Frage von Rosarose76, 147

Hilfe ich leide unter akne!!!!?

Ich hab schon vieles probiert ernahrungsumstellung genug Cremes etc ich hab uberall in jeder Pore Talg also ich hab uberall Mitesser ammeisten auf der nase bin immer an den backen so schlimm entzündet....ich benutze derzeit schwarzkümmelöl um mein Immunsystem zu stärken- ohne Erfolg. Und kommt mir bitte nicht an mit einem Hautarzt den besuche ich so als wären es meine Großeltern. Cremes die austrocknen kann ich gar nicht leiden es trocknet nicht aus. Duac acne gel etc hilft nicht. Ich werde auch keine Antibiotika dagegen nehmen und bin auch auf natürliche Produkte umgestiegen da ich mir Leine Chemie mehr schmieren will. Trotz allem meine akne am Körper und im Gesicht ist da.

Antwort
von Sanxra, 37

Hm, Zahnpasta oder Salz, etc. Was die Haut austrocknet ist eher auboptimal, da dadurch noch mehr Talg produziert wird.

Ich kann dir aber etwas auf den Weg geben, was ich immer gemacht habe;

Morgens und Abends mit Neutralseife gewaschen, nur Neutralseife und Wasser, sonst nichts, jeden Tag.

Einmal in der Woche machst du folgendes; Nimm Eier, die nicht mehr zum Verzehr geeignet sind, ein sauberes Tuch, etwas Honig und kaufe dir Heilerde und eine Feuchtigkeitscreme. Was sich jetzt erstmal dumm anhört, erkläre ich jetzt. Durch ein Dampfbad (geht ganz schnell mit Wasserkocher) öffnen sich deine Poren, dabei kannst du auch etwas Kamillentee hinzugeben, musst du aber nicht, dein Gesicht tupfst du dir daraufhin ab, damit es relativ trocken ist (kein Rubbeln!) Und tust dir wie eine Maske eine Vorher 'gebraute' Mischung aus einem Eiweiß und einem Teelöffel Honig in's Gesicht und wartest bis sich eine Art Haut gebildet hat (bzw. bis alles trocken ist.) Honig hemmt Entzündungen, Eiweiß zieht die Haut zusammen (den Effekt kannst du dir ja denken :) - Alles gründlich abwaschen und ich rühre mir dann immer etwas Heilerde an und lasse diese für 10 Minuten wie eine Maske einwirken. Mit lauwarmen Wasser ausspülen - Fertig. Da Heilerde deine Haut relativ trocken macht (da sie Eiter, Talg usw. aus der Haut "zieht" empfehle ich dir nachher eine Feuchtigkeitscreme.

Auch mit deinen 'Produkten' solltest du Vorsichtig sein: Um dein Gesicht abzutrocknen, benutze trockene Tücher, die sind vergleichsweise sauberer als ein Handtuch, das mehrmals verwendet wird. Kaufe dir eine Gesichtsbürste für die Neutralseife, die gibt es für unter 2€ in jeder Drogerie. Arbeite mit sanftem Druck und koche sie jede Woche einmal aus reinige sie nach täglicher Benutzung ebenfalls gründlich :)

Viel Erfolg!

Kommentar von Rosarose76 ,

Benutze Natur seifen aus Türkei die selbst gemacht worden sind und danke ich mache das mal....heilerde hab ich als Pulver benutze ich auch 2 mal pro Woche mit tonerde aber Eiweiß und Honig hab ich seit 1 Jahr nicht mehr gemacht... Danke :)! Und weißt du was ich gegen meine roten Narben machen könnte ich habe nämlich auch rote kleine vermehrte Punkte die nicht weggehen und bitte nicht Zitrone sagen....bpo hat auch nicht geholfen aber dafür hat das schön meine Muttermale ausgebleicht was richtig hässlich aussieht...benutze keine Creme sondern Öl 

Kommentar von Sanxra ,

....So blöd das klingt... warten. Ich habe auch so Pickelnarben und die werden wahrscheinlich erst mit dem Ende der Pubertät weggehen... Vielleicht helfen wöchentliche Peelings ewas dagegen, aber in den meisten Fällen bleiben sie - Leider.

Kommentar von Rosarose76 ,

Oh man....

Antwort
von Tamiihatfragen, 9

Ich habe selbst auch Akne, eher eine leichte Form vergleichbar mit Grieß, die aber auch mal sehr schlimm werden kann.

Geholfen hat la roche posay schäumendens Reinigungsgel gegen fettige Haut (da Fett die Talkdrüsen noch mehr verstopft und man deswegen auf jegliche Art von Feuchtigkeit verzichten sollte, damit keine neuen Pickel produziert werden) bei Bedarf bekommst Du es in der Apotheke für 15€ ist aber auch sehr ergiebig.

An gel benutze ich "epiduo" vom Hautarzt, was für mich sogar schon ein bisschen zu aggressiv ist aber es hilft.. Alle Pickel weg.
Bei Bedarf wenn meine Haut zu sehr austrocknet benutze ich Avéne Feuchtigkeitscreme (was ich eigentlich laut Hautarzt nicht darf). In Bereichen wo ich "epiduo" vertrage habe ich samtig weiche Haut, und am wichtigsten überall keine Pickel mehr! Dafür nehme ich den Juckreiz in kauf

Kommentar von Rosarose76 ,

Kostet epiduo wenn man noch unter 18 ist was ?

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Nein ich glaube ich hab nur 5€ Kassenzuschlag bezahlt weil ich über 18 bin. Lass es dir verschreiben vom Hautarzt

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Als weiteren Tipp: trockne dein Gesicht niemals mit einem Handtuch, lieber mit Wattepads, da in Handtüchern auch selbst nach dem waschen noch Bakterien zurückbleiben können. Nicht ins Gesicht fassen mit "nicht gewaschenen Händen" und Handy nicht ans Gesicht legen, weil dort mit die meisten Bakterien sind. Aber weißt Du ja vielleicht schon

Antwort
von KirschTulpe456, 39

Also bei mir hat immer Zahnpasta geholfen, das war das einzige, was ich gemacht habe, wenn ich mal einen Pickel iwo hatte.

Am Abend habe ich dann mein Gesicht gründlich gewaschen und gut getrocknet und dann auf die betreffende Stelle die Zahnpasta verteilt, vorsicht danach die Augen zulassen, das brennt!

Als es ein bisschen angetrocknet war, bin ich ins Bett gegangen und habe am nächsten Morgen alles abgewaschen und dei Haut war viel glatter und der/die Pickel fast weg.

Ansonsten solltest du vlt kein Make up oder sonstige Cremes benutzen, die das Gesicht vlt nur noch einfetten. Und mach das mit der Zahnpasta vlt immer nur an 1er Stelle des Gesichts, z.B. die rechte Backe, und am nächsten Tag an einer anderen, damit sich die Haut erholen kann.

Probiers einfach mal aus, hoffentlich klappts, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht.

LG KirschTulpe

Kommentar von Rosarose76 ,

Akne und zahnpasta ist eine schlechte Kombination :((( hilft nur bei einzelnen Pickeln...trotzdem danke 

Kommentar von KirschTulpe456 ,

Schade, :( hatte leider nie Akne, sondern nur einzelne Pickel, deswegen hats dann wohl geholfen.

Antwort
von T1011, 31

Hast du mal eine Entgiftung probiert ? 

Wie ist deine Gesichtspflege ? Mein Hautarzt hat mir auch Duac acne gel verschrieben was Anfangs nicht geholfen hat.Ich war dann nochmal bei ihm und er hat mir Avène Cleanance Reinigungsgel & Feuchtigkeitscreme für die Pflege gegeben. Nebenbei mach ich immer ein Gesichts Dampfbad.

Und du solltest dein Gesicht nicht ganz Austrocknen,weil dadurch noch mehr Talg produziert wird für den Säuremantel.

Kommentar von Rosarose76 ,

Ich hab es sowieso mit Cremes und allem aufgegeben ich benutze nur noch Öl als Creme, abschminken auch öl und Natur Sachen heilerde Ton erde etc und ich habe fettige haut...detox habe ich mal gemacht hab es wieder aufgegeben weil mir das nach einer Zeit blöd wurde. Dampfbad könnte ich mal wieder machen.... :)

Kommentar von T1011 ,

Kann nur sagen was bei mir klappt & mit Öl hab ich es nie probiert.Vielleicht liegt es an den Hormone oder du hast es geerbt 

Kommentar von linatie01 ,

nehme am besten kokosöl das ist sehr hautfreundlich und fetten nicht sondern zieht in die Haut ein :D

Antwort
von apparmor, 49

Wie ernährst du dich? Versuch mal mehrere Monate mit nur veganer, ausgewogener Ernährung. Also Reis, Kartoffeln, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte(Bohnen,Linsen, Erbsen,...) und schau ob sich dadurch eine Besserung stattfindet ;)

Außerdem kann es auch am Stress liegen. Entspanne deine Körper regelmässig durch Sonnenbaden(der Sommer bleibt noch paar Tage :-) ), geh in die frische Luft(Natur, wandern, etc.)

Lieben Gruß, apparmor

Kommentar von Rosarose76 ,

Beschreibt meine Ernährung außer Kartoffeln...da ich Türkin bin gibt es nur solches zeug und leider ohne Erfolg...mein stress allein kann meine akne nicht so schlimm beeinflussen...sport treibe ich und gehe fast jeden tag raus....naja...-hoffnungslos 

Kommentar von apparmor ,

In erster Linie bist du ein Mensch :-)

Vielleicht spielen die Hormone bei dir gerade verrückt. Wie lange hast du das Akne Problem schon? Ich würde sagen, wenn es schon ne Weile ist, dann sind das die Wachstumshormone oder Ernährung oder Stress. Oder alles zusammen. :S

Wie gesagt, da musst du bisschen experimentieren. Wenn du das schon lange hast, dann würde ich radikale Sachen ausprobieren. Wie paar Monate vegane Ernährung und dazu Extremsport zB. viel Radfahren, also lange Touren. Oder joggen. Es kann ja auch an Übersäuerung des Körpers liegen bzw. Vergiftung. Durch viel Sport und viel Wasser trinken(so mind. 3 Liter am Tag), also Morgens gleich nen Liter warmes Wasser runterschlucken usw. kann es dir helfen. Durch intensives Sport verändert sich der Körper und durch Muskelaufbau und die Haut wird straffer.

Kommentar von Rosarose76 ,

3 Jahre und ich trinke 3 Liter für so viel sport hab ich nicht viel zeit in der Arbeit mach ich pswieso genug spoürt 

Antwort
von linatie01, 30

Ich hatte auch schwere Akne genau wie du jetzt und bei mir hat es sich durch eine Pille gebessert da ich auch Probleme mit anderem Zeugs hatte. was ich dir nur sagen kann ist das ich eine säure vom Apotheker bekommen hab die dir kompletten Schichten der Haut weg Ätzt das hat auch mal weh getan aber super geholfen die Creme heißt epiduo und muss ärtztlich verschrieben werden aber die wird von allen benutztern als wundermittel gegen Akne beschrieben .bis zu sichtbaren Ergebnissen kann es aber schon 2 bis 3 Monate dauern .... PS halte durch :) fast wir alle müssen da mal durch :D

Kommentar von linatie01 ,

aber Pass auf niemals in der Nähe der Augen bedenke das die die Hautschicht wegätzt und was sie dann mit einem Augapfel anstellen kann !!!!!!!!!!!!

Kommentar von T1011 ,

Wenn man aber die Pille absetzt kommt die Akne stärker zurück

Kommentar von Rosarose76 ,

Genau, sie kommt stärker und Hormone zu Dröhnen ist auch nicht gut....epiduo hol ich mif hab auch oft viel gehört naja

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Also das es irgendwie Haut weg ätzt kann ich nicht bestätigen, das wäre ja viel zu krass. Sichtbare Ergebnisse hatte ich nach einem Tag, also bei dir dann vielleicht 1-2Wochen, aber nur abends zum schlafen auftragen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Haut, 10

Hallo! Du solltest schon zuerst die Medizin bemühen. 

Mal diese Antwort lesen: 

https://www.gutefrage.net/frage/ich-habe-akne-und-habe-deshalb-beschlossen-auf-m...

Es ist schon richtig dass man Chemie vermeiden sollte wo immer es geht. Aber man braucht schon eine Diagnose.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Kommentar von Rosarose76 ,

Dankeschön :)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten