Frage von madara97, 58

Ist es eine Schande, mit 21 Jahren die Schule zu beenden?

Ich bin in der 12. Klasse zum 2. Mal sitzengeblieben, da ich letztes Schuljahr sehr stark unter Depressionen gelitten habe (mein Vater ist letztes Jahr verstorben) . Ich fühle mich in meiner neuen Klasse sehr wohl, bzw. 3 andere Schüler aus meiner vorherigen Klasse sind ebenfalls sitzengeblieben und meine schulischen Leistungen haben sich auch verbessert. Das Problem ist nur, dass ich im Februar 20 werde, und irgendwie fühle ich mich sehr dämlich mit 20 unter 17-18 Jährigen in der 12. Klasse zu sein (Die Schüler aus meiner alten Klasse werden 19). Mit 18 ist man ja volljährig bzw. ein 18-Jähriger besitzt die gleichen Rechte wie die eines 20-Jährigen, oder? Es ist ja keine Schande, mit 21 das Abitur zu machen?

Antwort
von iFEALlikePABLO, 25

Mois alles gut mach dein abi und zieh dein ding durch scheiss auf die andere es zählt nicht was sie sagen. Abi ist Abi nur weil du 21 bist heisst das nich das dir jetzt Türen verschlossen bleiben und du nicht die Ausbildung machen kannst die du willst.
Ausserdem ist es doch eigentlich ganz chillig ich mein arbeiten musst du ja sowiso bis 65 {glaub ich} also alles gelassen nehmen
Viel glück und alles Gute für deine Zukunft

Kommentar von madara97 ,

Vielen Dank für die Antwort

Antwort
von einbaum23, 26

moin,

 auf keinen fall das ist absolut kein problem wenn du damit zufieden bist und so wie du es sagst ist es ja jetzt eigentlich sehr gut von dem her kein grund zur sorge

lg

Kommentar von madara97 ,

Danke für die Antwort, wahrscheinlich liegt es daran, weil ich mir darüber zu viele Gedanken mache :)

Antwort
von christl10, 31

Ich wünsche Dir das Du das Abitur überhaupt schaffst. Egal in welchem Alter. Ein neuer Weg tut sich immer noch auf. 

Antwort
von ichbinich2000, 8

Nein, wenn man deine Vorgeschichte kennt ist es eher beachtlich, dass du dich wieder hochgerappelt hast, nachdem du so einem schrecklichen Verlust erlitten hast. Andere fallen in ein tiefes schwarzes Loch, aus dem sie sich nie mehr erholen. Du hast es geschafft und kannst stolz daruf sein.

Antwort
von sanni3107, 18

Hauptsache ein Abi! Das Alter ist doch sch.. egal.. :) und wenn du dich wohl fühlst ist doch alles super :)

Kommentar von madara97 ,

Deiner Meinung nach, ist der Altersunterschied von 18 und 20 groß? Ich weiß von selbst, dass das 2 Jahre sind. Also ich meine damit, so die Reife bzw. geistliche Entwicklung.

Antwort
von MichaL81, 24

Zieh es durch. Es ist keine Schande mit 21 Dein Abi zu machen.

Schlimmer finde ich Leute die mit 25 oder älter weder Schulabschluss noch Ausbildung haben

Antwort
von Pixel201, 29

Es ist nie zu spät. Deine Situation war ziemlich schlecht. Ist doch erstmal schön, dass es dir wieder etwas besser geht. Es gibt genug, die auch in deinem Alter das Abitur machen oder sogar älter.

Antwort
von Tulpen100, 31

Nope iSt es nicht. Kenne viele die mit 21 Jahren ihr Abi haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten