Frage von YuutoChan, 98

Kann ich mit 18 noch irgendein Instrument lernen?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und höre gerne klassische Musik. Ich würde so gerne selbst ein Instrument spielen können. Allerdings habe ich das nie gelernt und kann auch nicht wirklich Noten lesen. Ich hatte nie die Möglichkeit in eine Musikschule zu gehen da es meinen Eltern zu teuer ist. Auch jetzt könnte ich mir das nicht leisten. In der Schule hatte ich auch nie die Möglichkeit dazu. Es liegt wohl in meiner Bestimmung keine Musik machen zu dürfen, vielleicht ist es negatives Karma oder Schicksal. Ich würde gerne Querflöte oder Violine so etwas in der Art ein bisschen spielen können. ^-^ Es geht mir auch nicht darum ein Meistro zu werden ich möchte nur zumindest als Hobby spielen können? Kann ich mit 18 mir das irgendwie selbst beibringen?

Antwort
von Maybewrong, 26

Also eigentlich werden die Noten doch im normalen Musikunterricht ab etwa der 5ten immer wieder rangenommen, genauso wie der Quintenzirkel.

Du könntest auch mit 100 noch ein Instrument lernen. In jungen Jahren sind einige Sachen einfach nur einfacher zu erlernen, dass man es für ältere aber nicht unmöglich!

Die Idee mit YouTube kannst du vergessen (das muss ich so sagen) ich spreche mal für die Geige.
Wie soll dir ein Video zeigen wie man es richtig macht oder eher deine Fehler anzeigen?
Das kann nur ein Lehrer der vor dir steht, der vllt auch mal was in die richtige Position drückt, der in mehr als nur einer Variante etwas vorzeigt.
Für einige mag es vllt möglich sein so zu lernen aber selbst wenn du schon spielen könntest, könnte ein Video nur bedingt was nützen.
Bei einer Geige (wenn du sie erlernen möchtest) kann ein einziger Millimeter zu hoch oder zu tief für einen unsauberen Ton Sorgen.

Ein Lehrer ist immer das beste.
Schau dich vllt mal in deiner Gegend um es gibt immer mal erfahrene Musiker, die Unterricht an bieten für weniger Geld als Musikschulen.

Kommentar von Riverside85 ,

Absolut richtig. 

Diese ganzen youtube Sachen haben nichts damit zu tun, ein Instrument wirklich zu lernen, da lernt man höchstens irgendwelche Lieder nachzuspielen

Bei Geige geht sicher nichts ohne Lehrer, aber selbst beim Klavier gibt es genug, was einem ein Video nicht vermitteln kann. Das Problem ist, daß man nicht korrigiert wird, Korrektur ist aber das, was jeder Anfänger braucht, damit sich Fehler gar nicht erst dauerhaft festsetzen. Bei einem Lehrer kann man außerdem Fragen stellen und bekommt Hilfe, wenn es mal schwierig wird. 

Antwort
von Skinman, 9

Noten lesen lernen ist ohne ein Instrument zu spielen eine reichlich trockene und brotlose Angelegenheit. Während man ein Instrument lernt, geht es dagegen praktisch von allein. Also das ist nicht so das Problem.

Du kannst jedes Instrument lernen, das du willst, solltest dir aber am Anfang  unbedingt einen möglichst guten Lehrer nehmen. Wie gut du wirst, hängt in hohem Maße von Talent und Veranlagung ab. Es ist natürlich schon hart, den feinmotorischen und Gehör-Vorsprung aufzuholen von Leuten, die wesentlich früher angefangen haben. Andererseits gibt es genug Beispiele später Talente, wie etwa Startrompeter Maurice André.

Antwort
von Marshl, 32

Auf Grund diverser YouTube Tutorials ist es heutzutage nicht mal mehr notwendig Noten zu können, um hobbymäßig zu spielen. So habe ich auch vor 2 Jahren angefangen Klavier zu spielen (Mit Hilfe von Synthesia)

Wenn du dir allerdings so ein Instrument heraussucht, wird die Anzahl der Tutorials ziemlich beschränkt, während es z.B. Klavier Tutorials für jedes 2. Lied gibt ;)

Viel Erfolg auf jeden Fall!

