Frage von Hope2001, 64

Ihr kennt doch diese neben Tänzer bei Kpop wie kann man sowas werden hier in Deutschland muss man in die Schule oder macht man eine Ausbildung Danke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bananaboat007, 28

Also ích bin selber Tänzerin und kann dir hoffentlich weiter zu helfen.

Um Background Tänzer zu werden ist es kein MUSS eine Ausbildung zu haben. Viel mehr ist es wichtig, dass du dir in der Szene einen gewissen Namen macht. Wie von jedem anderen Sport gibt es beim Tanzen Nationale und International Meisterschaften (ich zum Beispiel tanze national bei TAF und international bei IDO). 

Wenn du auf diesen Meisterschaften erfolgreich bist, kann dir das schonmal EXTREM viel bringen (grade bei IDO, das ist was tanzen angeht international die Nummer 1). 

Dann natürlich Erfahrung sammeln und langsam hocharbeiten. 

Natürlich kannst du dich auch einfach mal bei beispielsweise YG bewerben. Ich glaube YG hat feste Background Tänzer, bei den anderen weis ich da nicht so genau Bescheid.

Aber wichtig ist vor allem, dass du einen gewissen "Lebenslauf" vorweisen kannst.

Und zum anderen Teil deiner Frage: Es gibt Tanzakademien (grade was Ballett angeht sehr beliebt). Die kosten Geld, man kann sich aber für Stipendien bewerben, dafür muss man aber richtig gut sein.

Ansonsten kostet die Tanzlehrerausbildung nichts. Schau mal ob bei dir in der Nähe eine ADTV Tanzschule ist. Solche Tanzschulen sind meistens sehr gut und viele bilden auch aus. Wenn du eher in die Richtung HipHop willst, würde ich dir das eher empfehlen. Natürlich gibt es auch "freie" Tanzschulen, die ausbilden, allerdings wird mit ADTV einfach ein gewisser Standard verbunden.

Viel Erfolg Fighting :)

Kommentar von Hope2001 ,

Ich wollte sowas tanzen wie (weiß nicht pb du kpop kennst) gfriend oder Hyuna oder BTS (bangtanboys)

Ist das richtung hiphop oder ein anderer Tanzstil?

Sodass ich Tanzen als Hobby Privat mache und nicht in einem Club ist das schlimm oder muss ich mich um wirklich "gut" zu sein in einem Club anmelden?

Und was meinst du mit gewissem "Lebenslauf"?

Ansonsten vielen Dank für die Tolle Antwort^^

Kommentar von Hope2001 ,

Aber auf jedenfall Background Tänzer oder wenn ich so aufsteige meine eigene Tanzschule

Kommentar von Bananaboat007 ,

Bitte bitte immer gerne :)

Mmmh also Hyuna und BTS würde ich auf jeden Fall als hiphop bezeichenen (Hyuna tanzt halt female hiphop) und Gfriend ist halt hauptsächlich Showtanz (kein richtiger Stil, sondern hauptsächlich darauf ausgelegt, dass es auf der Bühne gut wirkt).

Mit dem Lebenslauf meinte ich, dass wenn du dich irgendwo bewirbst, du irgendetwas vorweisen solltest, damit die ungefähr einschätzen können, auf was für einem Level du dich befindest. Eben wenn du auf Meisterschaften tanzt und sagen kannst "Hier wurde ich in der und der Kategorie auf der Deutschen Zweiter". Damit die einfach wissen, dass du ein gewisses Niveau hast.

Also wenn du wirklich in die Richtung Background Tänzer willst, würde ich dir nahelegen, dir irgendwo einen Verein zu suchen. Natürlich kannst du wenn du daheim viel übst das selbe Niveau haben wie jemand, der in einem Verein tanzt. Aber es hilft dir einfach deine Technik zu verbessern und um neue Stile zu lernen.

Auserdem machts doch zu mehreren viel mehr Spas :)

Kommentar von Hope2001 ,

Ja das stimmt alleine macht es keinen Spaß^^  Danke ich guck mal im Internet wo ich eine Tanzschule finde und ob ich einen Verein in meiner umgebung finde.

Antwort
von LoveLittleTwix, 32

Also einfach Tänzer von "normalen" Musikvideos oder von K-Pop Videos? In Deutschland kannst du natürlich bei keinen K-Pop Videos mitmachen... noch dazu haben sie wahrscheinlich lieber asiatische Background-Tänzer (gibt aber natürlich auch einige westliche). 

Aber ja du musst eine seeehr gute Ausbildung machen. Die nehmen ja nicht einfach irgendwen, sondern die besten, also musst du schon ziemlich gut sein :)

Kommentar von Hope2001 ,

Ich mach diese Ausbildung dann in der Tanzhochschule muss ich dafür was bezahlen oder ist das kostenfrei und wo kann ich nachschauen wo ich eine Tanzhochschule finde? Und ich wollte das hier in Deutschland machen und nicht immer nach Korea fliegen und wie du schon sagtest würden die mich nicht nehmen. Danke im voraus ^^

Kommentar von LoveLittleTwix ,

Aso also möchtest du einfach nur Background-Tänzer werden :) Ja also ich bin aus Österreich also keine Ahnung, wie das in Deutschland ist, aber wenn du "Tanzhochschule Deutschland" googlest bekommst du sicher Infos, wird aber was kosten denke ich 

Kommentar von Hope2001 ,

Ja Background Tänzer Danke gebe ich gleich mal ein^^

Antwort
von howelljenkins, 30

dafuer macht man eine taenzerausbildung an einer tanzhochschule

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten