Frage von Metanbauer, 28

Hab überhaupt kein Verlangen nach Trinken, warum?

Moin, ich habe heute noch nichts getrunken, hab bisher auch überhaupt keinen Durst.
Trinke allgemein nicht viel (vielleicht 1 Glas Wasser zum Mittag und dann abends einen 0,7 Kakao) aber woran kann sowas liegen ?

Antwort
von igel111988, 18

Hallo, also Wasser wird für die verschiedensten Stoffwechselvorgänge benötigt. Außerdem sei es – als Hauptbestandteil des Urins – ein sehr wichtiges Medium, um Giftstoffe auszuscheiden. Der Mensch kann zwar ohne feste Nahrung einige Zeit überleben. Ohne Wasser jedoch nur wenige Tage. Das Lebenselixier ist mengenmäßig der wichtigste Bestandteil des Körpers. In der Tat benötigt ein Mensch im Durchschnitt zwischen zwei und drei Liter Flüssigkeit täglich. Allerdings muss er davon nur gut 1,5 Liter in Form von Getränken zu sich nehmen. Etwa einen weiteren Liter nimmt er durch Wasser auf, das im Essen gebunden ist. Ein kleiner Teil entsteht zudem bei Stoffwechselprozessen im Körper selbst. Du schadest deinen körper wenn du so wenig trinkst. Das trinken kann man erlernen. Mit einer app oder einem trinkplan. Lg

Antwort
von Artist125, 19

Das ist schlecht. Wenn du nicht schwitzt oder auch noch nicht auf Toilette warst dann versteht sich das aber wenn du nichts trinkst dann kriegst du altsheimer und das ist eine tödliche krankheit die mit dem Alter kommt. Ich empfehle dir daher selbstständig was zu trinken und egal ob durst oder nicht. Trinken ist wichtig

Antwort
von AngelheartBLN, 19

Vielleicht isst du stattdessen viel. 

Der Körper kennt keinen Durst-Signal, der Körper bekommt dann eher das Hunger- und Appetit-Gefühl, auch wenn dein Körper eigentlich mal nicht essen, sondern trinken will.

Oder es liegt daran, dass du Obst oder Nahrungsmittel mit viel Flüssigkeit zu dir nimmst.

Kommentar von NachumGoldsack ,

also mein körper schafft es sehr gut, mir ein durstgefühl zu vermitteln

Kommentar von Metanbauer ,

Ja Appetit habe ich immer sehr schnell wieder. Schön Mittag fett Grünkohl und 1 1/2 Stunden danach habe ich wieder Appetit

Kommentar von AngelheartBLN ,

Na siehste, da könnte ein Zusammenhang drin liegen. Vielleicht schaffst du es noch morgens, vormittags und nachmittags je 1 Glas mit wenigstens 0,2l zu trinken. Musst du halt eine Weile beobachten und dich daran erinnern. Vor allem morgens solltest du unbedingt etwas trinken, sonst wird dir schwindelig und du könntest umkippen.

Und wenn du gerne lieber isst und viel, dann trinke einfach Wasser oder Tee. Diese ganzen Limonaden und Säfte sind bloß flüssiger Zucker. Dein Schokomilch hat auch genug Zucker schon ;)

Antwort
von obraboy123, 28

Da jeder Mensch anders ist verbraucht auch jeder Mensch mehr oder weniger Flüssigkeit. Das kommt dann auch noch drauf an ob du dich viel bewegst oder einen anstrengenden Job hast. Ich trinke auch mal ab und zu nix am Tag und habe auch kein verlangen danach. (Trinke am abend aber trotzdem weil ich weis , dass man etwas trinken muss.). Ist also bei jedem anders :)


LG


Antwort
von SorbusAucuparia, 16

welche farbe hat denn dein urin ist er eher dunkelgelb  normal oder fast durchsichtig wie wasser ? und was machst du den ganzen Tag ?

weil  ich habe das auch öfters wenn ich ned viel mach oder wenn es mir zu kalt ist aber solange es dir nicht schwumrig wird oder Kopfweh bekommst ist alles in ordnung ich mein dein körper weis wieviel er brauch  wenn doch solltest du aufjedenfall mehr Trinken

LG

Antwort
von lalala321q, 16

das liegt daran dass du dich nicht viel bewegst. Kann sein wenn du älter sein wirst dass du immer ganz dünn und schwach sein wirst...

Kommentar von Metanbauer ,

Selbst wenn ich mich bewege habe ich keine Durst.

Kommentar von lalala321q ,

wart nur ab bis du irgendwann mal richtig arbeiten gehen musst dann wirst du schon automatisch mehr trinken um die geforderte Leistung zu erbringen und um keinen Nierenschaden davonzutragen. Allgemein möchte ich dir sagen dass Wasser oder sonst irgendeine Flüssigkeit zu sich zu nehmen nichts schlechtes ist. Du solltest die Elemente in deinem Körper im richtigen Pegel halten.  

Kommentar von Metanbauer ,

ich trinke dann schon "mehr" beim Fußballspiel immer einen Liter

Kommentar von lalala321q ,

es verlangt ja auch niemand dass du jeden Tag 2 Liter und mehr trinkst. Ich kenne das mit dem >nicht trinken wollen/können<. Ich habe das auch manchmal, Dann trink ich aber doch mal was und obwohl ich mich dazu irgendwie überwunden habe hats mir dann doch gut getan. Trink mal ein Glas, und sag dann hier ob du dich, sagen wir mal 5 Minuten später besser fühlst oder nicht. 

Antwort
von MunichsFinestt, 23

Nur heute ? Falls du das öfters hast würde ich mal zum Arzt gehen weil sowas ein Hinweis auf Diabetes sein KANN

Kommentar von MaSiReMa ,

Das ist nicht richtig. Bei Diabetes hat man ständig Durst.

Lies mal hier:

http://www.praxisvita.de/bildergalerie/8277

Vor allem diesen Satz:

Ein übermäßiges Durstgefühl ist ein typisches Diabetes-Anzeichen.

Kommentar von MunichsFinestt ,

Oder das Gegenteil aber danke

Antwort
von Farmer00, 19

Isst du im Gegensatz dazu sehr viel?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community