Frage von zaraleontina, 268

Halten es Männer nicht lange ohne Sex aus?

Stimmt es dass ein Mann nicht dazu in der Lage ist keinen Sex zu haben für eine bestimmte Zeit? Wenn die Freundin zum
Beispiel noch nicht will oder bis zur Ehe warten will. Ich habe das Gefühl dass es für Frauen leichter ist zu verzichten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Devrim34, 69

Für die richtige Person: Immer.

So sehe ich das.

Vor allem ist man doch nicht nur wegen dem Sex mit einer Person zusammen, zumindest sollte es im Regelfall nicht so sein.

Kommentar von zaraleontina ,

Sehe ich auch so

Antwort
von Ifosil, 64

Ja, da ist was dran. Es gibt einen nachgewiesenen Zusammenhang zwischen Männerüberschuss und sexueller Frustration, die in Gewalt in der Gesellschaft mündet. Siehe Indien, China, Afghanistan usw.
Im Grunde gibt es aber auch Männer, die sehr wohl auch ohne auskommen können, viele haben teilweise auch keine Wahl, wenn die Partnerin fehlt.

Kommentar von loema ,

Die Frustration in diesen Ländern bezieht sich auf die gesamte nicht mögliche Familienplanung, da sie nie eine Frau haben können.

Nicht auf nur auf die lange Zeit ohne Sex.

Antwort
von BetterInStereo, 108

Es kommt immer ganz drauf an :)
Wenn man zum Beispiel einen Partner hat der einem sexuell sehr gefällt dann ist es natürlich normal das man seine Triebe nur schwer kontrollieren kann...
Bei mir und meinem freund ist es auch so das ich ziemlich oft will er aber keine Lust hat ^^
Natürlich warte ich dann auch, aber zu lange warten ist eben manchmal schon schwierig ^^

Antwort
von MarkusGenervt, 49

Prinzipiell ist es eine Kopfsache.

Allerdings musst Du Dir einmal vor Augen halten, dass Frauen nur ca. 1-mal im Monat fruchtbar sind, Männer hingegen ca. 1-mal pro Stunde.

OK, ob ein Mann das dauerhaft durchhält steht auf einem anderen Blatt, aber es geht ja auch nicht um die Kondition ;-)

Ach, ja, das mit dem Verlangen und Verweigern ist dann aber das natürliche Balzverhalten des Homo Sapiens.

Antwort
von FouLou, 60

Für frauen ist verzeicht leichter, den eindruck habe ich auch und stimme entsprechend zu. Aber natürlich sind männer in der lage genauso auf sex zu verzichten. Wenn kein sexualpartner da ist da gehts ja auch nicht viel anders.

Von bis zur ehe warten halte ich aber nicht viel. Grund dafür ist das sexualität für mich ein wesentlicher bestandteil einer beziehung ist und ich auch diese facette des partners kennenlernen möchte bevor ich eine entscheidung zur heirat treffe. Denn wenn es auf dieser ebend grundsätzlich nicht passt dann kann das schnell zur unzufriedenheit in der beziehung führen.

Ich Persönlich würde keinen partner heiraten ohne das sexualtät bereits teil der beziehung ist.

Bzw. ich würde mit jemanden der sagt er möchte bis zur ehe mit dem sex warten erst gar keine beziehung anfangen.

Antwort
von MrHuman, 69

Man(n) kann schon verzichten, aber es ist in der heutigen Zeit sehr schwer.

Jeder will Erfahrungen sammeln/machen und nicht als "Einziger" warten bis man heiratet... Auch steht man oft vor z.B. Kumpels "komisch" da.

Frauen haben normal nicht das Problem, dass sie ständig geärgert werden nur weil sie Jungfrau sind, das ist eher im Gegenteil positiv. Ich denke das alleine macht es schon leichter zu "warten"

Antwort
von Frankofragt, 49

Also, vor kurzem hab ich eine Studie gelesen bei der es hieß das darin Männer und Frauen gleich sind.

Antwort
von Kasumix, 30

Nöö, gibt solche und solche.

Antwort
von exxonvaldez, 32

Da hast du ja was ganz weltbewegendes herausgefunden!

Ja. Das ist so. Ganz offensichtlich!

Antwort
von MuttiSagt, 26

Diese Verzichten und bis zur Ehe warten ist alles Lug und Betrug. Deshalb hat da kein Mann Bock drauf. Kann ich verstehen

Kommentar von zaraleontina ,

Ganz korrekt ist das nicht, ich bin Kurdin und Muslima. Zwar trage ich kein Kopftuch und bin sonst eher modern, aber auf Sex verzichte ich bis zur Ehe dennoch. Die Männer bei uns wissen das und finden es sogar gut, daher ist ihnen schon klar worauf sie sich einlassen wenn sie eine Beziehung mit Landfrauen beginnen.  

Kommentar von MuttiSagt ,

Dann habt ihr selber schuld! Ob das seelisch gesund ist, sei dahin gestellt. Zu heiraten ohne vorher Erfahrung zu sammeln ist absurd. Was ist, wenn die ganze Ehe scheitert, weil es genau an dem Punkt nicht harmoniert?

Antwort
von Nevzat57, 37

Das geht immer.
Der junge Kann es sich auch selber besorgen😂 , was er vielleicht schon macht.
Klar muss das mal raus, nach ein gewisse Zeit will man kommen dann eben will man sex aber wenn keiner da ist hat man den Hand.
Gruß 😉

Antwort
von theIfrit, 53

Ich bin ein Mann. Ich kann dir sagen: mit viel Liebe und vielem guten Willen kann man natürlich warten. Aber kein Jugendlicher wird 10 Jahre seiner jungen Jahre ohne Sex verbringen, nur für dich. Sorry, aber ist so. Ich habe ein Jahr auf meine Freundin gewartet, bis Pille usw. Das war schon schwer, ich hätte nicht viel länger aushalten können. Es kommt dann einfach zu Streit usw. Der Junge ist dann einfach nicht befriedigt, und ich persönlich merke das ah h mal wenn ich länger von meiner Freundin getrennt lebe haben wir es deutlich schwerer, allein weil ich schon lang nicht so glücklich bin, wie wenn ich jeden oder jeden zweiten Tag da meine Gedanken zur Realität lassen werden kann.

Antwort
von DuddyYo, 61

Männer halten vor allem Verallgemeinerungen nicht aus.

Kommentar von zaraleontina ,

Mir ist klar dass eure Meinungen niemals auf jeden einzelnen Mann dieses Planeten zutreffen werden. Aber so sehe ich zumindest was die Männer bei GuteFrage so denken. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten