Frage von ForumSprenger, 57

Ich habe hier ein Lautsprecherkabel von TeDi, bis wieviel Volt ist es belastbar?

Hallo Community, Ich habe mir so ein 10m Kabel von TeDi gekauft, dass ich für Hobbyprojekte nutze. Ich habe vor, dort 12V 1A durchzujagen...allerdings weiß ich nicht, ob es das Kabel aushält. Schätzungsweise sind die Drahtlitze zusammen 0.125mm^2 dick und mit Isolierung 0.250mm^2. Danke für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 33

die querschnitte die du hier nennst kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. ich habe mal im web geguckt. es ist leider tatsächlich kein querschnitt angegeben. gehen wir einfach mal im schlimmsten fall von 0,75 mm² aus. dann hat dein Kabel einen Widerstand von etwa 0,48 Ohm.

bei ner belastung von einem Ampere wäre es also etwa ein halebs volt was du verlierst, wenn du auf der strecke legst. wenn das kabel tatächlich dicker ist, ist der Widerstand noch geringer, und das Problem noch wesentlich unkritischer.

was die spannung angeht. das kabel ist nicht doppelt isoliert. d.h. für netzspannung (230 Volt) nicht zu verwenden. bei 12 volt sehe ich hier aber nichts was dagegen spricht, es zu verwenden.

lg, Anna

Antwort
von michele1450, 44

viel zu klein informiere dich mal besser im Internet 

Kommentar von ForumSprenger ,

hab ich getan

Kommentar von ForumSprenger ,

Bin zu keinem Ergebnis gekommen

Kommentar von michele1450 ,

5 mm² brauchst du (ideal)

Kommentar von Peppie85 ,

für 1 Ampere schon 5 mm² ???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community