Hitler oder Stalin, wer war schlimmer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist zwar schon alt, aber ich sage trotzdem mal etwas dazu. Viele Menschen haben Hitler gewählt, weil er ihnen wieder Arbeitsplätze verschafte. Von seinen Judenhass wussten sie nichts, bis er Diktator wurde. Zudem haben die Nazis auch (historisch belegt) die Wahlergebnisse durch Bestechung, Mord, Erpressung und andere Methoden mainpuliert.

Stalin war schon seitdem er ein kleiner Junge war ein brutaler Mensch. Er hatte keine Gefühle für andere Lebewesen und liebte es seine Macht auszunutzen. Hitler hingegen hatte psychische Probleme und Stalin war sein Idol. Durch den Weltkrieg sind zwar mehr Menschen gestorben als durch Stalin, aber der Mord den Stalin begangen hat war größer als der Mord an den Juden und Polen.

Insgesamt gesehen kann man sagen das Stalin schlimmer war, da er aus Grausamkeit getötet hat obwohl er geistlich gesund war. Trotzdem waren beide Menschen böse und man kann sie nicht richtig Miteinander vergleichen.

Ich glaube, dass Stalin insgesamt mehr Tote zu verantworten hat, als H. Ausserdem hat er ganze Völker innerhalb der Sowjetunion mit Zwang umsiedeln lassen. Auch die Lager in Sibirien sind auf seinem Mits gewachsen. Und lest mal, wer wann wie die russ. Eisenbahnen ins Hinterland gebaut hat und wie viele dabei starben.

Wer der "Schlimmere" war läßt sich aber nicht entscheiden, beide haben großes Leid über die halbe Welt gebracht.

Hitler war nur ein Politiker wie Stalin auch. Man kann nicht die ganze Schuld nur einem Menschen geben. Wer hat denn die Nazis an die Macht gebracht durch Parteispenden? Die IG Farben. Wer verkaufte 100 % ihres neuen Sprengstoffes an die Nazis? Die IG Farben. Wer verpflanzte Krebszellen in gesunde KZ Häftlinge und testete Chemotherapiegifte? Die IG Farben. Wer liess KZ Häftlinge für sich arbeiten? Die IG Farben, auch bekannt als IG Ausschwitz, gleich neben dem KZ Ausschwitz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey also es ist Enormst unhöflich und blöde das du den lupenreinen Demokraten mit dem fascho hinter vergleicht stalin war der Helfer der unterdrückten und ein Freiheitskämpfer Kämpfer die Nazis haben das nicht verstanden und führet was vernichtkngs kriege gegen die rote Armee das war alles so blöde 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stalin war einfach nur grausam und brutal.

Hitler hatte an etwas geglaubt, zwar das Flasche, aber Stalin war einfach nur Gewaltfanatiker... Ok, Hitler war auch mehr der weniger "Kriegsgeil" und natürlich auch komplett machtbessessen. Aber auch wenn er seine Ziele seit Anfang an verfolgt hat, hat er für seine eigenen Landsmänner auch gutes getan.

Hitler wurde seiner Zeit von vielen geliebt, Stalin gehasst.

Gruß lucool4

PS: Sind natürlich trotzdem beide sehr schlimm!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung