kann man wegen einer zu niedrigen Konversion rate aus dem Amazon partnernet gekündigt werden oder ist diese Regelung veraltet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Deemee,

diese Regelung gibt es noch immer und ist ganz und gar nicht veraltet.

Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass Du wegen einer Conversion Rate von unter 1 % sofort aus dem PartnerNet rausgeschmissen wirst.

Amazon geht offenbar dann von SPAM aus, wenn Du z.B. plötzlich innerhalb kürzester Zeit tausende von Klicks generierst, aber dadurch kaum etwas verkaufst. Das passiert sehr oft, wenn man z.B. in Facebook-Gruppen Affiliate-Links verteilt. Das ist sehr gefährlich.

Neulich hatte ich einen Fall, da sorgte ein neuer Amazon-Partner plötzlich innerhalb von nur wenigen Tagen für 14.000 Klicks zu Amazon. Die Conversion Rate lag dabei bei unter 1 Prozent. Amazon schmiss ihn direkt aus dem PartnerNet raus, weil SPAM vermutet wurde.

Falls Du noch weitere Fragen hast, einfach stellen.

Rainer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deemee
04.03.2016, 14:01

hallo Rainer :D danke für deine ausführliche Antwort :)

ich habe auch das in den Teilnahmebedingungen gefunden.

Sie enthalten sich der künstlichen Generierung von Klicks oder Seitenaufrufen auf Ihrer Website oder Sessions auf der Amazon-Website, gleichgültig, ob durch ein Robot- oder Software-Programm oder durch andere Mittel, die Amazon festlegt, wenn Sie eine Conversion (dieser ist definiert als Prozentsatz der Klicks auf einen „Partner-Link“ auf Ihrer Website in einem beliebigen Kalendermonat, der zum Kauf eines Produktes führt) von weniger als einem Prozent (1,0 %) haben.

Ist das jetzt egal ob ich an manchen Tagen eine niedrige conversion rate habe solange am ende des Monat die conversion rate über 1 % ist ?

0