Frage von derPummler2, 174

Ich soll mich mit einem Spruch beschreiben. Aber wie?

Hallo zusammen :). Wir sollen für ein Jahrbuch einen Steckbrief über uns machen. Jetzt gibts da auch den Punkt: Beschreibe dich mit einem Spruch, oder gib einen Spruch an der dir besonders gut gefällt. Kennt einer zufällig einer Seiten, wo man  solche Sprüche finden kann? Lg

Expertenantwort
von elenore, Community-Experte für Sprüche, 155

Eine Seite kann ich dir nicht anbieten, aber Beispiele aus meiner Zitatensammlung, vielleicht ist was passendes dabei?

-- Ich mache niemanden zu meiner Priorität für den ich nur eine Option bin.

-- Ich lebe nur einmal, deshalb lache ich so oft ich kann und halte gegen Widerstände jede Menge Mut parat.

-- Die eigenen Werte aus vollem Herzen zu leben. Das ist  der wahre Sinn meines Lebens!

-- Ich bin froh, schlechten und bösen Menschen begegnet zu sein, denn sie haben mirgezeigt und zeigen es mir immer wieder, wie ich nicht sein will.

-- Glück ist für mich, wenn mein Verstand tanzt, mein Herz atmet und meine  Augen lieben!

-- Denken was wahr, und fühlen was schön, und wollen was gut ist: Darin erkennt ich das Ziel des vernünftigen Lebens.

-- Meine Gedankensind mein Eigentum, und das einzige was mir niemand wegnehmen kann.

-- Jugend ist, wenn alles schief läuft. Wenn es drunter und drüber geht. Erwachsen sein ist, wenn ich weiß, dass es geil war.

-- Wenn mir jemand viel bedeutet, dann sind Kilometer, Grösse, Alter und Gewicht lediglichZahlen und spielen keine Rolle. Denn sich nahe zu sein ist Sache des Herzen.

-- Es ist mir egal was andere über mich denken. Ichhabe gelernt mit mir und meinem Leben klar zu kommen.

-- Ich lerne mich anzunehmen, und ich habe das nötige Selbstvertrauen zu mir selber…..dann habe ich keine Angst mehr was andere über mich denken, keine Angst mehr Fehler zu machen und habe keine Angst mehr anders als die anderen zu sein.!!!...dann machen mir Kritik und Zurückweisung nichts mehr aus und andere können meine Gefühle nicht mehr verletzen……denn ich fühle mich liebenswert und wertvoll…..

-- Es ist keine Kunst nur zu leben, es ist auch keine Kunst nur zuträumen, aber es ist eine wahre Kunst beides miteinander zu verbinden.

Antwort
von Muschlinger, 133

Ich bin, also bin ich

Antwort
von lohne, 136

Er war / ist ein Jüngling mit lockigem Haar, groß, schwer und schlau er täglich war.

Kommentar von derPummler2 ,

Ok. Das ist nicht die Antwort auf meine Frage....

Kommentar von lohne ,

Schade. Aber OK.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community