Kann man direkt nach der entzugsblutung schwanger werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt auf die Pille und die Einnahmewoche der Fehler an. Hat man dadurch seinen Schutz verloren und hatte in dieser Zeit ungeschützten Sex, dann kann man schwanger werden. 

Die Entzugsblutung wird nur künstlich durch den Hormonentzug hervorgerufen und sagt damit nichts über eine Schwangerschaft aus. Es ist also möglich, dass es trotz einer Schwangerschaft zu einer Blutung kommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, in welcher Woche du den Fehler hattest, in der dritten wäre es fatal, normal in die Pause zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der 2.woche eine Pille vergessen und in der dritten Woche eine Pille 12 Stunden zu spät genommen. Blutung war sogar bisschen stärker als normal... danke für die schnellen Antworten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleeneFreche
03.09.2016, 19:41

eine Pille in der zweiten Woche macht nichts aus und die 12 Stunden waren ja noch im Rahmen, vorausgesetzt du hast eine Mikropille.

1

Geh zum gyn lass dich aufklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn alles so gelaufen ist, wie du sagst, bist du vor einer Schwangerschaft geschützt. Durch die Pille wird ein regelrechtes Aufbauen der Gebärmutterschleimhaut verhindert, das ist eine der empfängnisverhütenden Eigenschaften der Pille

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi1500
03.09.2016, 19:24

Da steht ja im Zyklus war ein Einahmefehler und der kann den Schutz beeinträchtigen

0