Antwort
von Lookeyo, 53

Natürlich kannst du noch lernen ein Instrument zu spielen :D
Ich habe früher auch angefangen Klavier erst mit YT Videos zu lernen und dann bin ich so nach einem Jahr in den Klavier Unterricht gegangen ;D

Viel Glück und lg

Antwort
von Riverside85, 35

Und warum solltest du das mit 18 nicht können? 

Ich hab mit 28 angefangen Klavier zu lernen, hatte zwar früher schon mal das eine oder andere Instrument probiert und Noten konnte ich auch schon, aber trotzdem fing ich noch mal bei Null an. 

Ach ja, ein Instrument lernt man meiner Meinung nach nicht mit Youtube, sondern durch guten Unterricht. 

Antwort
von CutKid, 60

Also die Noten müsstest du beherrschen können, die sind meiner Meinung nach auch nicht schwer zu lernen ;)

Weiterhin gibt es auf Youtube viele Tutorials für dein Wunschinstrument, und kannst dir das Spielen damit selbst beibringen.
Es gibt auch Videos die dir verschiede Griffe von aktuellen Liedern zeigen.
Probier es einfach mal aus, so hab ich mir Klavierspielen beigebracht :)

Antwort
von secret25, 4

Was sehr gut klappt sind youtube videos zum noten lesen lernen. Aber es macht mehr spaß dann schon eine Flöte zu besitzen, ansonsten ist es nämlich sehr langweilig und macht nicht all zu viel Spaß

Antwort
von Rilotex, 59

Ich habe mit 18 angefangen Klavier zu spielen, kann bis jetzt (20) nur ein Lied (habe es mit Youtube videos versucht zu lernen)

Kommentar von YuutoChan ,

Für ein Klavier habe ich leider zu wenig Platz Zuhause ^-^ Etwas kleineres wäre schöner, obwohl ich Klavier wunderschön finde! >-<

Kommentar von Rilotex ,

Also okay es ist bei mir auch kein Klavier sondern nur ein KeyBoard reicht für mich aber.

Habe aber auch schon ein mal Klavier gespielt war kaum ein unterschied... wusste nur nicht wie ich die Pedale nutzen musste

Kommentar von YuutoChan ,

Auch das ist leider noch zu groß für mein Zimmer... >-< Etwas handliches wie Geige wäre schön ^-^

Kommentar von Rilotex ,

Mein KeyBoard passte bequem auf mein schoß und habe ich es nicht benutze stand es in ner hüllr seitlich neben meinem Schrank.

Geige wollte ich auch mal lernen, war mir zu Teuer.

Kommentar von Riverside85 ,

Zwischen Klavier und Keyboard besteht ein sehr großer Unterschied. 

Kommentar von Rilotex ,

Elektrisch und Meschanich ... jaja ich weis.

Und das spielgefühl ist anders. Aber um zu Lernen kann man genausogut ein KeyBoard wie ein Klavier benutzen

Kommentar von Riverside85 ,

Nein, kann man nicht. Wenn du Klavier lernen willst, kannst du nicht auf einem Keyboard üben. Klar kannst du da auch die Tasten drücken, aber ein Keyboard bietet dir Null Ausdrucksmöglichkeiten, du kannst kein Staccato spielen, du kannst die Lautstärke nicht variieren etc. All das macht ein Klavier aus und all das ist viel schwerer zu erlernen als das bloße "drücken" der richtigen Tasten. Und wenn man das nicht üben kann, lernt man auch niemals Klavier spielen. 

Kommentar von Rilotex ,

in welcher Welt lebst du das du beim Keyboard die Lautstärke nicht einstellen kannst.

Kommentar von Riverside85 ,

Meine Güte, während des Spielens beim Klavier und nicht die generelle Lautstärke! Du kannst die Taste sanft anschlagen oder lauter und damit entsprechend den Ausdruck variieren. Das macht Klaviermusik aus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community