Frage von 1Schlumpi, 70

Ist 40g Alk im Haar nachweisbar und wie schnell im Haar?

Hallo, ich muss bald zur MPU und dort vielleicht eine Haarprobe, die auf ETG untersucht wird, abgeben. Seit 15.12.2015 trinke ich keinen Alkohol, mit Ausnahme vom letzten Samstag, da trank ich ein 0,5 l Bier und 0,2 l Sektmischgetränk. Ich muss keine Abstinenz nachweisen, sondern nur kontrollierter Konsum. Da meine Leberwerte aber über der Norm sind (beruflich bedingt), könnte es sein, dass eine Haaranalyse verlangt wird. Wie schnell ist dieser Trinkanlass in meinen Haaren angelangt und wird der ETG Wert ansteigen, so dass eine Abstinenz ausgeschlossen wird? Ich bin weiblich und 42 Jahre alt, 55 kg. Danke vorab.

Expertenantwort
von nancycotten, Community-Experte für MPU, 31

Hallo Schlumpi,

wenn es bei dir nicht darum geht deine Alkoholabstinenz nachzuweisen, wäre es ja völlig okay wenn in deiner Haaranalyse EtG nachgewiesen werden würde, solange es im Bereich des cut-offs liegt.

Wenn du aber wirklich nur 1x Alk. getrunken hast, wird dies in der Haaranalyse nicht sichtbar sein.

Mit welcher Strategie willst du nun eigentlich zur MPU? Mit "KT" welches du gar nicht lebst? Wie willst du den Gutachter davon überzeugen das du kontrolliert trinken kannst, wenn du quasi keine Erfahrungen damit gemacht hast?

Gruß Nancy

Antwort
von Alpako995, 48

Nein Alkohol kann man nicht so nicht Nachweis!

Kommentar von 1Schlumpi ,

Mit einer ETG-Haaranalyse kann man Alkohol nachweisen, das ist mir bekannt. Ich wollte nur wissen ob bei der Menge. Quasi Erfahrungswerte. Danke.

Antwort
von Cocobaer, 48

Nein kann man nicht, nur drogen und Doping. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten