Frage von MissPsychoe, 91

Kann dauerhafter Cola (Light) Konsum zu Herzrasen führen?

Ich mache seit 6 Monaten Diät und trinke ausschließlich Cola Light. In 100ml davon sind 12mg Koffein enthalten. Demnach habe ich bei ungefähr 2 Litern pro Tag eine tägliche Koffeinzufuhr von 240mg, was noch weit unter dem festgelegten Höchstwert liegt. Allerdings deutet meine Symptomatik darauf hin, dass es für meinen Körper langsam zu viel ist. Ich kann seit Monaten nicht mehr einschlafen, liege stundenlang wach und sehe fern, weil ich einfach nicht müde bin. Wenn ich aus einer sitzenden/liegenden Position aufstehe, egal wie schnell, wird mir IMMER(!) schwarz vor Augen, und das für mehrere Sekunden in Kombination mit einem unangenehm pulsierenden Druck in der Stirn. Seit einiger Zeit bekomme ich ca. ein Mal im Monat Augemigräne, welche sich in einer temporären Sehstörung mit flackernden Blitzen und "Ölspuren" im Auge äußert, und nach ungefähr 20 Minuten in heftige Kopfschmerzen mündet. Und seit einigen Wochen bekomme ich immer mal wieder äußerst unangenehmes Herzrasen - so wie gerade jetzt. Mir ist dabei auch schlecht, weil es so anstrengend ist, diesen starken Herzschlag auszuhalten. Ja, ich war beim Arzt, und bin laut Untersuchungen inklusive Blutbild kerngesund. Von daher wird die Wahrscheinlichkeit immer größer, dass ein äußerer Einfluss für meine Symptomatik verantwortlich ist. Allerdings nehme ich seit 7 Wochen L-Thyroxin á 75 Mikrogramm, obwohl ich gar keine Schilddrüsenerkrankung habe - ich soll es nehmen, weil meine Schilddrüse lediglich vergrößert ist. Aber ob die Beschwerden daher kommen, kann ich nicht genau sagen. Kann es bei Koffein wirklich so extrem werden, wenn die konsumierte Dosis gar nicht als "zu hoch" angesehen wird? Kann dieser dauerhafte Cola Light Konsum zu solchen Beschwerden führen? Welche Symptome können auftreten, wenn man die individuell verträgliche Koffeingrenze überschreitet? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von GravityZero, 68

Jeder reagiert anders. Wie wäre es einfach Wasser und Tee zu trinken? Das Zeug ist Chemie pur und der Süßstoff, sowie die Säuren in der Cola light sind nichts für einen derartigen Konsum.

Antwort
von Othetaler, 61

Das Problem mit Cola Light ist eher der Süßstoff darin als das Bisschen Koffein. In Kaffee ist deutlich mehr drin.

Ich würde da mal mit deinem Arzt reden, ob du vielleicht Nebenwirkungen des Schilddrüsenmittels spürst.

Antwort
von Myosotis16, 44

Das dein hoher Koffein-Konsum zu Herzrasen führt, kann gut sein. Wie bei allem ist es auch bei Koffein so, dass jeder Mensch anders darauf reagiert. Einige Menschen reagieren schon bei kleinen Mengen extrem darauf und entwickeln so früh schon Herzrasen und Herzklopfen. 

Das Koffein besetzt die Adenosinrezeptoren deines Körpers. Adenosin wird von allen Zellen ausgeschieden. Je stärker die Zelle arbeitet, desto mehr Adenosin wird ausgeschüttet. Das Adenosin bewirkt eine "Bremsung" der Zelle. Da Koffein als Antagonist der Rezeptoren wirkt, werden die Zellen nicht mehr gebremst, wodurch du länger wach bleibst, das Herz rast und der Blutdruck steigen kann usw. 

Das Koffein hört es dann auf zu wirken wenn alle Antagonisten (das Koffein) von einem Agonisten (Adenosin) vertrieben wurde. Je mehr Koffein du also zu dir führst, desto länger dauert es logischerweise bis das Koffein die Rezeptoren nicht mehr besetzt. 

Hast du also eine für deinen Körper zu hohe Dosis eingenommen, so dauert es um so länger bis du wieder "normal" bist. Das kann also gut sein.

Solltest du erneut die Symptome verspüren, ohne dass du Koffein konsumiert hast, stelle dich bitte bei deinem Hausarzt vor. 

Antwort
von sonnenstern123, 48

L-Thyroxin 75µg alleine bei einer Schilddrüsenvergrößerung kenne ich nicht, allerdings L-Thyroxin in Kombination mit Jod. Bei einer Vergrößerung ist ja immer ein Jodmangel vorhanden und um dem weiteren Mangel vorzubeugen bzw. ihn zu beheben, substituiert man L-Thyroxin in Kombination mit Jod. Evtl. sind die beschriebenen Nebenwirkungen vielleicht auf das Medikament zurückzuführen, weil die Dosis zu hoch ist. Lass dir doch bitte mal einen Termin bei einem Endokrinologen geben (das ist ein Facharzt, der sich mit Hormonen,Stoffwechsel etc. befasst)und lass deine Schilddrüsenwerte überprüfen. Den Hormonspiegel dieser Werte (TSH, T 3 und T 4) kann man ganz leicht über das Blut bestimmen. Da es schwierig ist, Termine bei Fachärzten zeitnah zu erhalten, könnte dies sicher auch dein Hausarzt bestimmen. Zur weiteren Behandlung würde ich dann allerdings doch mal einen Facharzt aufsuchen. Zu Cola light: ja, es enthält natürlich Coffein...aber ziemlich wenig. Wenn du allerdings viel davon konsumierst, kann es sein, dass dein Körper empfindlich darauf reagiert. Vielleicht solltest du die Menge entsprechend reduzieren und dafür lieber Tee oder Mineralwasser mit Zitrone trinken.

Antwort
von JesterFun, 36

Augenblitzen und Ölspuren sind relativ sicher Anzeichen für eine Netzhaut Ablösung. Ab zur Augenklinik, aber Pronto! Kein Hausarzt! Sofort in die Klinik!

Zudem vermute ich bei den Symptomen einen extremen Bluthochdruck, den du anscheinend schon sehr lange hast.

Antwort
von Nele235, 23

Zuckerersatzstoff ist eine Masthilfe bei Tieren und macht auch Menschen dick.

Nele

Antwort
von JamesMontgomery, 36

Das Koffein ist eher das geringste übel, würde mir definitiv eher über den extrem ungesunden Süßstoff Gedanken machen, welcher auf lange Sicht extreme folgen haben kann.

Antwort
von Sommerblabla, 29

Mal kurz eine Bemerkung am Rande, wenn du eine Ordentliche und Gesunde Diät machen willst dann trink Wasser und Tee :)

Antwort
von voayager, 18

Alter Spitz, ich weiss nun nicht woher dein Herzrasen kommt, sehr wahrscheinlich aber nicht vom Cola Konsum, dazu ist die Koffeinmenge einfach nicht groß genug. Eine evtl. Überfunktion deiner Schilddrüse könnte für dein Herzrasen verantwortlich sein, aber auch eine Herzerkrankung verursacht eine Tachykardie. Psychogene Gründe kommen ggf. hinzu, bzw. sind Ursache eines Herzrasens.

Antwort
von Tarsia, 42

Wer kommt denn auf die Idee light Getränke bei einer Diät zu trinken. Da ist ein Stoff drin, mit dem Schweine und Rinder gemästet werden - bei einer Diät also nicht unbedingt das richtige.

Kommentar von herzilein35 ,

Ich trinke dies liebend gerne. Diät sollte keiner machen. Trotz Cola light, du glaubst es nicht, aber man kann sehr gut abnehmen. Habe 20kg nun runter.

Antwort
von herzilein35, 37

Man nimmt L-Thyrox nur bei einer Schilddrüsen Unterfunktion
Es liegt sehr nahe, dass das zuviel zugeführte L-Thyrox daran schuld ist und du langsam aber sicher in einr Überfunktion rutschst, wenn du nicht bereits voll drin steckst. Was Cola light anbelangt ist es so das jeder Mensch anders reagiert. Versuche den Konsum allmählich zu reduzieren und ersetze diesen z.B mit schönen Kräutertees, entkoffenierter Kaffe oder Wasser.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit, Körper, Medizin, 30

Bei Koffein handelt es sich um einen "Magnesiumräuber" - daher kannst Du mal hier unter den möglichen Mangel-Symptomen nachschauen ob Dir einige davon bekannt vorkommen.

http://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummang...

Antwort
von surfenohneende, 18

Kann dauerhafter Cola (Light) Konsum zu Herzrasen führen?

Es kann zu Vielem ( incl. Suizid-Gefahr) führen -> wegen Aspartam

Aber auch so viel Koffein ist nicht gut

Antwort
von hourriyah29, 22

Hallo MP,

wie alt, wie groß und wie schwer bist Du?

6 Monate Diät sind für den Körper eine Belastung und ich vermute, dass der Körper diese nicht verträgt. Vermutlich hast du Mangelerscheinungen oder hormonelle Störungen am ehesten durch die Diät.

Warum trinkst Du nur Cola? Cola (auch oder gerade light) ist kein Getränk für den täglichen Bedarf. Mal gelegentlich ein Glas ist kein Problem. Aber täglich und in großen Mengen?! Schau Dir die Liste der Inhaltsstoffe an, da sind mehrere Substanzen drin, die kein gut informierter Mensch freiwillig in größeren Mengen zu sich nehmen will. 

LG, Hourriyah

Kommentar von MissPsychoe ,

Mangelerscheinungen mit Sicherheit. Weil ich mich seit 6 Monaten so ausgewogen und gesund ernähre wie nie zuvor.

Antwort
von Gigaandre19899, 45

nach einer gewissen zeit, gewöhnt sich eigentlich der körper an das koffein, und benötigt später mehr koffein, damit man wach bleibt.

mir reichte z.b. damals mit 16 jahren ein six pack Billig cola (54 cent die flasche) um 36h wach zu bleiben. Heutzutage brauch ich 10 dosen energy drinks um 24h wach zu bleiben.

demnach gewöhnt sich der körper irgendwann an das zu viele koffein, und wird sogesehen immun gegen die wirkung.

Antwort
von ixijoy, 34

der körper reagiert auch bei unterzuckerung mit herzrasen und kreislaufproblemen.

da du diät machst, ist deine nahrungszufuhr wahrscheinlich zu gering.

das kann gefährlich werden. iß mehr.

Kommentar von MissPsychoe ,

Esse mich jeden Tag satt und war noch nie unterzuckert..

Kommentar von herzilein35 ,

Wenn du sagst du isst dich jeden Tag satt, was isst du so am Tag?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community