Darf man eine Praktikantin jeden Tag Windel wechseln lassen als " Aufgabe"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein!
Es dürfen KEINE!!! Praktikanten Windeln wechseln!
Das hat etwas mit Hygienevorschriften zu tun. Es ist gesetzlich verboten. Ausnahme ist wenn man bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung hast die in diesem Gebiet ist, also wenn du bereits Kinderpflegerin bist und dann weiter auf Erzieher machst, dann darfst du Windeln wechseln.
Und die meisten sehen nicht, dass gerade diese zeit eine sehr wichtige Zeit für die Kinder ist, da sie hier Körperkontakt haben. (Siehe emmi pikkler)
Natürlich ist es nicht Sinn und Zweck einer parkartigsten jeden Tag die selben Aufgaben zu geben, egal was es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich nicht, da viele Eltern es nicht möchten, dass jede x beliebige Praktikantin dem Kind die Windeln wechselt. Außerdem ist es für ein Kind sehr schwer, wenn es von einem anderen die Windeln gewechselt bekommt, als von der Bezugspersonen.
Und laut gesetzt, sollte bzw. ist es nicht rechtens, dass du als Praktikantin Windeln wechseln musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch schon...aber praktisch ist es natürlich nicht der Sinn des Praktikums... Es ist ja dafür da...damit du dich in diesem Berufszweig "umschauen" kannst... Tägliche Arbeitsabläufe siehst und dann je nach dem auch eigene Aufgaben bekommst als Praktikant...die aber nicht nur daraus bestehen sollten,Windeln zuwechseln. Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Windelnwechseln ist eine sehr intime Angelegenheit, die man auf keinen Fall Praktikanten übertragen sollte. Zuschauen ist okay, aber niemals alleine durchführen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?