Frage von 1122vanessa1122, 134

Ich traue mich nicht in der schule zu melden wie kann ich das ändern?

Also in der schule habe ich angst mich zu melden weil ich immer denke wenn die antwort falsch ist das alle mich auslachen aber ich rede auch sehr leise wie kann ich das ändern?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nurbilligwillig, 55

Oh je, Du Arme! 

Du kannst versuchen, das als Herausforderung anzusehen und Dir vornehmen, Dich bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu melden, um die Angst und Unsicherheit abzutrainieren. Dabei musst Du Dir bewusst machen, dass es keinen Grund gibt, sich dafür zu schämen und wenn sich jemand über Dich lustig macht, dann ist er oder sie der Armleuchter ist und nicht Du. Vielleicht funktioniert das. Hilfreich könnte auch sein, wenn Du mit Deinen Lehrern darüber sprichst, damit sie sich dabei unterstützen. Als Pädagogen müssen sie das!

Möglicherweise hast Du eine soziale Phobie. Viele Menschen haben sowas, trauen sich aber nicht darüber zu sprechen, weil es ihnen peinlich ist und sie glauben, dass mit ihnen etwas nicht stimmt.  Vermeiden führt aber nur dazu, dass sich die Angst weiter verfestigt und dass man sie dann später nur noch schwer los wird. Du bist noch jung, also hast Du jetzt noch gute Chancen. Tu was! Jetzt! Wenn Du es alleine nicht schaffst, dann gehe zu einem Arzt oder zu einer Beratungsstelle. Die können Dir eine Therapeutin oder einen Therapeuten vermitteln, die bzw. der Dir hilft. Viele Erwachsene leiden darunter und sind erheblich in ihrer Lebensführung/Lebensqualität eingeschränkt, weil sie nichts dagegen unternommen haben. Unternimm Du etwas! Du bist es wert und Du schaffst das! Viel Erfolg!

Antwort
von dirksowieso, 36

Ja das ist nicht so schlimm wie du denkst denn das geht
vielen anderen auch so aber wenn man sich nicht meldet kommt man irgendwann
nicht mehr mit, denn die Belobigungen der Lehrer sind für die eigene Motivation
wichtig.

Du kannst das ganz einfach so machen das du dich meldest und
auf eine Frage sagst, könnte es vielleicht das oder das sein.

Wenn du immer mit dem Satz könnte es vielleicht beginnst, zeigst
du einerseits Interesse aber niemand wird dich auslachen wenn es dann wirklich
mal nicht richtig ist weil du das ganze ja mehr erfragst (ist ein kleiner Trick
aber funktioniert garantiert). Wenn es dann sogar richtig ist werden deine
Mitschüler aber staunen wie viel du schon weißt :o)

Und das du so leise sprichst ist bloß Übungssache.

Lauter reden bzw. sprechen kann man trainieren und das geht
entweder wenn man zuhause laut Musik mitsingt oder noch besser wenn du dir die
Zähne putzt, die Zahnbürste drin behalten und irgendwas sagen – notfalls ein
paar Sachen aufschreiben du die versuchen laut zu sagen.

Z. B. Schneiderlein, Teekanne, Kleiderbügel also Worte die etwas
länger sind und deren Silben betont werden müssen und keine wie z. B. in oder
an, denn das sind ja nur Kurzlaute.

Die sprichst du dann nacheinander aus während du die
Zahnbürste zwischen den Zähnen hast. Klingt etwas komisch am Anfang aber das
machst du solange bis du die Worte selber deutlich verstehst – muss nicht am
ersten Tag klappen.

Und danach gehst du vor einen Spiegel und wiederholst die
Worte wieder.

Achte dabei darauf wie du im Spiegel aussiehst, also ob sich
deine Lippen bzw. dein Mund öffnet, denn dabei siehst du wie dich andere sehen
wenn du sprichst. Wenn man nicht so geübt ist, ist es am Anfang bestimmt etwas
komisch aber das legt sich nach ein paar Minuten wieder.

Man muss das einfach ein paar Mal üben.

Kannst ja auch deinen Namen aufsagen – hallo ich bin Vanessa
und so und so alt und gehe in die  Klasse
bei der Schule soundso, für den Fall das du dich mal vorstellen musst.

Wichtig ist nur das du das ein paar mal machst damit sich
deine Stimme festigt denn das kommt erst nach und nach.

Wenn du z. B. allein bist immer mal wieder irgendwas laut
sagen – z. B. aus einem Buch laut vorlesen und darauf achten ob deine Stimme
lauter wird oder sich viel mit anderen unterhalten.

Z. B. auch wenn du das weißt mal fremde Leute ansprechen und
nach dem Weg oder nach der Uhrzeit fragen dadurch verlierst du auch mögliche
Hemmungen vor deinen Mitschülern zu reden.

Ist wirklich nur eine Übungssache.

Ich hab früher als ich klein war auch genuschelt obwohl ich
vieles wusste aber da mich kaum einer richtig verstanden hatte, hab ich das
dann geübt.

Antwort
von DG2ACD, 34

Mündliche Beteiligung ist das A und O!

Springe über Deinen Schatten und lass Dir die Reaktion der anderen egal sein.

DU wirst vom Lehrer bewertet und eine falsche oder oder bedingt richtige Antwort ist besser als im Hintergrund zu sitzen und nicht wahrgenommen zu werden.

Antwort
von Acissej1999, 38

Nimm deinen Mut zusammen und melde dich. Ich hatte das Problem vor ein paar Jahren auch. Am besten du meldest dich an Anfang nur, wenn du dir sicher bist dass die Antwort richtig ist. Das gibt dir Selbstvertrauen und du wirst merken dass es gar nicht schlimm ist, vor der ganzen Klasse zu sprechen und dass dich auch niemand auslacht. Meistens ist es nämlich eh so, dass die anderen Schüler die Antwort auch nicht wissen. Und selbst wenn sie es wissen sollten: Dann sollen sie sich halt auch melden! Ich bin mir sicher, dass keiner lachen wird. Und das mit dem lauter sprechen wird dann automatisch besser wenn du mehr Selbstvertrauen hast und merkst dass es gar meint so schlimm ist. Du schaffst das schon.

Antwort
von 4ssec67, 36

Wahrscheinlich bist du introvertiert. Das heißt es kostet dich massiv viel Energie dich bei uninteressanten oder unwichtigen Themen zu melden. Deshalb der Mechanismus mit dem darüber sinnieren, was passiert, wenn du falsch liegst. Wahrscheinlich wird sich das nicht so sehr verändern, aber du kannst deine Lehrer darüber aufmerksam machen, dass sie dich einfach mal dran nehmen sollen, wenn sie den Eindruck haben, du könntest die Antwort wissen.

Antwort
von 2015Lala, 15

Das habe ich auch! Mittlerweile gehe ich nicht zur Schule. Schreib mich doch hier an!

Antwort
von alarm67, 26

Lachst Du andere bei einer falschen Antwort aus?

Ich glaube eher nicht!

Das sollte Antwort genug sein, oder?

Antwort
von TheBeachBoss, 27

Du musst dir immer merken, wenn sie dich auslachen: In paar Stunden ist die Schule vorbei.Morgen haben sie es schon vergessen.

Antwort
von Tereez, 32

Du sollst wissen das es sche* egal ist was andere denken. Viele trauen sich auch nicht obwohl sie am Ende wahrscheinlich eine gleiche antwort gesagt hätten. Melde dich einfach und wenn es falsch ist na und aus Fehlern lernt man dafür gehst du zur schule ist doch ka*k egal einfach sollen die denken was die wollen. Wenn du so leise bist und dich gar nicht meldest, merkt man sofort, dass du wenig Selbstbewusstsein hast und das musst du ändern, denn wenn Leute sehen wie du drauf bist und dir alles sche* egal ist (im sinne von dass es dich nicht stört was andere denken oder sagen) werden sie ein vollkommen anderes bild von dir haben und dich sogar deswegen cool finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten