Dipol-Dipol Wechselwirkungen zwischen den permanenten Dipolen der Moleküle kommt (z.B. Wasserstoffbrückenbindungen).

Unpolare Stoffe lösen sich gut ineinander weil die weit schwächeren Van-der Waals Wechselwirkungen der Moleküle ähnlich sind.

Polare Stoffe lösen sich schlecht oder nicht in unpolaren, weil die energetisch günstigeren Dipol-Dipol Anordnungen/Wechselwirkungen zwischen permanenten Dipolmolekülen energetisch günstigere Molekül-Anordnungen ergeben als die durch die viel schwächeren VdW-Kräfte möglichen.  

Salopp: Es ist energetisch ungünstiger die starken Dipolkräfte durch die schwächeren zu verdünnen und damit mischt es sich schlechter...

Alkohole besitzen die polare Hydroxygruppe und einen unpolaren organischen Rest. Alkane sind komplett unpolar.

Wenn die OH-Gruppe im Vergleich zum Restmolekül unbedeutender wird (der unpolare organische Rest wird größer) kann sich auch der Alkohol in unpolaren Alkanen besser lösen. (Z.B. ist Methanol nicht oder wenig löslich in Alkanen, Ethanol schon mehr oder vollständig und  längerkettige Alkohole sehr gut)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community