Frage von poppedelfoppe, 65

Ist der Himmel wirklich blau, oder ist das nur eine optische Täuschung und er ist in Wirklichkeit farblos?

Antwort
von Wirkungslos, 37

Das ist physikalisch bedingt durch Spektren, aber hier ist eine plausible Erklärung ...



Wenn die Sonne hoch am Himmel steht, dann ist der Weg, den das Licht durch die Atmosphäre der Erde zurücklegen muss, relativ kurz. Die besteht zum größten Teil aus den Molekülen Stickstoff und Sauerstoff. Die Lichtstrahlen treffen auf diese kleinen Teilchen in der Luft und werden von ihnen abgelenkt, genauer gesagt: Sie werden gestreut. Das kurzwellige blaue Licht wird dabei von den Luftmolekülen stärker gestreut als das langwellige Rot. Weil also hauptsächlich blaues Licht von den kleinsten Luftteilchen zurückgeworfen wird, erscheint uns der wolkenlose, klare Himmel blau.

http://www.spektrum.de/frage/warum-ist-der-himmel-blau/1223163

Antwort
von Suboptimierer, 31

Vom Himmel aus treffen Lichtstrahlen mit bestimmten Längen auf das Auge, in welche unser Gehirn Farbinformationen interpretiert.

Also beides. Das ist so wie wenn du auf eine heiße Herdplatte fasst. Es gibt eine real heiße Herdplatte, aber der Schmerz wird im Gehirn erzeugt und verwertet.

Schmerz zu unterdrücken ist aber "einfacher", als die Wahrnehmung von blau zu unterdrücken. Die Farbwahrnehmung scheint tiefer in uns verankert zu sein.

Antwort
von Smexah, 22

Gegenfrage: Was ist denn der Himmel?

Einen Himmel gibt es eig. nicht. Es sind die Luftmassen, die über uns die Atmosphäre bilden! Die darin enthaltenen Gase brechen das Licht und lassen vor allem die blauen Wellen weiter. Daher wirkt der Himmel blau.

Wenn man in einem Flugzeug fliegt, sieht man, dass der "Himmel" immer dunkler wird, da einfach weniger Gase über einem sind.

Also ja optische Täuschung.

Antwort
von dehi2001, 22

Wenn die Lichtstrahlen durch die Atmosphäre wollen stoßen sie auf Sauerstoff und Stickstoff. Darauf streuen sich die Lichtstrahlen. Das kurzwellige blaue Licht streut mehr als das langwellige Rote. Es gibt also mehr blaue Strahlen als Rote, Grüne. Darum ist er Himmel blau.

Antwort
von cub3bola, 11

Gute Frage. Gute Fragen erfordern weitere Fragen um sich schlussendlich zu einer Antwort zu kristallisieren.

Was ist der Himmel, woraus besteht er, welche Moleküle gibt es dort, welche Temperaturen, welche Schichten/Sphären?

Wie funktioniert Licht (Wellenfunktion/Teilchenfunktion/Lichtbrechung/Spektralfarben), welche Farben gibt es, was filtert Farben, welche Formen des Lichtes können wir wahrnehmen, was ist der Albedoeffekt?

Am Ende all dieser Fragen ist es dann Ozon, das alle sichtbaren Farben ausser dem Blau filtert ;)

Antwort
von BernhardBerlin, 12

Das Himmelblau wird ja nur bei Sonneneinstrahlung erzeugt. Die Erdatmosphäre sorgt bei Sonnenschein dafür, daß das Schwarz des Weltalls zu einem lichten Blauton umgewandelt wird.

Antwort
von GPMoin, 27

Jop ist eine Täuschung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten