Frage von bluepfaff, 35

Handy einschicken, anspruch auf vorrübergehenden ersatz?

Handy hat ein Hardwarefehler, wurde aber versichert. Da die dauer, bis man es zurück bekommt, der repartur ja meistens eine woche oder länger dauert, kann man dann einen vorrübergehenden ersatz oder irgendwas in der art bekommen? Manche sind vllt beruflich auf ein Handy angewiesen. Erfahrungen?

Antwort
von GanMar, 22

Das geht durchaus, im Idealfall meldest Du den Bedarf eines Ersatzgerätes rechtzeitig an. Zum vereinbarten Termin gehst Du zur Filiale und bekommst ein Ersatzgerät, wenn Du Dein defektes Gerät abgibst. Du darfst allerdings nicht erwarten, immer dasselbe Modell zu bekommen. Ein bischen Flexibilität Deinerseits ist da schon gefragt. Noch besser wäre es natürlich, wenn Du noch ein älteres Handy in der Schublade hättest - für eben solche Notfälle.

Kommentar von bluepfaff ,

erstmal danke für die antwort, aber jetzt nochmal für ganz dumme :D ich habs bei Mediamarkt gekauft und versichert, jetzt kann ich da anrufen; denen mein Problem schildern und fragen ob sie mir ein ersatz bis morgen bereitstellen können, bringe dann den beleg und das kaputte handy vorbei und habe dann irgendein handy als ersatz (welches aber die simkartengröße unterstützt) das ich bis ich bescheid bekomme, nutzen darf?

Kommentar von GanMar ,

Versuche es zumindest. Mein Smartphone stammt nicht vom Mediamarkt und bei meinem Händler wäre das kein größeres Problem.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 8

Einen Anspruch auf ein Ersatzgerät hast du nicht. Gerade, wenn man es beruflich nutzt, sollte man immer ein billiges Ersatzgerät zu Hause haben. Ersatzgeräte kannst du auch in einigen Handygeschäften mieten, kostet dann vielleicht 10 Euro am Tag. Für 20 Euro bekommst du überall ein eigenes Ersatzgerät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community