Frage von centuriegg7, 44

Ist Maler/Lackierer ein guter beruf?

Ich will schon seit einiger Zeit Maler Lackierer werden aber weiß nicht genau ob es mir später vllt zum Verhängnis wird vom Lohn und der Beschäftigung her, ich habe gehört das Maler Lackierer sehr schnell langweilig werden soll ,jch habe vor einiger Zeit ein Praktikum (3wochen) Gemacht und ich muss sagen das es mir an sich ganz gut gefallen hat ich wurde nur nicht richtig integriert und ab und zu hab ich auch schon oft auf die Uhr geguckt und Gehofft das bald Feierabend ist. Wie ist euere Erfahrung so könntet ihr mir pro und kontra schreiben oder sowas in der Art?

Antwort
von gschyd, 20

Ein zweites Praktikum könnte Dir bei Deiner Berufswahl sicherlich weiterhelfen - so kannst Du auch zwei Betriebe miteinander vergleichen.
https://www.farbenberufe.de/#c70287

Hier findest Du

  • Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten https://www.farbenberufe.de/#c70286


M.E. ist es wichtig eine Ausbildung zu absolvieren an der man Freude hat, die einen wirklich interessiert - erstens fällt das Arbeiten leichter & man lernt tendenziell leichter (weil man sich ja für den Stoff interessiert) - erhält so bessere Noten / einen besseren Abschluss - was wiederum die Chancen für später erhöht.

Antwort
von Sunnycat, 22

Eigentlich ist Maler und Lackierer ein vielseitiger Beruf ist, sie machen je nach Betrieb z.B. tapezieren, Fassade streichen, Gerüst bauen, Autolackierungen, schleifen, spachteln, lasieren, haben Kundenkontakt, beraten Kunden.....

Du hast Aufstiegsmöglichkeiten zum Meister, Techniker usw.

Theoretisch kann jeder Beruf irgendwann mal langweilig werden, z.B. wenn man jeden Tag ins Büro, ins Geschäft, in den Kindergarten oder sonstwo hin muss....

Wenn du Zweifel hast, würde ich noch wo anders ein Praktikum oder Ferienjob machen, bevor ich mich entscheide.

Antwort
von TrapStepATB, 33

Ob es ein guter Beruf ist musst du selber wissen,wenn es dir Spaß macht und dich seit langen interessiert kannst du vllt mal ein Praktikum absolvieren um zu schauen ob es wirklich was für dich ist.

Antwort
von Fairy21, 22

Wenn du es werden willst, dann werd es.

Ob es dir dann langweilig wird oder nicht, wirst du dann ja selber feststellen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten