Frage von f4il6o6, 35

Grafikdesign nebensächlich betreiben?

Hallo, ich habe gerade eben mein Abi gemacht und muss jetzt entscheiden was ich mache. Mein absoluter Traumjob wäre jetzt Grafikdesign, allerdings ist mir mein Verdienst sehr wichtig und deshalb möchte ich etwas studieren, dass mir ein etwas höheres Gehalt einbringt als Grafikdesign, nämlich Informatik. Meine Frage ist, angenommen ich bin jetzt Informatiker, kann ich dann mit Grafikdesign trotzdem irgendwie nebensächlich noch Geld verdienen ohne es "vollzeitig" zu betreiben, bzw. habt ihr Erfahrungen mit sowas gemacht? Also sozusagen hauptberuflich irgendetwas und nebenberuflich Grafikdesign/Kunst?

Antwort
von docbizz, 17

Du kannst dich natürlich freiberuflich als freier Künstler versuchen. Das ist dir unbenommen. 

Kommerzielles Grafikdesign im Nebenerwerb ist eher nicht möglich. 1. Ist die Konkurrenz von gut ausgebildeten Grafikern sehr groß und 2. wollen dich deine Kunden i.d.R. immer sofort erreichen und das Ergebnis soll gestern vorliegen. D.h. meisten besteht ein ungeheurer Zeitdruck.  

Wir sind selbst Grafiker und wissen wovon wir reden.

Antwort
von WithoutName852, 17

Wenn du gut genug bist und die Nachfrage besteht, kannst du nebenbei fast alles machen.

Grafikdesign bietet sich da an, wenn du nach 8-10 Stunden vor dem PC kleben für deinen Informatik Job nicht noch die Nase voll hast erneut Stunden vor dem PC für Grafikdesign zu hocken... ;)

Jedenfalls viel Erfolg.

Antwort
von Acomichel, 10

Spezialisiere Dich auf etwas. Mache Webdesign, wie fiverr etc.

Das brauchen die ganzen Online Marketer usw.

Logos, Banner usw. - das ist immer gefragt.

Gruß

Michael

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community