Frage von Bohne999, 41

Ist es ein fotografisches Gedächtnis ?

Mir fällt in letzter Zeit immer wieder auf das ich mich extrem gut an bestimmte aber irgendwie unbedeutende Situationen erinnern kann. Beispielsweise kann ich mich an Sätze erinnern die vor vielen Jahren mal im Radio kamen, ich kann mich erinnern was ich im Sommerurlaub in welchem Restaurant gegessen hab, was mit welchem Essen nicht in Ordnung war usw. Das ganze geht teilweise sogar so weit das ich das Daten weiß von Whatsapp Chats, worum es in dem Chat ging etc. Ich bin jetzt fast 16 Jahre alt. Kann sich sowas erst gegen Ende der Pubertät entwickeln. Ich hab im Internet gelesen das sich ein fotografisches Gedächtnis nicht sofort definieren lässt. Ist es vielleicht ein "Anfang" eines fotografischen Gedächtnisses?

Antwort
von Hexe121967, 20

von einem eidetischen gedächtnis spricht man dann, wenn man bestimmte ereignisse wie eine szene vor sich sieht. du hast einfach nur ein gutes gedächtnis was verschiedene situationen angeht. ich kann mich auch nach jahrzehnten noch an verschiedene situationen erinnern (besonders im job) vergesse aber meistens direkt was ich morgens auf den einkaufszettel geschrieben habe.

Antwort
von Harald2000, 21

Nein - alles ganz normal. Fotogr. Ged. bezieht sich auf eine Fähigkeit, die kleine Kinder bzgl. visueller Fähigkeiten noch haben, die dann aber mit der Reifung des Gehirns verloren geht. Wer trotzdem diese Fähigkeit noch hat, hat entweder einen Hirnschaden oder falls später dieses Phänomen auftritt im Leben, irgendeine bedenklichen Einfluss auf das Gehirn erfahren (Drogen, Unfall, Traume etc.).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten