Frage von jemand54321, 53

ich habe meine Mutter belogen was sollich tun um es wieder gut zu machen?

vor etwa einer woche hat mir meine Mutter gesagt sie würde kommenden Freitag. mit ihrem freund ausgehen sie wären aber bis 2 oder 3 weg. sie hat aber von Anfang an gesagt das niemand kommen darf und schon gar nicht mein freund. sie denkt wir hätten Geschlechtsverkehr oder so ich bin aber erst 13 und möchte das noch nicht. ich wollte aber umbedingt das er kommt aber ich hatte angst darüber zu reden weil sie mir ja von Anfang an gesagt hatte das er nicht kommen darf. er ist aber trotzdem gekommen. seine Eltern wussten wo er war. doch er hat den bus verpasst als er nach hause musste. (ich habe meiner Mutter während dem Abend immer wieder gesschrieben es sei alles ok sie sollen sich keine Sorgen machen und so lange bleiben wie sie wollen, das war aber ein bisschen zu auffälig) da er sein handy nicht dabei hatte ist er wieder zu mir gekommen um von meinem handy anzurufen. sein Vater wollte ihn abholen kommen doch anscheinend haben sie sich nicht gefunden und der Vater ging wieder nach hause und rufte mir an. er fragte mich wo er sei ich sagte ihm das er unten auf ihn wartete. dann ging ich vors haus um meinem freund das zu erzählen. er rief seinen Vater nochmals an und der Vater sagte ihm entweder er lauft oder er bleibt hier und übernachtete bei mir, was auf keinen fall gehen würde weil ja dann meine Mutter meine lüge bemerkt und er sowieseo nicht durfte. aber ich war natürlich so dumm und rief ihr an und erzählte ihr das er draussen war (nicht bei mir) und er den bus verpasst hat und jetzt fragt ob er übernachten kann. total bescheuert ich weiss. dann fing sie mich an anzuschimpfen und ich stritt alles ab sie sagte sie wusste das er kommen würde du hättest mich einfach fragen können, dann hat sie wütend abgehenkt. ich war total in Panik. und mein freund lief schliesslich nach hause. ich entschied mich meiner Mutter anzurufen und ihr die echte Geschichte zu erzählen und mich zu entschuldigen. ich sagte ihr, ich verspreche es, ich mach alles wieder gut aber sie glaubte mir aber nicht dass es mir leid tat. ich versprach ihr auch das so etwas nie wieder passieren wird. am nächsten morgen als ich aufwachte war niemand zuhause, ich rief ihr an und fragte ob sie mit dem Hund draussen sei sie sagte ja, dann fragte ich sie ob sie immer noch sehr wütend war sie sagte nein ich bin nur zutiefst entäuscht (was ich total verstehe.) ich fühle mich schrecklich und weiss nicht was tun. helft mir bitte. ich habe ihr vertrauen missbraucht. und morgen ist Muttertag... (ich habe ihr bereits ein Geschenk gekauft)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tyrellmyrell, 21

Ich glaube das kommt ganz passend, dass morgen Muttertag ist. Sollte sie morgen noch enttäuscht sein, was durchaus möglich ist, ist es wahrscheinlicher, dass sie dir am Muttertag verzeiht. Sprich sie morgen einfach mal an, am besten wenn nur ihr zwei anwesend seid und sag ihr noch einmal, dass es dir sehr leid tut, ihr Vertrauen ausgenutzt zu haben.

Also keine Sorge, sie wird dir dafür verzeihen, du hast aber nun mal ihr Vertrauen missbraucht und das wird wahrscheinlich 1-2 Tage brauchen, bis sie sich beruhigt. 

Für die Zukunft wäre es aber besser, solche Fehltritte zu vermeiden, sonst wird sie dir deine Entschuldigungen irgendwann nicht mehr glauben und letztendlich das Vertrauen zu dir komplett verlieren.

Das kriegt ihr schon wieder hin, viel Erfolg!

Antwort
von newcomer, 20

nun frag sie mal in lockerer Atmosphäre ob sie als junges Mädchen nicht auch ab und an das Bedürfnis nach Nähe zu einem Jungen hatte und sich mit ihm heimlich verabredete. Wenn zwischen euch also deinem Freund und dir nichts gelaufen ist ausser Quatschen und ggf ein paar Spielchen ist doch daran nichts auszusetzen. Nächstes mal sagste aber deiner Mutter gleich dass du gerne mit Freund zusammen sein möchtest

Kommentar von jemand54321 ,

ja sie hat sich heimlich mit Jungs getroffen jedoch waren ihre Eltern viel strenger und sie durfte fast nichts machen. sie ist nicht so streng ich darf sehr vieles nur fast nichts mit Jungs deshalb findet sie es so schlimm das ich nicht mit ihr geredet habe weil wir eigentlich ein sehr gutes verhältnis haben aber danke für deine Antwort.

Kommentar von newcomer ,

dann sagste zu ihr dass du in Zukunft offender mit ihr reden möchtest besonders beim Thema Jungs, du aber hoffst dass sie dir auch Freiräume gibt und dass sie dich nicht so streng konservativ erzieht wie einst ihre Eltern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten