Frage von brunoloe, 71

Hallo, wie kann man einen Zimmer Durchgang durch eine Trockenbauwand mit einer Türe darin verschliessen ohne das edle Parkett mit Schrauben zu beschädigen?

Auf dem Bild kann man die Fragestellung gut erkennen.

Antwort
von Joergi666, 47

Einfach die Zarge raus und die Profile für die Trockenbauplatten nur in der Wand verschrauben - gerade bei einer so kleinen Fläche ist es meines Erachtens überhaupt nicht notwendig, ein Profil auf dem Boden zu befestigen- bei größeren Flächen kann man kleben.

Kommentar von brunoloe ,

War leider das falsche BIld, habe das Richtige nachgereicht. Der Durchgang ist größer.

Kommentar von Joergi666 ,

kein Problem, da kann man das Profil kleben- z.B. mit Silikon, dass sich beschädigungsfrei wieder entfernen lässt oder mit doppelseitgem Klebeband. Wenn die Wand aber später wieder entfernt wird, wird der Parkett an der Stelle wo die Trockenbauwand saß aber deutlich heller sein und entsprechend immer ein neues abschleifen notwendig sein, um es in den Ursprungszustand zu versetzen.

Kommentar von brunoloe ,

Das Parkett scheint schon lange zu liegen, wird also kaum nachdunkeln. Danke.

Antwort
von holgerholger, 46

Übliche zargen für Zimmrrtüren haben keine Schwelle,  also beschädigst Du das Parkett nicht. 

Kommentar von brunoloe ,

Aber dir Trockenbauwand muss doch am Boden befestigt werden?!

Kommentar von holgerholger ,

Ich dachte, du würdest eine Tür einbauen wollen. War ja ein Anderes Bild. 

Es reicht, wenn Du das Bodenprofil mit Spiegelklebeband auf das Parkett klebst. Es muss ja nur seitliche Kräfte aufnehmen, nach oben zieht ja keiner dran.

Antwort
von porki678, 30

Vielleicht lässt sich was improvisieren mit Schalungsstützen oder ähnlichem, die teleskopartig in die Öffnung gebracht werden.

Antwort
von brunoloe, 38

Ist das falsche Bild, hier das Richtige!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten