Frage von fragenjunkj0125, 180

IPhone (Apple) gut / schlecht?

Hallo meine frage ist warum ein IPhone so besonders ist ?? Weel eig. ist es ja nur ein Handy nur eben von Apple. Habt ihr ein Apple ?

Expertenantwort
von Applwind, Community-Experte für Apple & iPhone, 78

Hallo,

Das was eher besonders ist ist das System "iOS" das perfekt mit der Hardware vom iPhone arbeitet. Es macht so ziemlich das ganz Handy aus. Kamera vom iPhone sind so gut nicht wegen den äußeren Hardware Effekten sondern wegen neue Software. Das System schützt somit auch vor malware wenn das System nicht mit einem Jailbreak mit einer unsicheren Quelle benutzt wurde. Zu letzt sei gesagt das es eher das System ausmacht als äußere. Denn man trifft  mehr das System an. Und das was Apple wirklich besser macht als Android ist klar und deutlich: die Softwareaktualisierungen. Während Android Nutzer von einer speziellen marke erst heute Android 6 bekommen haben, ist bei Apple bei großen Update ein fester Termin und das gleichzeitig. Da gibt es keine Entschuldigung mit jeder Hersteller. Google du hast Geld mach was Punkt

LG

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple & iPhone, 54

Besonders ist der Perfektionsgrad des Gesamtpaketes.

Es mag immer Konkurrenzgeräte geben, die in Einzelaspekten das iPhone ausstechen, sei es nun die Kamera, der Prozessor oder das Display.

Das iPhone ist jedoch immer vorne mit dabei und insgesamt m.E. das Nonplusultra. Was die Perfektion von Design und Verarbeitung angeht, kommt ohnehin kein Konkurrent an das iPhone heran.

Größte Besonderheit ist jedoch das Betriebssystem. iOS ist stabiler, sicherer und weitaus effizienter als das wichtigste Konkurrenzsystem Android, die Benutzeroberfläche ist sowohl von Design als auch Bedienlogik deutlich konsistenter, was in überlegener Benutzerfreundlichkeit resultiert.

Beispiellos ist auch die Softwareunterstützung durch Apple:

Schon das allererste iPhone wurde 3 Jahre lang mit der neusten iOS-Version versorgt, ab dem 3GS waren es schon 4 Jahre, und beim iPhone 4s ist es mittlerweile schon das 5. Jahr!

Dagegen bekommen Android-Geräte, selbst die teuersten, neue Android-Versionen häufig erst mit mehrmonatiger Verzögerung und nach spätestens 2 Jahren überhaupt nicht mehr!

Der mittlerweile nicht mehr verwendete Slogan "If you don't have an iPhone, you don't have an iPhone" trifft es eigentlich ganz gut.

Antwort
von BaLuLu20122, 82

Das iPhone hat ein schönes Design und fühlt sich einfach besonders an, als so ein Plastik Ding . Wenn du ein Samsung hast ist dies am Anfang schnell und gut, aber nach Ca. 1 Jahr ist es langsam und abgenutzt. Das iPhone läuft noch nach 4 Jahren sehr flüssig. Das mit dem,, man bezahlt für den Apfel" klingt einfach nur nach Neid. Samsung will inzwischen genau so viel für ihre neuen Handys haben.

Kommentar von Handyversteher ,

Seit dem S5 ist es nicht mehr so bei den Modellen die mindestens 250 Euro kosten. Man bezahlt in Wirklichkeit nur für den Apfel. Nicht mal 150 Dollar kostet das iPhone in der Produktion. Apple spart bei allem. Beim Akku, Beim Metall und was unverschämt ist sind die 16 GB Versionen. Wie gesagt, ich war selber von Apple beeindruckt, aber in den letzten Jahren sehe ich einfach keine Verbesserungen. Da hat Samsung Apple wirklich ein paar mal überrundet.

Kommentar von architektenwerk ,

Die Ausgangsfrage ob gut oder schlecht lässt sich nicht so einfach beantworten. Zwischen schwarz und weiß gibt es eben auch eine Menge Zwischentöne. 

Apple hat sich entschieden, sein Geld mit Hardware-Verkauf zu verdienen, liefert mittelprächtige Hardware mit einem erstklassigen Betriebsystem und tut alles zum Schutz der Privatsphäre und der Daten. Das "geschlossene System" von Apple sehen alle Bastler als Nachteil. Aber im Gegenzug ist iOS irre stabil, sicher und eindeutig logischer zu bedienen als alles Andere auf dem Markt. Kurz: es funktioniert einfach. Und elegant.

Mit dem Verkauf von Android-Handys verdient Samsung kein Geld - erst durch Googles Auswertung aller (ALLER!) Daten auf den Geräten wird Geld verdient. Android ist offener für Modifikationen, aber auch für Malware.  

Kommentar von BenzFan96 ,

Nicht mal 150 Dollar kostet das iPhone in der Produktion.

Und was meinst du, was ähnlich teure Samsung-Geräte in der Produktion kosten? Du glaubst doch nicht, die verschenken die Teile zum Selbstkostenpreis...

Kommentar von Thaliasp ,

Genau, die Antwort ist gut, so denke und empfinde ich auch. Ich habe das 6plus und noch das 4S. Im übrigen sind die IPhones gar nicht mal so teuer. Bei meinem Anbieter für Abos kann ich alle 2 Jahre das neueste Handy 50% günstiger kaufen. Ich habe für beide IPhones nicht den vollen Preis bezahlt. Ich schreibe aus der Schweiz, wie es in Deutschland ist weiss ich nicht.

Kommentar von BaLuLu20122 ,

Ich kann nur sagen das ich vom iPhone auf Samsung und dann wieder aufs iPhone gewechselt bin, weil ich Samsung nach einem Jahr nicht mehr in den Händen halten wollte. Ich empfehle das IPhone, aber teste beide Handys. Aber dir muss bewusst sein, dass das Samsung nach einem Jahr viel langsamer ist. (Meine Meinung)

Kommentar von BenzFan96 ,

Zudem bekommen selbst die teuersten Samsung-Handys, wie fast alle Android-Geräte, nach spätestens 2 Jahren nicht mal mehr neue Android-Versionen...

Das iPhone 4s dagegen ist schon in seinem 5. Jahr mit aktueller Software!

Kommentar von Handyversteher ,

Die Android Geräte haben ungefähr 3 Jahre lang Updates. 

ein iPhone 4S mit der aktuellsten Version hängt leider! mein altes iPhone 4 ist leider so langsam, das ich es nicht mehr ausgehalten habe. da ist ein Samsung S2 sogar schneller! Mit jedem Update wird euer iPhone langsamer. ich weiß wovon ich spreche, und meine Erfahrungen waren alles andere als gut mit Apple. Im großen und Ganzen ist Apple eine Firma die nur wert aufs System legt.Vergleicht mal das iPhone 6S mit dem neuen Galaxy S7. Als Apple fanboy würde ich mich schämen. Das was Samsung an Technik verbaut ist einfach sehr gut. mit 699€uro überrundet das S7 das iPhone. Das iPhone kann NUR mit dem System punkten was für das Geld was sie wollen nicht Wert ist.

Kommentar von BenzFan96 ,

Das iPhone kann NUR mit dem System punkten was für das Geld was sie wollen nicht Wert ist.

Nicht nur bei der Software, auch bei der Hardware ist Apple in vielen Bereichen führend.

Etwa was die selbst entwickelten Prozessoren angeht; Mit der CPU im A7-SoC des iPhone 5s war Apple Ende 2013 der gesamten Konkurrenz um ein volles Jahr voraus.

Das was Samsung an Technik verbaut ist einfach sehr gut.

Und was Apple verbaut, ist dann deiner Ansicht nach nicht "sehr gut"? Inwiefern denn bitte?

mein altes iPhone 4 ist leider so langsam, das ich es nicht mehr ausgehalten habe. da ist ein Samsung S2 sogar schneller!

Das iPhone 4 ist ja auch deutlich älter als das Galaxy S2. Und mit einem iPhone 4 kann man noch eine Menge anfangen im Vergleich zum gleich alten und gleich leistungsstarken ersten Galaxy S...

Vom iPhone 4s ganz zu schweigen. Das S2 kann von aktueller Software nur träumen...

Kommentar von BenzFan96 ,

Android Geräte haben ungefähr 3 Jahre lang Updates.

