Frage von electrictree7, 64

Kann man ein Fahrrad ritzel reparieren oder brauche ich ein neues Rad?

Wollte letztens mit meinem Fahrrad fahren und auf einmal dreht die Kette durch. Hab dann festgestellt, dass das Ritzel durchdreht! Kann man da noch was retten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kuku27, 27

Keine Ahnung was du für welche Schaltung hast oder auch nur Singlespeed.

Je nachdem muss entweder der Freilaufkörper ausgewechselt werden oder die Nabe bei Innengang.

In jedem Fall ist ein Spezialwerkzeug notwendig das du sicher nicht hast, sonst würdest nicht fragen.

Schick mal ein gutes Bild vom Hinterrad und wir können dir mehr sagen.

Kommentar von electrictree7 ,

Wie kann ich euch denn ein Bild zukommen lassen?

Kommentar von kuku27 ,

Selbst eine Antwort schreiben und das Bild anhängen

Kommentar von electrictree7 ,

Hoffe das Bild ist ausreichend!?

Kommentar von kuku27 ,

Ich glaube das ist ist ein Schraubkranz. Da es nicht rentiert das Spezialwerkzeug zu kaufen geh am besten zum Profi und lass dir den Kranz abziehen. Dauert 3 Minuten. Ist es aber doch eine Kassette dann musst eh den Fachmann ran lassen oder ein neues Hinterrad kaufen.

Antwort
von WeiSte, 42

Mal zur der Antwort und Frage oben:

Die Kurbel ist der Pedalarm (also das, wo das Pedal dran befestigt ist.) Aber die Kurbel muss man garantiert NICHT wechseln, wenn das Ritzel durchdreht.

Und jetzt allgemein:

Das hintere nennt man Ritzel, wenn es nur ein "Zahnrad" ist und wenn es mehrere sind (6 bis 11 Stück, je nach Rad) heißt das dann Kassette oder auch Zahnkranz. Das oder die vordere(n) heißen Kettenblatt/-blätter. Davon hat das Rad eines bis drei, je nach Modell.

Die Kassette ist auf der "Achse" am Hinterrad montiert, allerdings nicht direkt sondern auf dem Freilauf. Der Freilauf sorgt dafür, dass man vorwärts treten kann, aber dass sich die Kette und Pedale nicht weiter mitdrehen, wenn man aufhört zu treten und das Rad nur rollen lässt.

Wenn die Kette "durchdreht" kann es mehrere Ursachen haben:

Die Kette, Kettenblätter oder Zahnkranz sind total verschlissen, so dass die Kette überspringt. Oder der Freilauf ist kaputt.

Wenn es sind um eine Nabenschaltung handelt (=Gangschaltung, meistens mit 7 oder 8 Gängen am Rad vorhanden, aber hinten nur ein Ritzel vorhanden), dann kann die Ursache ganz einfach sein, nämlich eine nicht richtig eingestellte Schaltung oder es kann ein Defekt an der Nabenschaltung vorliegen.

Eine verstellte Nabenschaltung lässt sich in 1 Minuten wieder einstellen, allerdings kommt es auf die Schaltung an, wo und wie das geht.

Ein neues Rad braucht man bei diesem Defekt jedenfalls nicht. Genau gesagt, benötigt man fast nie ein neues Rad, weil man fast alles auch einzeln reparieren, bzw. Austauschen kann.



Antwort
von vierzehnpj, 39

Hi!

Wo dreht denn das Ritzel durch?

Wenn es hinten durchdreht, ist höchstwahrscheinlich der Freilaufkörper kaputt, der kann ausgewechselt werden!

Kommentar von electrictree7 ,

kann ich das selber machen?

Kommentar von vierzehnpj ,

Ich selbst habe das noch nie gemacht, deswegen kann ich das leider nicht sagen... Gibt es jemanden in deinem Bekanntenkreis, der sich damit gut auskennt?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Nein, das kannst du  nicht selber auswechseln.

Kommentar von electrictree7 ,

Ich werde mal schauen ob ich das so hinbekomme! Danke!!!

Antwort
von electrictree7, 43

Was daran ist denn genau die Kurbel?

Antwort
von electrictree7, 14

so sieht das hinterrad aus!

Antwort
von soerensven, 40

Nein, Du musst die Kurbel auswechseln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten