Ist das necken schon übertrieben oder ein gutes Zeichen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sag ihm ganz deutlich in knappen Sätzen, das er das sein lassen soll. Macht er weiter Ende der Beziehung.

Witze auf Kosten anderer sind auch nicht gerade eine feine Art, man hat dann immer den Verdacht, das er das auch über einen selbst macht, wenn man nicht anwesend ist. Würde da auch mal im Freundeskreis nachhaken.

Hast Du auch schon mal versucht den Spieß umzudrehen?

Manche jungen Männer sind allerdings im Umgang mit Frauen, die wahrsten Trampel. Ob sich da eine Umerziehung lohnt, musst Du abwägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt zwar: Was sich neckt, das liebt sich. Aber in diesem Fall sehe ich sowas nicht mehr als Neckerei an. Es geht einfach zu weit., wenn er dich auf so eine Art beleidigt. Das ist auch nicht mehr witzig oder lustig oder sonstwas.  Deshalb würde ich mal sagen, er hat wohl keine Gefühle für dich.  Jemanden, den man sehr mag und der einem wichtig ist, den beleidigt man nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du es auch deine Art von Humor ist, es dir aber zu viel des Guten wird würde ich ihn einfach mal fragen. Dreh doch den Spieß um und frag ihn ob er auch was anderes kann außer sich zu beleidigen, lach Einfsch ein wenig dabei und schau wie er reagiert. Vielleicht kommt ihr zu einem Gespräch und du kannst ihm sagen dass es dich irgendwann verletzt wenn er damit übertreibt .Wenn er damit nicht aufhört ist er wirklich nicht der wahre:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einen anderen. Die Mühe ist es nicht wert. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sag ihm einfach, dass dich das stört. So ab und zu ein blöder Kommi ist ja normal, aber immer also so jeden Tag ist übertrieben. Auf jeden Fall du siehst ja dann wie er reagiert und wenn ihm etwas an dir liegt wird er sich entschuldigen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung