Frage von Funmichi, 14

Ist maßlosigkeit ein anderes wort für neid?

Antwort
von yougotananswer, 14

Maßlosigkeit bedeutet, dass man nie genug bekommen kann und immer mehr will.
"Reicht man dir den kleinen Finger, nimmst du gleich die ganze Hand".

Kommentar von Funmichi ,

Maßlosigkeit kann aber auch einen gegenwärtigen zustand beschreiben und negativ darauf hinweisen, dass die person keine bescheidenheit besitzt. Nur verstehe ich nicht was daran nun so schlimm ist solange diese person keine gestze bricht.

Kommentar von yougotananswer ,

Dass es schlimm ist, habe ich nicht behauptet. Bin auch in manchen Sachen maßlos ;)

Antwort
von Dahika, 9

Nein, ein anderes Wort für Neid ist Missgunst.

Kommentar von Funmichi ,

Sprachlich gesehen schon

Antwort
von Suboptimierer, 9

Der Neider setzt sich ins Verhältnis zum Beneideten. Maßlos kann man allein für sich sein.

Der Neider ist ein Träumer. Er hätte gerne... Er wäre gerne... 
Der Maßlose ist aktiver. Er ist bereits dabei, sich immer mehr anzuhäufen.

Kommentar von Funmichi ,

Maßlos ist genau wie neid eine bezeichnung für das gleiche, nur mit unterschiedlicher färbung durch untersch bewertung.

Kommentar von Suboptimierer ,

Sehe ich nicht so, aber wenn du die Antwort auf deine Frage bereits kennst, wieso fragst du?

Kommentar von Funmichi ,

Ich kenne sie nicht, es ist meine meinung. Ich freue mich sehr über eure perspektive. Sie fließt in meine theorien weiter ein.

Kommentar von Suboptimierer ,

Dann verstehe ich nicht genau, was du meinst. Ich kann aber verstehen, dass du deine Ansicht hier nicht breit trittst, damit wir möglichst unvoreingenommen antworten.

Antwort
von Gigama, 12

Genau so wie  Flyxt , würde ich Maßlosigkeit eher mit Gier vergleichen. Bei diesen beiden will man immer noch mehr "haben".

Neid bedeutet mehr, etwas haben zu wollen, was aber ganz klar einem anderen gehört . Hier würde eher-Missgunst-passen. 

Kommentar von Funmichi ,

Da aber maßlosigkeit/gier eine eindeutige relative wertung ist, kann man diese wertung doch auch ändern und sie zu neid drehen?

Antwort
von Badykey, 10

Nein! Maßlos ist wenn du keinen bezug zu einem normalen Maß hast. Wenn du zb 5Döner ist oder ein Haus mit 8 Bädern für dich alleine kaufst.

Kommentar von Funmichi ,

Ja eben. Der es sich nicht leisten kann sieht das maßlos, der es sich leisten kann sieht es als neid. Also beschreiben diese zwei worte doch die selbe sache!

Kommentar von Badykey ,

Nein. Ich kann mir definitiv 5 Döner leisten. Hat dich jemand als Maßlos bezeichnet und dir gefällt das nicht?

Kommentar von Funmichi ,

Ich mache mir nur darüber gedanken weil je nach partei fallen für die gleiche sache andere wörter.

Kommentar von Dahika ,

Nein. Beide Begriffe beschreiben etwas Unterschiedliches.

Kommentar von Badykey ,

Um es mal auf die Schule zu beziehen. Wenn du "Alle meine Entchen" singen sollst und du kommst mit Orchester ist es maßlos übertrieben. Du kannst ja nur eine 1 bekommen und es kommt nur auf deinen Gesang an. Jeder der das gleiche Lied gut singt bekommt auch die 1 ohne den Aufwand. Das hat dann nix mit Neid zu tun. Wenn du für den Bio Unterricht zwei er mitbringen sollst und du läufst deswegen nach Australien (lach) ziehst einen Vogelstrauß in der Hand auf und bringst die ersten zwei Eier mit die er legt. Dann ist das Maßlos übertrieben. Man kann auf alles neidisch sein. Du findest einen Cent, jemand ist neidisch. Deine Mutti schmiert dir das Brot, jemand ist neidisch. In den meisten Fällen ist es natürlich so das menschen die im Übermaß leben viel viel Geld haben. Darauf sind dann viele neidisch. Es ist aber nicht das gleiche.

Antwort
von myzyny03, 10

An diesen beiden Wörtern kann ich nichts gemeinsames finden.

Kommentar von Funmichi ,

Maßlos=so sieht es die arme seite neid=so sieht es die reiche seite. Beides beschreibt die gleiche sache.

Kommentar von myzyny03 ,

Nein, auch bei dieser Ansicht ist es nicht das selbe, da es den jeweils anderen beschreibt.

Kommentar von Funmichi ,

Es beschreibt doch die selbe sache, nur mit unterschiedlicher wertung.

Kommentar von myzyny03 ,

nein, das sehe ich anders. es bleiben unterschiedliche Dinge.

Nehmen wir mal an, einer ist gross, der andere klein.

Dann sagt der Kleine: "Du bist aber gross" und der Grosse sagt: "Du bist aber klein!"

Dann ist auch nicht Gross ein anderes Wort für Klein, oder??

Antwort
von Alexneumann, 10

Nein, das sind 2 völlig verschiedene Dinge. 

Maßlos ist es, wenn du immer mehr möchtest (beispielsweise beim Essen) und es dabei vollkommen übertreibst.

Neid ist, wenn du etwas begehrst, was du nicht hast, und nicht in deinen Besitz bringen kannst (beispielsweise ein teures Smartphone, welches du dir nicht leisten kannst).

Kommentar von Funmichi ,

Wenn es aber andere als übertrieben beurteilen, ist es dann neid?

Denn ist ein teures smartphone nicht maßlos wenn man 500 euro auch an bedürftige spenden kann?

Kommentar von Alexneumann ,

Auf diese Frage kann man weder mit ja, noch mit nein antworten. Also es ist möglich, dass es Neid ist, aber wenn man nur die Tatsache ausspricht, und es erwiesen ist, dass übertrieben wird, ist es kein Neid. 

Zum Beispiel:

Person A redet mit Person C darüber, dass Person B total maßlos isst. Dann könnte es Neid sein, da Person A auch Hunger hat, sich aber nichts zu essen mitgebracht hat. Allerdings könnte es auch einfach Kritik sein (wobei es hier bei diesem Beispiel eher lästern wäre). 

Kommentar von Funmichi ,

Was bringt aber diese kritik? Ich meine es ist doch eine sache der perspektive welches wort man für die gleiche sache verwendet: die armen bezeichnen es als maßlos und die reichen als neid. Ich meine es ist nur eine färbung durch bewertung.

Kommentar von Alexneumann ,

Aber nicht jede Kritik ist gleich Neid, jede Meinung einfach als Neid abzustempeln ist dumm.

Kommentar von Funmichi ,

Jede kritik hat einen interessen hintergrund für eine bestimmte gruppierung. Daher kann eine kritik je nach partei ein angriff("du bist maßlos!") Oder als abwehr(du bist doch nur neidisch") gesehen werden, vice versa.

Kommentar von Alexneumann ,

Nein, bei halbwegs intelligenten Menschen kann das eher nicht passieren. Klar, wenn jemand neidisch ist, wird er etwas ähnliches zu Tage bringen, allerdings kann man Kritik auch äußern ohne neidisch zu sein. Wenn ich den Kapitalismus anprangere, und jemanden verurteilen würde der Unmengen an Geld für Schuhe ausgibt, wäre das Kritik. Klar könnte man sagen, dass ich neidisch bin, jedoch muss ich das nicht zwingend sein.

 Es ist eben sehr leicht solche Kritik einfach als Neid abzustempeln. Sollte man aber halbwegs Grips haben, kann man die Kritik hinnehmen, und als solche sehen. Dann kann man sie entweder annehmen oder eben nicht. Sie als Neid abzutun, ohne weiter darüber nachzudenken ist, wie oben bereits erwähnt, dumm.

Kommentar von Funmichi ,

Wenn du das geld aber selbst hättest, würdest du dich dann selbst auch kritisieren.

Kommentar von Alexneumann ,

Ich weiß es nicht, womöglich ja nicht aber das ändert doch kein bisschen etwas an der Situation.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten