Ist zu viel Gesichtscreme schädlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt auf die Inhaltsstoffe an ob die schädlich sind.

Benutze mal eine gute Naturkosmetik, ich kann dir die von Akne Ex empfehlen mit der hast du beides in einer (Morgens+Abends), sehr viel Natürliche Feuchtigkeit und Hilfe bei Pickel,

zum reinigen empfehle ich dir das Gesichtswasser von der Marke.

Die Produkte helfen bei Pickel und beugen der Neubildung vor und du überforderst deine Haut nicht.

Google  Apothekenfachhandel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht das Cremen schadet der Haut sondern das ständige Waschen -  um Dich regelmässig einzucremen bist Du defintiv nicht zu jung und damit schadest Du Dir auf gar keinen Fall, vor allem im Winter ist es wichtig, die Haut gut zu pflegen, denn bei Kälte produziert die Haut kein körpereigenes Fett mehr und trocknet aus. Darüberhinaus sind wir trockener Heizungsluft und vielen schädlichen Umwelteinflüßen ausgesetzt, da ist es schon wichtig, sich auch schon in jungen Jahren zu pflegen und Bebe ist eine ganz sanfte Hautcreme auf Vaseline Basis mit der Du Dich auf keien Fall "überpflegst".

Zerstören tust Du den Säureschutzmantel von Haut und Haar, wenn Du Dich ständig mit aggressiven Substanzen, z.B Seife wäschst, da musst drauf achten, seifenfreie und pH neutrale Sachen zu verwenden.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest gerade ausreichend für deine haut benutzen. also nicht so viel, dass dein gesicht glänzt, eher gerade genug, um die haut zu versorgen. allerdings denke ich, dass du es nicht nötig hast, zwei cremes am tag zu benutzen. eine am morgen reicht meiner meinung nach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung