Kann ein Ford Fiesta Ambiente 60 Ps Pferdeanhänger ziehen?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wohl eher nicht.

Dein Pferdeanhänger mit Pferd drin wird deutlich über 900 kg wiegen. Damit ist das nicht zulässig.

Ausserdem hättest du mit deinem Fiesta ganz sicherlich keine Freude daran, diesen Hänger zu ziehen. Das Fahrzeug ist einfach recht leicht und würde sehr empfindlich darauf reagieren, wenn das Pferd einen Schritt nach vorn oder nach hinten macht.

Ich fahre öfters mit Viehanhänger und würde dir hier in jedem Fall ein deutlich schwereres und stärkeres Fahrzeug empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Hänger haben ein Leergewicht zwischen 750 (Vollalu) und 1.350 kg im Fahrzeugschein stehen - Ausnahmen dazu sind selten. ABER Achtung: Was im Fahrzeugschein steht, ist wirklich leer = zum Großteil OHNE Sattelkammer, OHNE Trennwand etc. Da muss man stark aufpassen und seinen Hänger wirklich auf die Waage fahren.

Dazu das Pferd ... ein normales Warmblut wiegt rund 600 kg. Wir haben ein 175 großes schlankes, schmal gebautes und ein 165 großes schlankes, etwas breiter im Rumpf und die haben das ziemlich genau. Wenn die dann noch was auf den Rippen haben, sieht man immer wieder auch welche, die 700 kg wiegen. Hier am besten mal die Pferdewaage bestellen oder beim Tierarzt wiegen oder von jemandem, der es sicher ziehen darf, einmal den leeren Hänger und einmal den Hänger mit Pferd auf die Waage fahren lassen.

Interessant auch: Es gibt zum Golf Kombi einen baugleichen Skoda ... nur darf der Skoda 400 kg weniger ziehen. Vielleicht sind die Zulassungsverfahren, dass sie das für ihr Modell freigegeben bekommen, so viel teurer für mehr Last oder sie müssen so viel mehr bauliche Details, die der Kunde nicht mitbekommt, nachweisen, dass das beim Skoda nicht in vollem Umfang durchgezogen wird, schließlich ist er in der Anschaffung auch günstiger und den Preisunterschied holen sie darüber vielleicht wieder rein. D.h. wenn Dir einer Details von seinem etwa gleich großen Auto schreibt, trifft das nicht auf Deines zu ;-)

Wer sich derzeit ein Auto anschafft und die Pferde im Kopf hat, sollte über ein Allradfahrzeug nachdenken, denn die dürfen gleich deutlich mehr ziehen.

Ja, es ist schon dramatisch, wenn ich dran denke, dass man in den 1980ern mit einem durchschnittlichen Passat Kombi mit zwei Pferden rum gefahren ist, ohne dass man überladen war. Heute ist ein Golf Kombi schwerer und leistungsstärker als en Passat von damals, die Pferdeanhänger sind leichter und leichter geworden ... und trotzdem hat man Glück, wenn man ein Pferd fahren darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirKermit
25.05.2016, 18:53

Heute ist ein Golf Kombi schwerer und leistungsstärker als en Passat von damals,

Das zusätzliche Gewicht kommt aber zum Löwenanteil aus den zusätzlichen "Kleinigkeiten", den vielen Nebenaggregaten und Annehmlichkeiten wie Zentralverriegelungen, Klima hin und her .... Siehe dazu http://www.welt.de/motor/article4232125/Warum-unsere-Autos-immer-schwerer-werden.html und http://www.autobild.de/artikel/fahrzeuggewicht-frueher-und-heute-1268731.html

Die brauchen die Motorleistung für sich selber.

1

auf gar keinen Fall kann ein sparsam motorisierter Kleinwagen einen Pferdeanhänger samt Pferd ziehen:

als "Zugmaschinen" kommen SUVs, Geländewagen oder schwere Limousinen in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst vergessen,stell dich mal alle 3 Monate auf defekte kupplung ein,durchdrehende reifen und solche dinge.so leichtgewichte sind einfach nicht geeignet als zugfahrzeug.da kommst bei nasser straße nicht mal einen berg hoch denn er fängt zu rutschen an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

tut mir leid wenn ich das so direkt schreibe, aber das kannst du absolut knicken. 

ein normaler anhänger wiegt zwischen 700kg und 1200kg. 

vielleicht kannst du mit dem auto einen einer aluhänger (gibt es z.b. mit 400kg) eigengewicht und einem shetty ziehen. 

ich habe z.b. einen ford mondeo kombi, diesel mit 155ps und darf 1800kg ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die PS sind da nicht  wichtig denn ein Trecker mit 20 PS darf ja auch einen Anhänger ziehen. Wichtig ist was im Schein steht und danach richtet sich die STVO. Der Anhänger wiegt was und das Pferd auch. Aber du hast ja die Daten schon deiner Frage beigefügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
25.05.2016, 13:13

das stimmt zum größten teil,mit dem unterschied das ein trecker mehr eigengewicht hat und eine große untersetzung.der zieht einen schweren anhänger den berg hoch und wenn es im schneckentempo ist.beim auto  steigt da schon lang rauch auf oder die puste geht ihm aus

1

wie viel wiegt der hänger und das pferd? im kfz schein steht drinen wie viel das auto zeiehn darf... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein.

soviel wiegt schon der anhänger ohne pferd - du kriegst gar keinen, der ein zulässiges gesamtgewicht hat, das du mit dem auto überhaupt ziehen darfst.

ausschlaggebend für das DüRFEN ist bei der anhängelast das zulässige gesamtgewicht des anhängers und nicht das, was er tatsächlich wiegt.

ausserdem kommst du NIE und nimmer mit der zulässigen stützlast von 75kg hin.

mein kangoo hat ähnliche angaben bezüglich anhängelast wie dein fiesta. ich käme nie auf die idee, da überhaupt einen anhänger hinterzupappen.

da hätte ich viel zu viel angst um kupplung, getriebe und das kleine motörchen. obwohl meiner 15 ps mehr hat.

aber bei diesen kleinen motoren fehlt einfach das drehmoment und die robustheit für den anhängerbetrieb.

--------------------------

wenn du anhänger ziehen willst, könntest du einen renault espace nehmen. der ist robust und ebenfalls als gebrauchter nicht teuer in der anschaffung. liegt natürlich bissel höher bei den steuern - aber nur unwesentlich höher in der versicherung. der einzige fronttriebler, den ich kenne, der mit anhänger noch schnaufen kann.

ford und vw - beides schöne autos - aber die reparaturkosten fressen dich bei den dingern quasi auf.

eigentlich ist am besten ein allrad - nissan terrano, subaru forester... die sind zum hänger ziehen da.

aber ein kleinwagen - nee.

nicht nur, dass er es nicht kann - es ist auch verboten. sobald du so einen anhänger dahinter hast, fährst du mit erloschener zulassung und ohne versicherungsschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die technischen Daten von Anhängern sprechen dagegen. Zumal ein solch schwachbrüstiges Auto allenfalls sinnvoll einen kleinen Anhänger mit einem Stoffpferd ziehen kann. Sorry, aber die technischen Grenzwerte sagen nichts darüber aus, ob du nicht in der nächsten kleineren Pfütze hängen bleibst. Selbst die nächstbeste kleinere Steigung wird zum Problem.

Ich hatte früher mal eine Opel Kadett mit 1,3 L und irgendwas um 60 PS, nebst einem kleineren Wohnwagen. Da kostet Nerven und jeder voll geladene Brummi schlägt dich beim Ampelstart. Selbst die großen Hubraum-Schlitten, die hier so die Anhänger ziehen, sind schon gut ausgelastet.

Kupplung und Bremsen werden wir schon die Grenzen aufzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 60 PS reichen gerade mal aus, um das Eigengewicht in Fahrt zu bringen.

Damit kannst du schweren Anhängerbetrieb vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ein paar Sekunden Google hättest Du diesen Artikel finden und feststellen können, dass das  mit der Anhängelast nicht viel wird.

Frontgetriebene Kleinwagen mit Basisbenziner sind für diese Aufgabe das am schlechtesten Geeignete, was man sich vorstellen könnte.

http://www.mit-pferden-reisen.de/artikel/82/495/de/wie-viel-wiegen-pferdeanhaenger-aktualisierte-liste-mit-anhaenger-leer--nutz-und-gesamtgewichten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
25.05.2016, 11:19

bergab funktioniert das Gespann einwandfrei .....

Bergaufwärts könnte es aber auch bergab gehen ......

2

Hallo, das geht nicht ein Pferd und ein Anhänger ist schwerer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klara1953
25.05.2016, 11:12

Ach komm, ein Pony geht doch.

1

Besorg dir für so was ein größeres Auto, idealerweise mit Allrad und Automatik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abhaken, leider eine Totalabsage, egal ob der Anhänger leer oder beladen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pferdeanhänger sind gebremste Anhänger, allerdings lt. meinen Informationen deutlich "schwerer" als 900 kg ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt hast du die Frage eigentlich selbst beantwortet....

900kg bis 8% Steigung !

Was wiegt der Anhänger?

Was wiegt das Pferd ?

addieren... dann weißt du es !

aber... ich möchte nicht wissen, wie lange es dauert, bis deine Kupplung qualmt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung