Frage von derwebsurfer, 532

Ist jede Waschmaschine unterbaufähig?

Die alte Waschmaschine ist hinüber. Ich habe schon zwei, drei Waschmaschinen ins Auge gefasst, die ich bei Amazon bestellen würde. Wie ihr auf dem Bild sehr, steht sie unter meiner Spülarbeitsplatte, unter die ich maximal eine WaMa von 82,5 cm Höhe einschieben kann.

Ich möchte mir eine Odyssee durch diverse Geschäfte ersparen und bestelle bei Amazon, die aber für diese Preisklasse (ca 450 Euro) nur einen Aufstellservice anbieten, aber keinen expliziten Installationsservice (40 Euro, die ich auch bezahlen würde, aber nur für Maschinen über 1000 Euro angeboten wird). Amazon nimmt meine alte für 15 euro mit und für 11 euro stellt der Lieferant die neue auf, ohne große Einbauarbeiten natürlich.

Meine drei Fragen: 1) Ist jede WaMa unterbaufähig oder muss man schon sehen, ob man den Deckel abschrauben kann.? (Von meiner alten Bauknecht WaMa habe ich noch ein Blech übrig, das ja wohl den Dampf abhalten soll, die Arbeitsplatte von unten aufzuquellen)

2) Ich würde jemand von der Seite blauarbeit.de beauftragen, die Waschmaschine unterzubauen, natürlich gegen offzielle Rechnung, damit ich im Schadensfall auf den Handwerker zugreifen kann. Was seht ihr als Obergrenze für die Installation?

3) Wie findet ihr mein Vorgehen. Habt ihr vielleicht eine bessere Idee?

Ich danke euch für eure Eingebungen

Joachim 22.2.2016

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 388

Hallo derwebsurfer

Bei den meisten Maschinen lässt sich der Deckel abbauen und dann kann man das Gerät unterbauen. Man muss darauf achten dass die Maschine bei abgenommenen Deckel nicht höher als 82,5 cm ist.

Gruß HobbyTfz

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Antwort
von RudiRatlos67, 399

Nein nicht jede... Ein U in der Bezeichnung deutet auf ein Unterbau Gerät hin. Zu beachten ist auch die Höhe unter der Arbeitsplatte, die gängigen Maße sind 82 oder 87 cm Höhe, auch darf das Gerät einschließlich der Anschlüsse nicht tiefer als 56 cm sein und die Wand darf an der Stelle keine Anschlüsse aufweisen. Das abgebildete Modell trägt wahrscheinlich statt U für Unterbau die Bezeichnung Ui für "Unterbau integriert" (wegen der vorgebauten Tür). Unterbau Geräte lassen sich oft auch frei stehend betreiben, bei diesen Geräten muss der Gehäusedeckel (ca. 2 oder 3 cm hoch) für die Unterbau Montage abgenommen werden.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

sorry keine Tür auf dem Foto, das war das mauerwerk das ich als Möbeltür gesehen habe.

Antwort
von derwebsurfer, 302

Herzlichen Dank für Eure zahlreichen Antworten, Sie haben mir sehr geholfen. Aufgrund des Preises und der Bedienung habe ich zwei Maschinen ins Auge gefasst. Könnt ihr vielleicht erkennen, ob der Deckel hier abnehmbar ist. Danke schön.

Indesit EWD 61483 W

Indesit IWD 71682 B

Irgendwie klappt es mit dem Verlinken grad nicht.

 Entschuldigt bitte.

Danke euch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten