Kann ich in eine Parallelklasse wechseln, weil ich mich in meiner Klasse unwohl fühle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja ich schwätze das geht, war auf unsere Schule genau so auch mal der Fall bei jemanden und es hat geklappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterblumiii
12.06.2016, 13:55

Das Problem wäre eben, dass unser Rektor vielleicht meint, dass dann ja jeder die Klasse wechseln könnte :/ trotzdem danke

0
Kommentar von Seliinaa135
12.06.2016, 14:10

Dann musst du ihm halt sagen das du dich aber Mega unwohl in der Kasse fühlst
Etc, das klappt schon.

1

Ich würde auch mal mit dem Schulleiter sprechen. Wenn er merkt, dass es dir da wirklich nicht gut geht (und die parallel klasse noch Plätze frei hat) ist da auf jeden Fall was machbar :) gab es an unserer Schule auch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterblumiii
12.06.2016, 13:34

Ja, in der Parallelklasse sind noch jede Menge Plätze frei. Vielleicht gehe ich auch mal mit jemandem zum Rektor... vielen Dank :)

0

Soweit ich weiß, sollte das gehen, da vor 2 Jahren jemand an meiner Schule das selbe Problem hatte und in unsere Klasse wechselte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sogenannte Verbindungs- oder Vertrauenslehrer in der Schule. Die können mit dir zum Direktor gehen. Oftmals hilft sowas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterblumiii
12.06.2016, 13:33

Wir haben auch so einen Vertrauenslehrer, aber ich komme eher mit meiner Klassenlehrerin klar... ich weiß nicht genau, mit wem sie redet (vielleicht mit dem Rektor). Morgen Abend ruft sie meiner Mutter nochmals an und ich habe echt Angst, weil es wahrscheinlich nicht funktioniert... Trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?