Frage von shko1998, 26

Hab ich ieine Krankheit schuppige kopfhaut nur an einer stelle?

Hallo, ich hab seit Ca einen halben Jahr schuppige und juckende kopfhaut, dazu ist sie sehr gerötet und die Stelle wird immer größer, es ist bis Jz nur am Hinterkopf. Es nervt extrem anti shuppenshapoos und shampoos aus der Apotheke helfen nicht, auch sprays oder salben kann man In die Tonne kloppen. Kennt sich jemand mit Sowas aus, und ja hautarzt Termin hab ich schon aber leider erst nächsten Monat 😔 hab eher Gedanken das ich ieine Krankheit hab weil ich es nur am Hinterkopf hab und es größer wird.

Antwort
von ponyfliege, 18

deine beschreibung liest sich, als wenn es schuppenflechte sein könnte.

auch neurodermitis kommt infrage. ebenfalls ein hautpilz.

der arzt wird dir die entsprechende behandlung vorschlagen. die symptome lassen sich ganz gut bekämpfen. sollte es ein pilz sein, bekommt man den auch wieder ganz weg.

schuppenflechte oder neurodermitis gehen aber nicht wieder weg. allerdings - man kann beides symptomfrei bekommen.

gute besserung.

ach ja - wenn du als kassenpatient so lange auf einen facharzttermin warten musst, kontaktiere deine krankenkasse. das hilft "schwarze schafe" aussortieren.

ich hab auch schon mal einfach nachgefragt, wann ein termin für privatpatienten frei wäre.  dann ging das plötzlich viel schneller. - ich hab dann nicht "aufklärend" gesagt, dass ich in wirklichkeit "kasse" bin.

Kommentar von CocoKiki2 ,

haha so gefällt mir das!

Antwort
von freenet, 17

Ist die betroffene Stelle rund? Es gibt "Kreisrunden Haarausfall". Google kann Dir bestimmt Details nennen.

Kommentar von shko1998 ,

Haarausfall hab ich keinen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten