Frage von Xallthesevoices, 44

HILFE PERIOALE DERMATITIS mit welchen Mitteln sieht man schon nach 2 Wochen eine Besserung 😓?

Antwort
von Dirndlschneider, 25

Au , da brauchst du Geduld - ich hatte das vor Jahren . 

Bist du in Behandlung bei einem guten Dermatologen ? 

Meine HA hat mir damals Erythromycin verschrieben , das ist ein Antibiotikum , und um die gereizte Haut nicht noch mehr zu irritieren musste die Basissalbe , in die der Wirkstoff gegeben wurde  ( Neribas ) mit dest. Wasser" verdünnt " werden .

Alles , was die Haut belasten könnte - weglassen ! Auch die seitherigen Pflegemittel . 

Ich habe aus Angst vor einem Rückfall später noch jahrelang die Neribas als Gesichtscreme genommen . 

Es ist damals nur langsam besser geworden.....wie gesagt , du brauchst Geduld ! Allerdings kann es sein , dass es heutzutage schon " effizientere " Medikamente gibt - ich hoffe , du bist in ärztlicher Behandlung , aber da du ja die eindeutige Diagnose hast gehe ich davon aus . 

Ich wünsche Dir ganz  doll " Gute Besserung " - das Gute an dieser Erkrankung ist ja , dass sie keinerlei Spuren hinterlässt . Halt die Ohren steif !!

Kommentar von Xallthesevoices ,

Wie lang hats gedauert 😓? Hab erythromycin verschrieben gekriegt zur äußerlichen Anwendung und Tetracyclin zum einnehmen. Ich benutze seit dem nichts anderes mehr als Wasser. Das man Geduld brauch das wurde mir schon oft gesagt manche sagen das es in nem Monat schon fast weg ist ich habe das Gefühl es sind grad mal 10% von 100%😒 

Dankeschön ☺️

Kommentar von Dirndlschneider ,

Wenn ich schreibe , wie lang es bei mir gedauert hat wirst du traurig...........;o(............

Wie gesagt , es war vor ca 25 Jahren , aber anscheinend wird es noch genauso behandelt .( Das Tetracyclin hatte ich vergessen.....sorry ) .

Alles in Allem habe ich mindestens 3 Monate herumgemacht ......

Leider ! Aber nachher ist es wirklich weg ......

Blöd halt , dass man  sich  auch nicht schminken kann ; aber das lässt man von selber bleiben , wenn es mal so schlimm ist. 

Trotzdem , von ganzem Herzen : Gute Besserung !!

Kommentar von Xallthesevoices ,

3 Monate ist noch ziemlich gut, als ich auf anderen Seiten  gelesen habe 1 Jahr wäre ich beinah in Ohnmacht gefallen 😅

Vielen Dank☺️ 

Kommentar von Dirndlschneider ,

Da hatte ich ja noch Glück , obwohl bei mir die Region um die Augen auch schon ( leicht ) befallen war.....ich war damals total dämlich , hatte die Sache wochenlang überschminkt und gedacht , es " legt sich wieder " ......, aber als es an die Augen ging bekam ich Panik .

Also - konsequent auskurieren ! Alles Gute !

......und vergiss die Ringelblumensalbe - ich reagiere z.B. hochgradig empfindlich auf dieses Zeug !!


Antwort
von Marcel9164, 31

Da würde ich zum Haut Arzt gehen der kann dir sagen was für Mitteln du brauchst
Gute Besserung ☺

Kommentar von Xallthesevoices ,

war ich schon bei 3 verschiedenen 😶 Dankeschön ☺️

Kommentar von Marcel9164 ,

oo und was haben die gesagt?

Kommentar von Xallthesevoices ,

Mir ne Creme verschrieben die mir helfen soll.

Kommentar von Marcel9164 ,

hmm hast du diese Creme schon benutzt? Und hat es geholfen

Kommentar von Xallthesevoices ,

Nicht wirklich seh ich da eine Besserung werde mich bald aber wieder beim Hautarzt blicken lassen 

Kommentar von Marcel9164 ,

okey ich kann dir da net weiter helfen hoffe dir geht es bald besser ☺ gute Besserung

Kommentar von Xallthesevoices ,

Vielen lieben dank :)

Antwort
von beangato, 22

Du kannst es mit Ringelblumensalbe versuchen.

Bessert es sich nicht, geh bitte zum Arzt.

Kommentar von Xallthesevoices ,

Hast du schon Erfahrungen damit gemacht? 

Kommentar von beangato ,

@Xall...

Ja. Ichhabe auch manchmal solche Rötungen. Mir hilft das dann.

Kommentar von Dirndlschneider ,

.......Oh Gott - auf KEINEN Fall irgendetwas FETTES !!!! Total kontraproduktiv !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community