Frage von itsmekarina, 43

Hat man als Architekt viel mit Menschen zu tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luise, 26

Ein selbständiger Architekt, vor allem in einem kleinen Büro, hat mit sehr vielen Menschen zu tun. Aber es gibt auch Architekten, die ohne viel Menschenkontakt arbeiten.

Man kann Psychologe sein und das Optimale für die Familie planen (das ist, wenn man EFH plant),

man kann Entwurfsarchitekt für Wettbewerbe sein (dann sieht man eher keiner Leute),

man kann als Werkplaner in einem großen Büro arbeiten (auch da trifft man wenig Leute, nur das Team),

man kann Bauleiter sein, dann hat man wieder mit vielen Leuten auf der Baustelle zu tun und auch mit den Bauherren...

Als Selbständiger, der alle Leistungsphasen abdeckt, ist es sehr hilfreich, wenn man gut mit Menschen umgehen kann. Weil man sich nicht drücken kann, immer vorne steht. Man wächst aber sehr hinein. Man wächst mit den Aufgaben. Und der Beruf wird nie langweilig.

Kommentar von Luise ,

Danke für das Sternchen. *freu*

Antwort
von Amara97, 27

Hi,

Mein Cousin ist Architekt und eine Freundin von mir studiert Architektur. Und er hat mit vielen Menschen Zutun. Man muss mit allen möglichen Menschen reden..von Bauarbeiter bis Arbeitgeber. Er ist aber auch viel unterwegs.

Antwort
von Pauli1965, 19

Ja hat man. Mit Kunden , Bauarbeitern , Lieferanten etc.

Antwort
von lifefree, 11

Als selbständiger Architekt auf jeden Fall. Als Angestellter hingegen kommt es darauf an, welche Tätigkeiten er ausführst.Wenn z.B. jemand im Büro nur am Computer arbeitet, hat er weniger mit Menschen zu tun, als jemand, der als Bauleiter viel auf  Baustellen unterwegs ist.


Antwort
von greendayXXL1, 23

Natürlich!

Du musst dich mit dem Auftraggeber abstimmen (seine Wünsche versuchen zu erfüllen), du musst dich mit den Firmen abstimmen, welche für den Bau verantwortlich sind. Du bist der Planer für das Ganze! Das heißt dass du alles koordinieren musst und dich mit den Menschen absprechen musst 

Antwort
von tryanswer, 21

Kommt darauf an, ob du angestellt bist (und wo) oder ob du selbstständig bist.

Antwort
von ArchitektinA, 3

Ja. Mit Bauherren, Fachplanern, Mitarbeitern, Behörden, Handwerkern, usw.

Antwort
von Leseratte87, 23

Kommt drauf an, was du entwirfst als Architekt. 

Aber ich denke schon. 

Antwort
von LustgurkeV2, 24

Ja. Du hast doch Auftraggeber. Und da kannst du dir sicher sein daß diese Leute sehr oft deine Gesellschaft suchen :D

Auch mit Handwerkern wirst du es oft zu tun haben.

Oftmals ist es auch ein Teamorientierter Job

Antwort
von pharao1961, 11

Ja, hat man - und man muss mit denen auch geschickt umgehen können.

Antwort
von christl10, 24

Ich glaube kaum, daß Du mit Meerschweinchen zu tun hast oder was glaubst Du von wem du Aufträge bekommst und wen Du betreuuen mußt. Wer mit Menschen nicht kann sollte auch kein Architekt werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community