Kaninchen wackelt mit dem kopf?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, 

nichts für ungut, aber ihr könnt euch das Kaninchen nicht leisten, geschweige denn es artgerecht halten. Kaninchen sind sehr soziale Tiere und brauchen immer einen Artgenossen. Einzelhaltung ist und bleibt Tierquälerei, da gibt absolut keine Entschuldigung oder Ausreden! Auch ein altes bzw. grade ein altes Kaninchen braucht Artgenossen. 

Bitte gebt das Kaninchen ab. Meldet euch im Kaninchenschutzforum im UFO "Notfälle". Vielleicht nimmt jemand das Kaninchen und kann es schnell behandeln lassen - es braucht auf jeden Fall dringend medizinische Versorgung. 

Schafft euch künftig auch keine Tiere mehr an, wenn ihr sie euch nicht leisten könnt. Das ist nicht bös gemeint, aber so lässt ihr ein Tier unnötig leiden und handelt sehr verantwortungslos. Ihr verstoßt zudem auch gegen das Tierschutzgesetz und macht euch strafbar, mal davon abgesehen. 

Denkt also bitte an euer Kaninchen und nicht an euch!

Ich wünsche euch und eurem Kaninchen gute Besserung! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFreakz
06.09.2016, 13:38

Laut den anderen Fragen, haben Sie noch einen Hund.

Und er diverse Spielekonsolen.. Ich würde alles für meinen Hund verkaufen! Und nicht sagen wir haben kein Geld. Wenn ich kein Geld habe, schaffe ich mir kein Tier an - so wie Du sagst.. Aber dann sagen, nein, er soll bei uns sterben.. Das arme Kaninchen :(

4
Kommentar von GamingBroosHD
06.09.2016, 13:55

wie ist das mit dem Kaninchenschutzforum ?

0
Kommentar von GamingBroosHD
06.09.2016, 14:01

Ahso ,ok danke für deine Hilfe

0

War klar, dass ein Mensch wie du eine klare Ansage nicht verträgt und sie meldet. Ich kann mir zwar nicht erklären, warum der Support dieser Meldung stattgibt und ich habe mich deshalb auch bereits beschwert, aber ich brauche mich für nichts zu entschuldigen. Außer, du hast deine Einstellung überdacht, warst mit dem armen Kaninchen jetzt endlich beim Arzt und nimmst dir vor, ihm ein artgerechtes Leben zu bieten - egal ob bei dir oder in einem besseren Zuhause. Dann nehme ich alles zurück.

Übrigens: Mit einer 24-Stunden-Sperre kann ich gut leben. Was dich allerdings erwartet, wenn das Ordnungsamt von deiner Qualhaltung erfährt, ist eine echte Vorstrafe. Die ist nicht nur teuer, sondern macht sich auch nicht besonders gut bei der Ausbildungsplatzsuche. Also änder was!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GamingBroosHD
07.09.2016, 15:06

keine sorge war schon beim TA haben Spritzen und so etwas zum rssrn gegeben

0

deinem Tier geht es schlecht und du hast die Verantwortung dafür. Also auch die Sorge dafür zu tragen, das es bei gesundheitlichen Beschwerden einen Tierarzt  aufsuchen muss. Es könnte  ein Torticollis sein, also höchste Eisenbahn. Wenn man nicht viel Geld hat, kann man sich auch kein Haustier leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin wirklich entsetzt.

Tiere werden zu Weihnachten/Geburtstag als Spielzeug verschenkt und wenn man keine Lust/kein Geld mehr (dafür) hat, wird es eben weggeworfen (ausgesetzt).

Leute! Tiere sind KEIN Spielzeug! Tiere sind LEBEWESEN!

Ist das wirklich so schwer zu begreifen???

Und dann sind sie wahrscheinlich noch Veganer... :( ;(((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
06.09.2016, 13:52

Veganer? 

0
Kommentar von monara1988
07.09.2016, 10:43

Und dann sind sie wahrscheinlich noch Veganer...

Welch unnötige Unterstellung... völlig unpassend!

Vaganer lieben Tiere und tun oft sogar mehr für ihre (Haus)Tiere als nicht-Veganer.... meine Erfahrung^^ Es sind eher dumme und emphatilose, verantwortungslose und ignorante Menschen die wie Du beschrieben hast handeln.

Aber hauptsache was gegen Veganer sagen, egal wie sinnlos...!?

Ich bin kein Veganer, werde es auch nie werden, aber derartige Verleumdungen gehören hier nicht her.

0

Das ist eine Enzyfalitis (oder wie man das schreibt :D), hatte mein Kaninchen auch und wir sind sofort zum Tierarzt, es konnte grad noch so gerettet werden..hat ca. 150€ gekostet :/ geht trotzdem mal hin und fragt, ob ihr das vielleicht nachzahlen könnt.. Gute Besserung!!
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambi201264
06.09.2016, 13:58

Enzephalitis (da Du fragst :) )

2
Kommentar von GamingBroosHD
07.09.2016, 15:08

Ja haben wir gemacht also zum TA gefahren und hat jetzt Spritzen und was zum essen bekommen

0

Das sind wirklich sehr ernsthafte Symptome - geht zum TA! (und erklärt, dass ihr nicht genügen Geld habt - ihr könnt sicherlich Ratenzahlung oder so was vereinbaren)

Wird der Kopf wird schief/ verdreht gehalten, oder haben die Tiere von Heute auf Morgen keinen Gleichgewichtssinn mehr, schütteln sie den Kopf oder kommt es zu Lähmungserscheinungen der Hinterläufe, dann könnte ihr Tier E.Cuniculi haben ...

http://www.diebrain.de/k-tuv.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
06.09.2016, 13:33

War gerade so perplex - dass die Ohreninfektion (wie von Dackodil geschrieben) unterging ...

Infektionen (Otitis media/interna) ... Infektionen und Parasitenbefall kommen häufig vor, dies sollte vor allem berücksichtigt werden, wenn der Verdacht auf Encephalitozoon Cuniculi besteht. ...

Kopfschiefhaltung, Gleichgewichtsstörungen, veränderte Haltung der Ohren, Kopfschütteln, vermehrtes Ohren putzen, vermehrte Sekretbildung im Ohr, Verletzungen am Ohr, Anzeichen von Schmerzen und Unruhe (klopfen, verminderte Futteraufnahme, aufgeplustertes Sitzen).

http://www.diebrain.de/k-ohr.html

5
Kommentar von gschyd
06.09.2016, 13:40

Und noch eine Info zum Geld

Egal, wie die finanzielle Lage ist – ein Tierarzt behandelt grundsätzlich erst einmal jedes Haustier, wenn es medizinisch und dringend notwendig ist. Eingeschläfert, nur aus Kostengründen, wird noch lange kein Haustier. Wichtig ist es vor allem, für eine notwendige Behandlung ein finanzielles Polster zu schaffen. Alternativ zu einer Spareinlage bietet sich auch die Tierkrankenversicherung an. Mit kleinem Budget lassen sich notwendige Operationen bei einer schweren Erkrankung oder einem Unfall abdecken. Wer ein bisschen mehr investiert, kann mit der Krankenversicherung für Hunde, Katzen oder Pferde eine vollständige Kostendeckung der Tierarztkosten erreichen.

Auch wenn aus vielerlei Gründen das monatliche Budget schmal gehalten werden muss, kann man zumindest mit weniger als 10 Euro im Monat das eigene Haustier gegen die schwersten Fälle relativ günstig absichern. Wenn der Hund von einem Auto angefahren wird, gibt es eben keine Zeit mehr zu überlegen, ob nun der Tierarzt aufgesucht werden muss oder nicht.

http://www.tierarzt-onlineverzeichnis.de/blog/was-tun-wenn-kein-geld-mehr-fur-den-tierarzt-da-ist/


6

Die von dir beschriebenen Symptome sind verdächtig auf einen im Gehirn parasitierenden Einzeller: Encephalitozoon cuniculi.

Du solltest besser Geld zusammenkratzen -leihen um ihn beim Tierarzt behandeln zu lassen. Ansonsten ist es das Todesurteil für dein Kaninchen.

Und warte nicht zu lange, sonst ist es zu spät.

Und bitte glaube nicht, daß ich hier Panikmache betreibe. Die Gefahr ist sehr real.

Zweite Möglichkeit ist eine Mittelohrentzündung. Auch die heilt nicht von selbst aus. Da muß auch der Tierarzt aufgesucht werden.

Gute Besserung wünsche ich dem Hoppelmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFreakz
06.09.2016, 13:23

Diese Leute haben noch einen Hund und das Kaninchen lebt alleine und wird nur "ab und zu" beschäftigt.. Wahrscheinlich lebt es noch in einem kleinen Käfig und auch daher kann das Verhalten kommen. Wir hatten ein Kaninchen aus Einzelhaltung welches total gestört war :(

3

Gebt das Tier ab.. Lebt es alleine??

Wenn man nicht einmal genügend Geld für den TA hat, sollte man sich kein Tier anschaffen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GamingBroosHD
06.09.2016, 13:18

ja, von dem Kaninchen ist das andere schon tot und es lebt alleine aber wir unterhalten ihn ab und zu mal.

0
Kommentar von GamingBroosHD
06.09.2016, 13:18

Und wir haben das Kaninchen schon über 5 Jahre

0
Kommentar von TheFreakz
06.09.2016, 13:19

Das arme Tier!! Gebt es BITTE ab! Das ist Tierquälerei!

Wenn ihr kein Geld habt dann verkaufe doch deine Xbox und ps3 und sonstiges wenn Du deinem Tier helfen willst!

Einen Hund habt ihr auch noch.. Aber kein Geld?!?

8
Kommentar von GamingBroosHD
06.09.2016, 13:22

was nützt wenn ich es abgebe ? er ist schon alt, dann will ich lieber das er bei uns Stirbt als bei irgend jemanden anders

0