Frage von BlackoutMonkey, 518

Ich komme nicht rein.... wieso?

Ich und meine Freundin wollten letztens das erste mal Sex haben... Natürlich war das Kondom bereit und sie war einverstanden... nur als wir dann loslegen wollten hab ich meinen Penis nicht rein bekommen. Nach 20 Minuten hat sie es mal versucht, jedoch haben wir trotzdem nach ca. 1 Stunde aufgegeben und ich musste nachhause..... Ich hab echt keine Ahnung warum es nicht geklappt hat.... Wir haben es 1 Tag nach ihrer Periode versucht. Vielleicht liegts ja daran oder weil sie im Gegensatz zu mir so klein ist.... Naja also sie ist ca. 1,60 und ich ca. 1,85 Weiss evtl. jemand warum ich ihn nicht rein bekommen habe? Hab ich oder sie vielleicht irgendwas falsch gemacht? Oder können wir jetzt garkein Sex haben? :((

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Sex, Sexualitaet, 203

Probleme beim "reinkommen" - vor allem beim ersten Mal sind garantiert nicht auf Euren Größenunterschied (der gar nicht so außergewöhnlich ist) zurückzuführen, sondern dass Deine Partnerin verkrampft.  Damit es "funktioniert" ist wichtig, dass auch ihr Unterbewusstsein bereit ist sich für Dich zu öffnen, denn die verkrampften Muskeln mit purer Willenskraft (oder gar Gewalt) zu entspannen funktioniert nicht!

Guter Sex - vor allem aus Sicht der Frau - muss auch nicht bedeuten, dass Du Deinen "kleinen Freund" möglichst schnell in Deine Freundin steckst - man kann sehr viel (und Frauen oft mehr) Spaß zusammen haben, wenn man Hände und Zungen geschickt einsetzt.

Vergiss', was Du glaubst aus Pornofilmen gelernt zu haben! Das Problem bei Pornofilmen ist, dass hier der Eindruck vermittelt wird, man müsse nur IRGENDETWAS in IRGENDWELCHE Körperöffnungen einer Frau stecken damit diese in totale Ekstase versetzt wird - egal ob Blowjob, vaginaler oder analer Verkehr usw. DAS solltest Du schnellstmöglich vergessen. Die allermeisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr nämlich ohnehin recht selten. Trenne Dich also von dem Gedanken Du müsstest Deiner Partnerin zeigen, dass Du ein "richtiger Kerl" bist und es "beim Sex drauf hast" indem Du sie möglichst schnell besteigst.

Die zuverlässigste Methode um einer Frau enormen Spass im Bett und einen Höhepunkt zu bescheren ist das LECKEN, ansonsten klappt es natürlich auch mit den Fingern ganz gut - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. sich da in Ruhe herantastet und dies nicht nur um ein notwendiges Übel sieht um sie feucht genug zu machen um endlich sein "Ding wegstecken" zu können. Beim Fingern ist auch keineswegs das Ziel möglichst viele Finger möglichst tief in die Partnerin zu rammen, sondern sie dort zu verwöhnen, wo sie es am liebsten hat.

Kleiner Tipp: Kitzler... (und vorher die Fingernägel schneiden!)

Denkt 'dran: Oralverkehr ist die wahre Kunst - denn fi*ken können sogar die Affen!

Wenn Deine Partnerin merkt, dass Dir ihr Vergnügen ebenso wichtig ist, wie das eigene kann sie sich entspannen und Euer Zusammensein genießen. DAS wird sie erregen, feucht werden lassen und entkrampfen! Kurz vor oder auch nach dem Orgasmus haben die meisten Frauen das Bedürfnis Dich in sich zu spüren - dann könnt ihr den nächsten Schritt angehen.. .

Überlasse nach Möglichkeit ihr die Kontrolle über Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens - da wäre die Reiterstellung schon mal ein guter Ansatz.

Wenn Sie Dir signalisiert, dass ihr etwas unangenehm oder gar schmerzhaft ist: Sofort aufhören. Redet miteinander, experimentiert und habt Spaß!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren  

Antwort
von linda1429, 277

Das könnte daran liegen,dass sie entweder zu verspannt war,oder aber einfach sehr eng ist.
Wenn dein Penis sehr groß,bzw dick ist, ist das manchmal schwierig.Dann muss er schon sehr hart sein und sie richtig feucht,dann sollte es mit etwas mehr Druck gehen.Sie muss locker sein,das ist das wichtigste!
An der Periode liegt es jedenfalls nicht^^

Antwort
von Bambi201264, 292

XD Ich bin 1,58 m und mein Mann 1,83 m, daran liegt es auf keinen Fall XD

An der Periode auch nicht, es geht vor, während und nach der Periode.

Meistens klappt es beim "ersten Mal" nicht, weil die Frau eben NICHT einverstanden ist, sondern das nur sagt, um den Freund nicht zu verlieren. Wenn eine Frau wirklich Sex will, kommst Du so schnell rein, dass Dir ganz schwindlig wird.

Lasst Euch einfach mehr Zeit, man muss "es" nicht  unbedingt sofort machen. Und wenn sie dann ordentlich nass ist unten (also richtig, nicht nur so ein bisschen feucht), dann wird es auch funktionieren.

Kommentar von BlackoutMonkey ,

sie hat aber danach gefragt.. ich kann aber auch gerne warten

Kommentar von Bambi201264 ,

Ach so? Na, dann müsst Ihr reden. Frag sie, was los war, was Du tun kannst, was sie gerne möchte, wo Du sie anfassen sollst, wie Du sie küssen sollst und wo, einfach alles.

Und Du musst ihr auch alles sagen, was Du wünscht, Dir vorstellst, gerne probieren würdest - gut geredet ist schon der halbe Orgasmus :)

Sex findet auch ganz viel im Kopf statt, was man sich vorstellt usw.  Und je näher die Realität an die Vorstellung rankommt, desto besser. Da ihr aber nicht Gedanken lesen könnt: Reden :)

Ich wünsche Euch ein GEILES :))) Wochenende!

Antwort
von Patricia1000, 189

Probiert es mal mit gleitgel. Bei ersten mal ist alles ziemlich eng und verkrampft. Dass wird besser mit der Zeit und mehr Übung ;-)

Antwort
von SndrRfflnbl99, 151

Ich denke, dass sie einfach nicht r
Entapannt genug war, oder zu viele Gedanken hatte und einfach nicht ruhig war. Du solltest es nochmal aber dann mit langem Vorspiel und Gleitgel versuchen, dann sollte das auch klappen

Antwort
von bingo00, 213

So ungefähr lief mein gescheitertes erstes Mal ab. Mach dir keine Vorwürfe. Sie war zu verspannt. Da greift dann immer so ein Schutzmechanimus der Frau ein wenn Sie eigentlich noch nicht so dazu bereit ist. Genießt einfach die Zeit miteinander und wenn die Zeit dann nach ihrem Empfinden wirklich gekommen ist wird alles locker funktionieren :)

Antwort
von konstanze85, 131

Dann war sie verkrampft und doch noch nicht wirklich bereit dazu. Nun ist Druck auf beiden Seiten entstanden und ihr mach euch Sorgen. Schiebt es noch eine Weile auf und lebt einfach eure Beziehung weiter ohne es zu diskutieren. Sex sollte man eh nicht planen, es passiert einfach, wenn beide es wollen und die Situation passt.

Antwort
von Antwortster420, 179

Ich hatte das Problem auch mal, es lag an der Feuchtigkeit, nicht alle Mädchen werden von sich aus feucht genug damit du deinen Penis einfach so reinschieben kannst, helft mal nach mit Gleitgel, womöglich hilft das. Ich kann dir aber eines versprechen, es liegt nicht daran das er zu groß ist! ;-)

Kommentar von BlackoutMonkey ,

habs auh mit spucke versucht aber bin nicht reingekommen. Ausserdem hat sie eine sehr enge vagina sodass s schon wehtat als ich meinen finger reingesteckt habe

Kommentar von Niusgf ,

In dem Fall braucht ihr euch ja wohl nicht zu wundern! Das erübrigt die Frage, so wie sie gestellt ist, ja wohl vollkommen...!

Antwort
von MaraMiez, 223

Wenn sie zu aufgeregt ist, verspannt sie und wenn sie verspannt, wirds schwierig bis unmöglich, wenn man das nicht mit Gewalt lösen will.

Kommentar von Bambi201264 ,

...und das will man nicht.

Antwort
von Philinikus, 126

Klingt eher so, als wär sie nicht feucht genug gewesen. Besorgt euch Gleitgel und probiert es nochmal. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community