Frage von oejosie, 99

Ich schäme mich beim Frauenarzt?

Ich gehe bald das erste mal dorthin. Ich schäme mich weil ich auf den Schultern Pickel habe und Angst habe das sieht es sieht wenn sie mich abtastet. Was soll ich tun? Ist das schlimm?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Russpelzx3, 61

An den Schultern tastet der nichts ab. Selbst die Brust wird bei jungen Mädchen nicht abgetastet.

Antwort
von pizzacolaO, 44

Weswegen schämst du dich? Du möchtest doch wegen den Pickeln behandelt werden oder? Also muss sie dein Rücken abtasten und untersuchen. Oder gehst du wegen was anderem hin? Du brauchst dich wegen den Pickeln echt nicht schämen..Ärzte sehen jeden Tag Patienten mit solchen Problemen. Das ist nichts neues für sie..außerdem bist du nicht die einzigste die während der Pupertät Unreinheiten am Rücken bekommt. Gute Besserung.

Antwort
von FlorianBln96, 38

Du brauchst dich nicht schämen, Ärzte haben schon meist alles in ihrem Leben gesehen.

Antwort
von Nordseefan, 34

Nein,das ist überhaupt nicht schlimm und kein Grund sich zu schämen

Antwort
von palzbu, 35

Schämen? Der Frauenarzt sieht jeden Tag dutzende von Frauen. Du brauchts dich nicht zu schämen. Was glaubst was der alles sieht. O je. Wenn der dich den nächsten Tag auf der Straße sehen würde, würde er dich gar nicht mehr erkennen. Ein Frauenarzt ist ein neutraler Mensch. Schämen ist vollkommen fehl am Platz. Geh hin und sei froh wenn er dir zum Schluss sagt: "Alles in Ordnung, sie sind gesund". Wünsche ich Dir!! 

Antwort
von schreiberhans, 29

dem Frauenarzt sind deine Schultern ziemlich egal

Antwort
von schnucki71, 26

Das muss dir nicht peinlich sein. Ein Gynäkologe sieht echt schlimmere Dinge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten