Frage von Darkly, 54

Heizkabel terrarium wie warm?

Hallo liebr leut. Undzwar hab ich bissher nichz eine einzige information gefunden wir warm die heizkabel für terrarien werden. Es gibt 10 watt 25 watt 50 watt und 75 watt. Ich brauche eine Temperatur von 30-35 grad. Welches kabel brauche ich?

Antwort
von jaybee73, 29

hi,

welche art möchtest du denn im terrarium halten? du schreibst, du willst das terrarium fliesen. mir persönlich räufeln sich da in übelster weise die fußnägel hoch. sinn und zweck der reptilienhaltung sollte doch eine möglichst naturnahe haltung sein. und wenn ich mich nicht allzu sehr täusche, gibt es in der natur eher selten fliesen. leichtere reinigung ist für mich da auch kein wirklicher reiz.

aber darum geht es ja eigentlich auch gar nicht. du willst also mittels heizkabel ein terrarium beheizen. die frage ist, willst du ausschließlich mittels heizkabel wärme ins becken bringen? wenn, dann würde ich das heizkabel auch eher an der rückwand anbringen, ggf. auch noch an einem kleinen teil des bodens. der bewohner muss immer die möglichkeit haben, sich in kühlere tiefere gefilde zurückzuziehen. in der natur heißt das also, wenn es dem tier an der oberfläche zu heiß wird, vergräbt es sich, um feucht-kühle regionen des bodens aufzusuchen - hier zeigt sich dann wieder der unsinn von fliesen, da ein vergraben unmöglich ist.

da wir hier die gegebenheiten vor ort (temperaturen im betreffenden zimmer...) nicht kennen, ist es natürlich nicht möglich zu sagen, welche wattstärke benötigt wird. hier wirst du vermutlich im zweifel mehrere wattstärken ausprobieren müssen. unter umständen hast du jahreszeitlich auch starke temperaturschwankungen in deiner wohnung (z. b. im dachgeschoss). da könnte es möglich sein, dass im sommer 10 w reichen, im winter aber deutlich mehr watt erforderlich sind. schon allein hier würde ich den gedanken, mit heizkabeln zu arbeiten verwerfen und auch beleuchtungswärme zurückgreifen, denn leuchtmittel können immer ohne großen aufwand ausgetauscht werden. außerdem sind leuchtmittel die natürlichere wärmequelle, da hier die wärme wie in der natur von oben und nicht von unten oder von der seite aus kommt.

lg jana

Antwort
von Tonydi, 32

Wenn du heizkabel verlegst; dann bitte nicht die ganze bodenfläche.

Aus dem einfachen Grund das es eine unnatürliche wärmequelle ist.. wärme kommt in der natur von oben..wird es einigen tieren zu heiß verkriechen die sich im Boden oder schattigen ritzen.... deinem kerlchen bliebe nur ausweichmöglichkeit nach oben...sofern es ein Kletterer ist^^

Hast du dazu dann noch licht o. Wärmequellen von oben, kann er sich dem nicht entziehen..

Zu deiner eigentlichen frage: wie warm die einzelnen Heizkabel werden sollte doch eigentlich auf dem produkt stehen.

Antwort
von MarcWOe76, 34

Die meisten Terrarianer heizen mit Lampen, als ich noch Echsen hatte, riet man mir von Matten oder Kabeln ab - ist aber schon ein Paar Jahre her. Eventuell hat sich da ja mittlerweile technisch was getan.

Kommentar von Darkly ,

ich werde fliesen im terrarium legen weil es einfach viel hygienischer ist. und unter die fliesen soll ein heizkabel. für flächenwärme anstatt nur punktuell mit einer lampe

Kommentar von MarcWOe76 ,

Ich verstehe deine Gedanken, weiß ja auch nicht was du im Terrarium halten willst. Ich könnte mir vorstellen, dass deine "Fußbodenheizung" nicht genug Wärme abgibt, um die Gesamttemperatur im Terra auf den gewünschten Wert zu heben.

Ich hatte eine Lampe als Spot und eine Keramiklampe als reines Heizgerät, sowie noch 2 Leuchtstoffröhren für das Tageslicht.

Kommentar von SpeckMitSosse ,

Da muss ich mal ordentlich den Besserwisser geben: http://terraristikhalter.jimdo.com/allgemeine-haltungsinfos/keramikstrahler/

Keramikstrahler sind nicht ganz unumstritten.

Kommentar von MarcWOe76 ,

Das mag sein. Hatte den aber einzeln in einer Ecke sitzen und nicht am eigentlichen Sonnenplatz, somit keine direkte Bestrahlung. Im Übrigen gibt es bei Allem pro und kontra.

Kommentar von SpeckMitSosse ,

Hm, klar. Fliesen sind hygienischer. Allerdings: So richtig hygienisch wird es mit Chlorreiniger.

Ich hoffe, dass auf die Fliesen noch ein anderer Bodengrund kommt? Wenn Du einen eher bodenbewohnenden Pflegling hast, kann ein solcher Boden den Gelenken schaden und noch dazu anderen Bedürfnissen (es gibt durchaus einige Reptilien, die sehr gerne graben) die Grundlage entziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community