Kann ich bei Energiesparlampen eine höhere Wattzahl nehmen als angegeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich wußte gar nicht das bei Rossmann nun auch Elektriker arbeiten. Aber wenn die Lampe den Geist aufgibt kannst du ja dann die gesamte Lampe bei Rossmann reklamieren aufgrund dieser Aussage. ;-)

Gutefrage.net ist ja almost completely down und fritte. Kann auf keine Antwort reagieren. Weder über Android, noch über die Browser Opera und Chrome. Völlig enervierend. Also, die Lampe tausche ich morgen erst mal um und kaufe mir stattdessen eine LED. Danke für eure Antworten und Tipps. Das Forum ist ja vielleicht nur heute technisch so desolat, also bis dann mal.

Die Beschränkung der Glühbirnenleistung hat hauptsächlich mit der Belastbarkeit der Kontakte und mit der Erwärmung des Lampengehäuses zu tun. Der Strom, der bei 14 Watt über die Kontakte fließt, ist nicht wesentlich höher als der Strom bei 11 Watt. Und zur Erwärmung sollte es bei einer Energiesparlampe nur minimalst kommen, egal ob 11 oder 14 Watt.

Also kannst Du die 14 Watt Energiesparlampe soweit bedenkenlos nehmen - wobei sich allerdings für mich die Frage stellt, warum Du ausgerechnet eine giftige Energiesparlampe gekauft hast, und nicht gleich ein umweltschonendes LED-Leuchtmittel (das noch dazu ein wesentlich angenehmeres und augenschonenderes Licht gibt)?

Kommentar von Bestie10
25.02.2016, 19:30

wenn der Hersteller 11 Watt drauf schreibt

dann wird er seine Gründe dafür haben

im übrigen ist es kein Problem der Kontakte sondern der Wärmeentwicklung der Lampe

0

Was möchtest Du wissen?