Frage von chincheck, 105

IQ Test Zahlenreihe 1,1,2,3,5?

Man musste die Zahlenreihe logisch weiterführen. Leider konnte man die Lösungen der einzelnen Aufgaben im Nachhinein nicht sehen.. Meine Lösung war 6 da ich mir dachte: 1+1 =2, 2+3 = 5, 5+6=11 usw.. Also immer die darauffolgende Zahl addieren. Stimmt das?

Antwort
von hypergerd, 38

Natürlich kann man die Folge auch mit 6 weiterführen -> eine mögliche Funktion dazu lautet:

(24-(x-1)*x*(x*((x-11)*x+40)-56))/24

Da das aber zu kompliziert ist und die IQ-Ersteller selbst nicht so intelligent sind und Randbedingungen weglassen, wird einfach immer nur abgeschrieben...

Außer Fibonacci-Folge und Primzahlen werden immer nur die 4 Grundrechenarten gefragt ... manchmal auch abwechselnd (wechselnde Grundrechenarten kommen in der Natur so gut wie nie vor!).

Es gibt über 300 Funktionen -> aber nur 4 +2 werden in Tests abgefragt.

Der Iterationsrechner zeigt 2 mögliche Folgen nebeneinander

http://www.gerdlamprecht.de/Roemisch_JAVA.htm#(24-(x-1)*x*(x*((x-11)*x+40)-56))/24@Ni=0;aC=Array(1,1);@N@Bi]=Fx(i);@Ci+2]=@Ci+1]+@Ci];@Ni%3E8@N0@N0@N#

(Link endet mit N# )

Die rekursive Schreibweise für die einfache Fibonacci-Folge lautet:

aC[i+2]=aC[i+1]+aC[i]; mit Worten: das neue Feld-Element ist die Summe aus den beiden Vorgänger-Elementen.

(also das 3. Element ist Summe aus Element 1 und Element 2)

Statt Element kann man auch Feldvariable oder Array-Element sagen.

Du hast bis 2+3=5 auch richtig verstanden, ABER dann statt die Feld-Elemente aC[3] = 3 und aC[4]=5, also 

3 + 5 = 8 = aC[5]

hast Du die Index-Elemente (also das Innere der Eckigen Klammern entspricht im Bild die erste Spalte Index i ) genommen.

Am Anfang hast Du ja auch nicht 0 + 1 , sondern 1+1 gerechnet!

Wenn man beide Funktionen mit expliziten Funktionen Zeichnet:

http://www.gerdlamprecht.de/Liniendiagramm_Scientific_plotter.htm

mi

(aB[0]<1)?pow(sqrt(5)*0.5+0.5,x+1)/sqrt(5)+pow(sqrt(5)*0.5-0.5,x+1)*sin(PI*(x+0.5))/sqrt(5):(24-(x-1)*x*(x*((x-11)*x+40)-56))/24

sieht man die Übereinstimmung der 5 vorgegebenen Punkte

Bild 2

Antwort
von Istyar, 56

Es würde mit acht weiter gehen soll weit wie ich das sehe ist das die fibonacci Folge also addiert du so 0+1=1 1+1=2 1+2=3 2+3=5 5+3=8 usw

Antwort
von Mikromenzer, 48

8 ....

immer die vorige Zahl addieren.

Kommentar von chincheck ,

ahhh.. selbes prinzip wie ich mir dachte.. okay stimmt, das ist logisch ^^ danke

Antwort
von Monsieurdekay, 38

der Ansatz ist richtig, es ist aber die 8 :))    du hast 3+5 übersprungen

Antwort
von woflx, 61

Die Fibonacci-Folge, jede Zahl ist die Summe der beiden vorherigen.

Antwort
von kawasemi2, 29

1+1=2 ; 2+3=5; 3+5=8
1,1,2,3,5,8
Ergebnis ist also 8!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community