Mit der neusten Android-Version versorgt werden die Geräte maximal 2 Jahre lang, und selbst das meist nur die Topmodelle.

Selbst bei Googles Nexus-Geräten sind es nur 18 Monate. Immerhin bekommen diese neue Versionen sofort – bei anderen Herstellern werden nur die Flaggschiffe (halbwegs) zeitnah versorgt, günstigere und ältere Geräte dürften auf das gleiche Update gerne ein paar Monate warten.

Wer ein günstigeres Android-Gerät kauft, bleibt oft auf der beim Kauf installieren Version sitzen. Und nicht selten ist sogar das schon eine ältere...

Kommentar von BaLuLu20122 ,

Das iPhone hat einen sehr guten Prozessor. Und wenn ich den Fingerabdruck Scanner von Samsung an gucke sehe ich Kratzer! Was ist das für eine Qualität?! Mein iPhone hat Keine Kratzer auf Touch ID! Wofür ein Fingerabdruck Scanner wenn er nicht funktioniert wegen einem Kratzer! Jeder hat seinen eigenen Geschmack!

Kommentar von BenzFan96 ,

Noch so eine Sache, der Fingerabdrucksensor.

Hier hat Samsung gut 1,5 Jahre gebraucht, etwas konkurrenzfähiges zu Touch ID anzubieten!

Der erste Versuch im Galaxy S5 war ein Witz...

Kommentar von Bogislvl6 ,

labert doch nicht so einen Mist! nach einem Jahr nicht mehr benutzbar.. ich habe ein Samsung s2 und ein Samsung s6 ,wisst ihr warum die nicht so oft Updates bekommen? Weil sie keine brauchen. Iphone braucht ja monatlich nen neues Update um nicht zu crashen..

Kommentar von BenzFan96 ,

"Nach einem Jahr nicht mehr benutzbar" hat ja niemand gesagt...

Weißt du, warum dein Galaxy S2 schon seit vielen Jahren keine Updates mehr bekommt, während etwa das ähnlich alte iPhone 4s von Apple sogar noch auf dem aktuellen Stand gehalten wird: Weil Samsung sich einen Dreck um die Besitzer älterer Geräte schert.

iOS wird kontinuierlich verbessert, Android auch. Seien es Fehlerbehebungen oder neue Features. Die würden deine Samsung-Geräte genauso "brauchen" wie iPhones oder die Nexus-Geräte, die neue Android-Versionen regelmäßig direkt von Google bekommen.

Dass Samsung die Anpassung dieser Updates an die eigenen Geräte bei allem, was kein aktuelles Top-Modell ist um Monate verschleppt oder gar nicht liefert, kannst auch du nicht schönreden. Bloß ist das leider bei den Android-Geräten anderer Hersteller nicht besser, abgesehen mal von Googles Nexus-Reihe.

Kommentar von lecopa ,

Naja mein ipod touch 5 ist nach 4 jahren unbrauchbar ich kann kei youtube video schauen und mein tablett von packardbell läuft wie am ersten tag obwohl es 6 jahre alt ist und ich bin von android 3 auf 5 gegangen und es läuft immer noch suppi :) es kann aber auch daran liegen das es ei tablett ist

Kommentar von BenzFan96 ,

Für den iPod touch der 5. Generation ist iOS 9.3.5 die letzte iOS-Version, und damit ist dieser alles andere als "unbrauchbar".

Selbstverständlich kann man damit auch problemlos YouTube-Videos gucken. Das bereitet selbst einem iPod touch der 3. Generation unter iOS 5.1.1 keine Probleme...

Wie wäre es denn, wenn du deinen iPod touch einfach mal wiederherstellst per iTunes und so iOS neu installierst? Dann sind etwaige Probleme sicherlich Vergangenheit.

Antwort
von Redgirlreloadet, 98

Daran ist nix besonderes... ein Smartphone wie jedes Andere mit aufpreis für einen angebissenen Apfel.......

Antwort
von Handyversteher, 75

Hey,

An Apple ist nur das iOS besonders. Wenn man damit umgehen kann sollte man ein iPhone kaufen. Wenn man mit einem Android Smartphone umgehen kann. Sollte man ein Android holen.

Ich finde Apple hat in den letzten 3 Jahren echt einiges schlecht gemacht. MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten