Frage von saderkan, 102

Ist man mit 17 erwachsen?

hallo, ist man mit 17 (Kind,teenager,oder erwachsen )? wie findet ihr das ? mein freund ist jetzt in Amerika er war 17 dass er nach Amerika flieg . und jetzt 20 jahre alt ! findet ihr dass er auch in Amerika gewachsen ist !? ist ja schon länger her über 3 jahre ! und 3 jahre ist nicht wenig !

Antwort
von landregen, 78

Rechtlich ist man in Deutschland mit 18 erwachsen. Körperlich ist man dann noch nicht unbedingt in jeder Hinsicht ausgewachsen. Die psychisch-geistige Reife ist noch eine weitere Frage. Nicht umsonst gibt es das Jugendstrafrecht, das auch noch über das 18. Lebensjahr hinaus angewendet werden kann.

Ob dein Freund in Amerika gewachsen ist, das können wir doch nicht wissen!

Jedenfalls ist er in drei Jahren um drei Jahre älter geworden...

Kommentar von saderkan ,

ich meinte so : er war 17 und ist jetzt 20  er meinte dass er in Amerika auch gewachsen ist zum beispiel bist fransoze und bist gewachsen in deutschland    ist er dann auch da gewachsen ? 

Kommentar von landregen ,

Also, falls du meinst, er sei "in Amerika aufgewachsen" - nein, das kann man nicht sagen. Mit dem "Aufwachsen" ist es mit 17 schon so ziemlich vorbei. Ein kleines Kind wächst auf und wächst zu einem Jugendlichen heran - aber ein 17Jähriger nicht mehr.

Kommentar von saderkan ,

aber mit 17 ist man noch zu jung ?  und auch über 3 jahre ist nicht zu kurz ? 

Kommentar von landregen ,

Aber man sagt über einen 17Jährigen nicht mehr, er sei "aufgewachsen". Kinder wachsen auf, aber keine Jugendlichen und keine jungen Erwachsenen. Das ist sprachlich absurd.

Inhaltlich mag es Argumente geben, es so zu sehen - sprachlich geht es aber überhaupt nicht, es so auszudrücken.

Kommentar von saderkan ,

okey aufwachsen lassen wir  🙌🏻und ist über 3 jahre ziemlich viel oder nicht !?er ist 3 jahre älter in Amerika geworden 

Kommentar von landregen ,

Ja, er ist älter und sicher auch viel reifer geworden. Vielleicht ist er "erwachsen" geworden, und zwar nicht im rechtlichen, sondern im übertragenen Sinne.

Ob er noch gewachsen ist, das wissen wir nicht - jedenfalls ich nicht.

(Und das "Aufwachsen" hatte er auf jeden Fall schon hinter sich, bevor er nach Amerika gegangen ist: ;-)  )

Kommentar von saderkan ,

er hat sich aber in 3 jahren viel geändert 🤔

findest 3 jahre ziemlich lang? 

Kommentar von landregen ,

Wenn man 40 Jahre alt ist, nicht unbedingt - aber mit  17, da finde ich drei Jahre sehr lang. Dein Sohn?

Kommentar von saderkan ,

Nein mein  freund. und wieso findest  mit 40 nicht unbedingt aber mit 17 sehr lang 👌🏻 

Kommentar von landregen ,

Ein 40jähriger verändert sich in drei Jahren nicht so stark wie ein 17jähriger.

Für einen 17jährigen sind 3 Jahre mehr als ein Sechstel seines Lebens, für einen 40jährigen aber nicht einmal ein Dreizehntel.

Kommentar von saderkan ,

hast recht 👌🏻 dann hat er ein sechstel seines Lebens auch mal in Amerika verbracht !?!

Antwort
von metbaer, 74

Manche Leute sind mit 15 schon erwachsen, weil sie viel durchgemacht haben, andere sind mit 45 noch immer nicht erwachsen.

Abseits des juristischen Begriffs der Volljährigkeit, beschreibt erwachsen sein für mich einen Reifeprozess, den der eine früher, der andere später und mancher vielleicht nie erreicht.

Antwort
von SchmiddiS, 102

Man ist mit 18 volljährig/erwachsen... Ab da kannst du ALLES Erlaubte machen, wenn du willst. In manchen Länder kann das ,glaube ich, anders sein.

Antwort
von Wahchintonka, 99

Teenager bis 19.. nine Teen. ab 18 erwachsenerTeenager

Antwort
von max1949, 69

Kommt auf den Typen an. Eigentlich mehr auf die "geistige reife". Wenn son Hobbyloser 17 jähriger Assi kommt und sagt er währe Erwachsen... Lüge.

Antwort
von maerzjr, 69

Also wenn man. Satzbau/Rechtschreibung betrachtet, noch ein Kind ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten