Frage von FreshNeville, 51

Gibt es verschiedene Arten von Schüchternheit?

Ich frage mich, ob alle Leute, die ein Problem damit haben, in der Schule oder woanders aktiv mitzuarbeiten (aus Angst etwas falsches zu sagen und sich zu blamieren) auch ein Problem damit haben, einen potenziellen Lebenspartner anzusprechen. .und umgekehrt Ich würde beides als Schüchternheit bezeichnen, sehe jedoch große Unterschiede zwischen diesen beiden Situationen .. So scheint es mir, dass es viele Leute gibt, die z.B in der Schule oder auch auf der Arbeit eine große Klappe haben und alles besser wissen, sich aber nie trauen würden , eine Frau anzusprechen...Ist so jemand dann schüchtern?

Antwort
von lexy001, 34

Ich denke nicht, dass man das verallgemeinern kann bzw. ja, das ist von Person zu Person unterschiedlich.

Ich z.B. bin in vertrauter Umgebung, in der Schule etc. das Gegenteil von schüchtern, sondern eher laut und selbstbewusst.

Auf Feiern, auf denen nur Erwachsene oder Fremde anwesend sind, sieht das ganz anders aus, da rede ich kaum und komme nicht aus mir raus.

Ebenso denke ich, dass es gut sein kann, dass jemand mit großer Klappe sich nicht traut, jemand Fremden einfach so anzusprechen - jeder hat seine Schwächen und Unsicherheiten.

Antwort
von SosoDaisy, 24

Ich denke, dass Schüchternheit auch oft mit negativen Erlebnissen zusammen hängt. Z.B. hat vielleicht eine Person schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht, das hält ihn aber nicht davon ab grundsätzlich selbstbewusst aufzutreten. Außerdem gibt es ja noch verschiedene Ängste(soziale Phobie, ...), die oft als Schüchternheit gedeutet werden.

Antwort
von Lichtpflicht, 18

Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Schüchternheit, oder besser gesagt, Schüchternheit kann in unterschiedlichen Bereichen auftauchen.

Manche sind immer schüchtern, manche nur bei Fremden, manche nur beim anderen Geschlecht, manche nur beim Bewerbungsgespräch, manche nur wenn sie Referate halten müssen...

Es ist einfach immer eine Frage, wovor man ein bisschen Angst hat oder worin man sich unsicher fühlt oder am wenigsten Erfahrung hat. Sammelt man dann positive Erfahrungen, verschwindet auch die Schüchternheit.

Manche sind auch introvertiert und wirken nur schüchtern, es ist jedoch nicht dasselbe.

Antwort
von Mausi376, 26

Natürlich gibt es verschiedene Arten von Schüchternheit, da alle ihren eigenen Charakter haben ist es ja quasi unmöglich das es nur eine einzige Schüchternheit gibt. :)

Antwort
von DrakonBukana, 18

Hey.

Schüchternheit macht sich bei vielen anders bemerkbar.
Der eine ist es, wenn es etwas bedeutet, der andere grundlegend.

Man solle aber nicht schüchternheit mit Charakter verwechseln.
Es gibt auch Menschen, die vom Charakter aus zurückhaltend leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten