Frage von Sandrasorop, 9

Gynasium abschliessen oder Abitur machen?

Ich besuche nach den Sommerferien die 9. Klasse eines Gymnasiums und habe mir Gedanken über meine Zukunft gemacht. Ich habe keine Lust mein halbes Leben mit Schule und Studium zu verschwenden also wollte ich euch fragen ob man nach der 10. Klasse einfach einen Abschluss machen könnte und welche Berufe man erlernen kann. Ich interessiere mich für Jurnalismus, Gastronomie oder Berufe wo man Kreativ sein kann. Ausserdem bin ich weiblich falls das eine Rolle spielen sollte.

Antwort
von DerOnkelJ, 6

Du bist eine Frau? Dann geh jetzt ab und such dir einen reichen Macker, lass dir von dem drei Kinder machen und reiche die Scheidung ein. Dann brauchst du kein Abi.

Für Journalismus hingegen.. hm.. da wird es mit 10. Schuljahr eng... Musst einen reichen Zeitungschef finden...

Und Gastronomie? Willst du den Rest deines Lebens unfreundlichen Gästen den Ar.. hinterhertragen und Geschirr spülen? Oder beim McD und BürgerKing Pommes brutzeln?

Kannst auch Bäcker lernen, und dann jeden Morgen um 2 Uhr aufstehen, auch am Wochenende. Ausgehen und Party kannst du dann auch abschminken (in der Gastronomie ebenso).

Du kannst aber auch Abi machen.. und dann kannst du ALLES machen. Entweder studieren oder zuerst eine Ausbildung und dann studieren. So hab ich es gemacht, und noch keine Sekunde bereut!
Oder halt Burger braten und dich von besoffenen Jugendlichen dämlich anmachen lassen.

Kommentar von Sandrasorop ,

also das war bis jetzt die zwar ehrlichste aber nutzloseste Antwort die ich je bekommen habe

Kommentar von DerOnkelJ ,

Ok, du bist noch jung und hast den Sarkasmus dahinter nicht verstehen können...

Mit Abi stehen dir einfach alle Chancen offen. Du kannst sowohl eine Ausbildung machen oder studieren. Oder eben beides.

Ich habe z.B. nach dem Abi erstmal Elektroniker gelernt, was mich tierisch interessiert hat, und danach ein Informatik- und Elektrotechnik-Studium drangehängt. Ohne Abi hätte ich noch 2 Jahre Fachoberschule dranhängen müssen um wenigstens auf einer FH studieren zu können.

Ich denke, wenn man die Chance hat und gut in der Schule ist sollte man das nutzen. Ich kenne einige die nach dem 10. Schuljahr lieber was arbeiten wollten, und es hinterher bereut haben dass sie nicht bis zum Abi durchgehalten haben.
Und ein Kumpel von mir hat im 9. Schuljahr ein Praktikum gemacht und festgestellt, dass das ja richtig Arbeit ist, und im Vergleich zur Schule richtig anstrengend! Er hat dann zum Gymnasium gewechselt und nach dem Abi studiert. Und verdient jetzt richtig Schotter.

Kommentar von Sandrasorop ,

geht doch ;)

Antwort
von tiniwuzz, 2

Nach der 10. Klasse Gymnasium hast du automatisch den mittleren Abschluss. Zumindest in Bayern.
Empfehlen würde ich die Gastronomie.
Journalismus ist gnadenlos.
Ich bin selbst gelernte Hotelfachfrau.
Schlecht ist der HoGa-Bereich mit Kindern später. Deswegen bin ich seit 20 Jahren leider da raus...
Empfehle es trotzdem immer wieder.

Antwort
von Pinguinfutter, 3

Auf jeden Fall kann man auch ohne ein Abi oder Studium groß rauskommen... was man ja schon an den vielen Milliardären ohne Schulabschluss sieht ^^. Nach der bestandenen 10. Klasse im Gymnasium hast du die sog. Mittlere Reife. Die ist die Voraussetzung zum Besuch von Schulformen der Sekundarstufe II [https://de.wikipedia.org/wiki/Sekundarstufe_II], was im Groben Fachoberschulen, Berufsschulen und Gymnasien sind. Dem entsprechend kannst du also auch viele Berufe erlernen.

Dennoch würde ich es mir an deiner Stelle nochmal gut überlegen, ob du jetzt schon festlegen willst, kein Abi zu machen und nicht zu studieren. Denn ohne Studium kannst du unter umständen nicht genau den Job bekommen, den du willst. Mal nebenbei sieht so ein Abiturzeugnis beim Arbeitgeber auf'm Tisch auch einfach gut aus, unabhängig vom Schnitt ;) . 

Antwort
von stephan93, 2

Ich kann dir ehrlich sagen das du nix gescheites ohne Abi kriegst,  du kannst ja mal ein Praktikum im Job deiner wahl machen um zu schauen ob dir das gefällt. Den die richtig guten Jobs kriegst du nur mit Studium

Antwort
von MarLa22, 2

Dann würde ich kein abi machen, dann brauchst du es ja nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community